Abgelaufene Ätherische Öle

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderator: Tessa

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Seifenfrosch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 37
Registriert: 9. Dezember 2018, 12:46

Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Seifenfrosch »

Hallo liebe Rührkolleginnen und Kollegen, :hallo:

drei meiner Ätherischen Öle sind schon zu lange geöffnet, um sie noch in kosmetischen Pflegeprodukten, oder Seife sicher verwenden zu können, (habe auf der Seite von Elaine Zimmermann nachgesehen -Haltbarkeit nach Anbruch). Es sind Lemongras, Kiefer und Eukalyptus.
Da die Flaschen aber noch recht voll sind, möchte ich sie ungern entsorgen.
Kann ich sie evtl. noch in der Duftlampe oder in selbstgemachten Haushaltsreinigern verwenden?

Kennt sich Jemand von euch damit aus?
Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße
Seifenfrosch

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1853
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Bina »

Das kannst Du problemlos tun.
Liebe Grüße
Bine

Benutzeravatar

Juniper
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mai 2012, 11:44
Wohnort: Essen (D) und Dübendorf (CH)

Re: Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Juniper »

Lemongrass und Eukalyptus sind eine tolle Kombination, ich habe es immer fertig gemischt und es kommt ins Wischwasser und ins Allzweck-Putz-Spray.


(Hat den Thread eröffnet)
Seifenfrosch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 37
Registriert: 9. Dezember 2018, 12:46

Re: Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Seifenfrosch »

:blumenfuerdich: Danke für eure Antworten Bine und Juniper

LG Seifenfrosch


Natalies
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 90
Registriert: 4. November 2020, 06:32

Re: Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Natalies »

Was passiert eigentlich genau wenn sie ablaufen können Sie ranzig werden? Ist es sehr bedenklich es vielleicht noch ein Duschgel oder so rein zu tun?

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1990
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Abgelaufene Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Natalies,
auch das ist eine Frage, die sich weder auf die Schnelle, noch einfach so umfassend korrekt beantworten lässt. Ich verweise wie Nine in einem anderen Thread zu deiner dortigen Frage, auf lesen, lesen und nochmals lesen. :lupe: :morgenkaffee:

Deshalb verlinke ich verlinke dich einmal zu einer absoluten Expertin im deutschen Sprachraum auf dem Gebiet der ätherischen Öle. Sie schreibt in dem Blogartikel, wie lange, welche Öle ungefähr haltbar sind.

Unter Einfluss von Licht und Sauerstoff oxidieren viele Inhaltsstoffe der Öle. Bei unsachgemäßer Anwendung Bergen sie dann z. B. ein hautreizendes Potenzial.
Beispielsweise verändert sich im Teebaumöl der antibakteriell wirksame Hauptinhaltsstoff Terpinen-4-ol seine Molekülkonfiguration unter Einfluss von Sauerstoff und bestimmten Wellenlängen des Lichtes und kann sich dann im ungünstigen Fall zu sehr hautreizenden Peroxiden verändern. Selbst mit dem tollen Lavendelöl, das man in bestimmten Situationen auch Mal pur anwenden darf, muss man vorsichtig umgehen, dieses Öl kann leider auch schnell oxidieren und nach einem guten Jahr empfindliche Haut reizen.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Antworten