Duft Shampo BIG der Marke Lush

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderatoren: Kunstblume, Tessa

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 29. November 2017, 17:21

Hallo Duftfanatikerinnen,
ich liebe den Duft des Shampoos BIG der Firma Lush und möchte diesen Duft in einer reichhaltigen Nachtcreme bringen. Die Creme ist mit Jojoba, Aprikosen, Hagebuttensamen, Nachtkerzen, Granatapfelsamenöl und deshalb super pflegend aber nicht gut riechend.
Die Infhaltsstoffe sind im Shampoo Meeressalz, frischer Zitronensaft und Limettensaft, Braunalgenextrakt (Fukus serratuus) und folgende ätherische Öle: Neroli, Mandarine, Vanille, Zitrone und Limette
Riecht gar nicht wie das Shampoo, denn darin ist auch ein Parfum enthalten, den man natürlich nie ausfindig machen kann.
Dennoch es riecht angenehm.
Was würdet ihr sonst als äÖ für diese Nachtcreme nehmen um diesen Geruch nach Samen etwas zu überdecken?
Rosengeranie wäre in einer Kombination ganz ideal, vielleicht pflegender als die obigen Zitrusöle :duft:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5603
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Judy » 29. November 2017, 22:07

Rosengeranie ist immer schön - du kannst es mit Neroli kombinieren - ich nehme immer etwas Bisabolol (natürlich) mit dazu.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1121
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 30. November 2017, 11:53

Liebe Patty, :rosefuerdich:
da kann ich Judy nur zustimmen, Rosengeranie duftet schön. Ich kann im Gesicht keine äth. Öle vertragen und verwende deshalb eine Gesichtsmilch mit Rosenwachs. Das ist dann eine dezente Note.Der Eigengeruch deiner Öle verfliegt ja relativ schnell, aber ich kann verstehen, dass du den etwas angenehmer gestalten möchtest. Borretsch ist da bei mir auch so ein Kandidat. Die Wirkung ist gut, aber der Geruch ist ziemlich krass, wie nasser Hund. :schocking:
Viel Spass beim ausprobieren!
Es grüßt herzlichst Heike


Gisi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 103
Registriert: 10. Januar 2016, 10:09

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Gisi » 30. November 2017, 21:21

Hallo patty, ich glaube nicht, dass da ein künstliches Parfum drinnen ist, die Kosmetikverordnung schreibt vor, Düfte (auch AÖs) mit dem Begriff "Parfum" oder "Aroma" zu deklarieren
lg
Gisi

Benutzeravatar

Veilchenbine
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 83
Registriert: 4. Juni 2017, 20:50
Wohnort: Eichstätt

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Veilchenbine » 1. Dezember 2017, 08:59

Hallo Patty,
Ich liebe die Düfte von LUSH. Falls Dir der BIG-Duft gelingt, dann poste ihn doch bitte.
Ich versuche mich momentan an der Dream Cream und an Sleepy.
WHOOSH und Happy Hippie sind mir schon ganz gut gelungen.
Ich verwende aber ausschließlich ÄÖ, keine Parfumöle.
LG
Liebe Grüße
Veilchenbine

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2345
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von bibib » 1. Dezember 2017, 20:17

Veilchenbine hat geschrieben: WHOOSH und Happy Hippie sind mir schon ganz gut gelungen.
Veilchenbiene, verrätst du uns, wie du "Happy Hippie" gemacht hast? Das war, neben "Sonic Death Monkey", mein Lieblingsduft, der mir immer ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hat. :duft:
Liebe Grüße,
bibib

Benutzeravatar

Veilchenbine
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 83
Registriert: 4. Juni 2017, 20:50
Wohnort: Eichstätt

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Veilchenbine » 1. Dezember 2017, 20:52

Happy Hippie mische ich folgendermaßen:
4 Teile Grapefruit
3 Teile Bergamotte
2 Teile Weihrauch
Falls irgendjemand auch einen Lush-Duft "entschlüsselt" hat, würde ich mich über das Rezept sehr freuen. :knutsch:
Erfahrungsgemäß ist es sehr mühselig, Düfte annähernd mit ÄÖs nachzumachen,
deshalb nur her mit Euren tollen Duftkombis! :)
Liebe Grüße
Veilchenbine

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 345
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von myrtille » 2. Dezember 2017, 20:40

patty hat geschrieben: Was würdet ihr sonst als äÖ für diese Nachtcreme nehmen um diesen Geruch nach Samen etwas zu überdecken?
Du kannst auch Aprikose durch Pflaumenkernöl ersetzen, wenn du es marzipanig magst. Meins ist von Aromazone und eine echte Duftbombe.

Im Jojobaöl kannst du fürs nächste Mal Vanilleschoten, Weihrauch (braucht etwas länger) oder Tonka mazerieren; das klappt (und duftet) wunderbar.


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:22

Judy hat geschrieben:Rosengeranie ist immer schön - du kannst es mit Neroli kombinieren - ich nehme immer etwas Bisabolol (natürlich) mit dazu.
Liebe Grüße,
Judy
Super Idee, danke! Ich liebe Bisabolol
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:27

Veilchenbine hat geschrieben:Hallo Patty,
Ich liebe die Düfte von LUSH. Falls Dir der BIG-Duft gelingt, dann poste ihn doch bitte.
Ich versuche mich momentan an der Dream Cream und an Sleepy.
WHOOSH und Happy Hippie sind mir schon ganz gut gelungen.
Ich verwende aber ausschließlich ÄÖ, keine Parfumöle.
LG
Leider ist mir der Duft nicht gelungen. Ich habe die äÖ mit Rosengeranie gemischt und am Ende riecht alles so streng nach RG und die feinen Neroli und Vanillenoten sind pfutsch. Jetzt hab ich Neroli fertig und werde was anderes für meine Nachtcreme erfinden
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:42

myrtille hat geschrieben:
patty hat geschrieben: Was würdet ihr sonst als äÖ für diese Nachtcreme nehmen um diesen Geruch nach Samen etwas zu überdecken?
Du kannst auch Aprikose durch Pflaumenkernöl ersetzen, wenn du es marzipanig magst. Meins ist von Aromazone und eine echte Duftbombe.

Im Jojobaöl kannst du fürs nächste Mal Vanilleschoten, Weihrauch (braucht etwas länger) oder Tonka mazerieren; das klappt (und duftet) wunderbar.
Oh ja, Pflaumenkernöl riecht viel besser als Granatapfelsamenöl.
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:44

Veilchenbine hat geschrieben:Happy Hippie mische ich folgendermaßen:
4 Teile Grapefruit
3 Teile Bergamotte
2 Teile Weihrauch
Falls irgendjemand auch einen Lush-Duft "entschlüsselt" hat, würde ich mich über das Rezept sehr freuen. :knutsch:
Erfahrungsgemäß ist es sehr mühselig, Düfte annähernd mit ÄÖs nachzumachen,
deshalb nur her mit Euren tollen Duftkombis! :)
Ich versuch in meiner Nachtcreme eine happy hippie Note reinzumischen
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:48

....frischer Zitronensaft und Limettensaft, Braunalgenextrakt . Wie kann man frischen Zitronensaft ins Shampo reingeben? und dieses Algenextrakt aus der Braunalge hab ich auch kürzlich bei alexmo gekauft, und weiß jetzt nicht mehr was damit anfangen. Bei alexmo steht nichts mehr über diesen Rohstoff...
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 5. Dezember 2017, 14:48

:knuddler: Danke an alle, die mir Tipps gegeben haben
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 345
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von myrtille » 5. Dezember 2017, 21:32

patty hat geschrieben:....frischer Zitronensaft und Limettensaft, Braunalgenextrakt . Wie kann man frischen Zitronensaft ins Shampo reingeben? und dieses Algenextrakt aus der Braunalge hab ich auch kürzlich bei alexmo gekauft, und weiß jetzt nicht mehr was damit anfangen. Bei alexmo steht nichts mehr über diesen Rohstoff...
An frischen Zitronensaft in einer Rezeptur würde ich mich nicht ranwagen. Stell doch einfach den pH-Wert etwas sauer ein.. Zu den Algenprodukten: Guck mal hier. Im Rohstoff-Unterforum findest du auch ein klein wenig dazu.

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2345
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von bibib » 6. Dezember 2017, 05:37

Veilchenbine hat geschrieben:Happy Hippie mische ich folgendermaßen:
4 Teile Grapefruit
3 Teile Bergamotte
2 Teile Weihrauch
Danke, liebe Veilchenbiene, dann muss ich endlich mal einen Weihrauchauszug machen. :kicher:
Im Düfte entschlüsseln bin ich leider gar nicht gut ... aber es gibt zu Lush einen alten Thread hier, vielleicht findet sich da der eine oder andere Hinweis. (Bin gerade am Handy und kann nicht gescheit suchen ...)
Liebe Grüße,
bibib

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2345
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von bibib » 6. Dezember 2017, 06:46

So, gefunden, hier geht es um "Karma". :)
Liebe Grüße,
bibib


coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von coccola » 8. Januar 2018, 20:43

patty hat geschrieben:
Veilchenbine hat geschrieben:Happy Hippie mische ich folgendermaßen:
4 Teile Grapefruit
3 Teile Bergamotte
2 Teile Weihrauch
Falls irgendjemand auch einen Lush-Duft "entschlüsselt" hat, würde ich mich über das Rezept sehr freuen. :knutsch:
Erfahrungsgemäß ist es sehr mühselig, Düfte annähernd mit ÄÖs nachzumachen,
deshalb nur her mit Euren tollen Duftkombis! :)
Ich versuch in meiner Nachtcreme eine happy hippie Note reinzumischen

Big ist auch mein Favorit von Lush, ein weiteres ist die Seife Karma - hier meine Variante:
30 Patchouli
10 Lavendel
10 Mandarine
10 Orange
5 Geranium
10 Zitrone
10 Vetiver

Ich habe Vetiver anstatt Linienöl genommen, da ich bei holzigen Noten quasi einen Mangel feststellen musste. Riecht aber gut auch in Seife (allerdings verdoppelt). Auch Patchouli, dass ich hatte, war frisch, ein älteres wäre besser. Jetzt stelle ich ein paar Flaschen zur Seite für in 5 Jahren :-)


:: Hat das Thema eröffnet ::
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 358
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von patty » 9. Januar 2018, 16:08

:wink: Lecker!
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Veli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 128
Registriert: 10. Mai 2018, 19:52
Wohnort: Wien

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Veli » 19. Mai 2018, 11:50

coccola hat geschrieben:
8. Januar 2018, 20:43

Big ist auch mein Favorit von Lush, ein weiteres ist die Seife Karma - hier meine Variante:
30 Patchouli
10 Lavendel
10 Mandarine
10 Orange
5 Geranium
10 Zitrone
10 Vetiver
Danke fürs Posten, haben den Duft für eine Haarcreme nachgemacht, zwar ohne Vetiver, riecht super!
Und dann habe ich mein Meersalzshampoo mit PÖ Vanille, Neroli, und äÖ Zitrone und Mandarine beduftet. KA wie das Original Big Shampoo duftet, aber meins riecht lecker ;-)
- Der Zeit ihre Kunst -
- Der Kunst ihre Freiheit -

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2193
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Duft Shampo BIG der Marke Lush

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 25. Mai 2018, 17:18

Veilchenbine hat geschrieben:
1. Dezember 2017, 20:52
Happy Hippie mische ich folgendermaßen:
4 Teile Grapefruit
3 Teile Bergamotte
2 Teile Weihrauch
Also ich liebe diese Mischung :fred: ! Ich nehme sie zur Zeit 5%ig in Dermofeel Öl als "Parfüm" und könnte mich den ganzen Tag damit beduften. Viele Dank, Veilchenbine!!!
Liebe Grüße, Andrea-

Antworten