Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 108
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 25. August 2019, 20:33

Liebe Rührmeisterinnen,

womit beduftet Ihr die guten, selbstgerührten Produkte?

Ich habe noch nicht das Richtige gefunden!

Meine Creme riecht nach Rose, was aber absolut nicht mein Ding ist.
Mein erstes Shampoo roch nach Rosmarin, durch das verwendete Hydrolat, das war zu medizinisch.
Mein zweites Shampoo riecht jetzt nach Grapefruit, das ist eigentlich ganz angenehm frisch und in
einem Gesichtsreinigungsgel habe ich ein paar Tropfen Orange.
Vanille muss ich noch ausprobieren.

Könnte ich vielleicht meine Creme auch mit meinem Parfum beduften?

Duft ist ja ja sehr persönlich und speziell, aber vielleicht könnt Ihr mir ja doch einen Tipp geben.
Ich mag gerne warme, pudrige Düfte!

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von lafeerique » 25. August 2019, 20:39

Hallo liebe Heike!

Meine aktuellen Lieblingsbeduftungen sind gerade Rosengeranie + Limette (frisch-blumig) und Mandarine + Lavendel + Zeder (etwas wärmer und samtiger).

Ich freue mich aber auch immer über neue Inspirationen 😍
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 26. August 2019, 02:54

Parfümöle im Gesicht verwende ich nicht, das ist mir zu gefährlich. In die RM gebe ich ab und zu Lebensmittelaroma, manchmal von Aroma Zone das Citron Meringue :) sehr leckerer Duft, riecht wie so ein Kuchen schmeckt. Ins Cremefluid ausschließlich ÄÖs, die speziell für Haut gut sind wie Weihrauch, Rosenholz, Patchouli, etc.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Ikita
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 849
Registriert: 12. März 2018, 16:39

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Ikita » 26. August 2019, 19:02

Ich bedufte für gewöhnlich nichts. Es reicht mir der zarte Duft von Hydrolaten. Ansonsten ist es meiner Nase zu viel, wenn meine Handcreme, mein Gesichtsfluid und Bodycreme alle duften würden :vollirre:

Wenn ich aber was bedufte, dann weniger nach meiner Nase, viel mehr nach therapeutischem Ansatz, z.B. für unreine Haut.
Liebe Grüße, Erika 👧
____________________________________

"Weil Du in meinen Augen so wertvoll und herrlich bist und weil ich dich liebe..." Jesaja 43,4

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 108
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 26. August 2019, 19:05

Ich habe mir heute eine mittlere Auswahl an ÄÖ bestellt, u. a. auch Limette liebe Fee.

Hat schon mal jemand die Kombination Vanille + Tonka + Moschus ausprobiert, oder bin
ich die Erste die es wagt? Ich habe keine Ahnung was dabei herauskommt, bin aber total neugierig! :duft:

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 105
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Eulalie » 27. August 2019, 12:37

Wenn dich Parfümöle nicht stören: Probier mal Nevonia, das riecht ähnlich wie Nivea.

Nehm ich nur für Andere, da ich dieses Pudrige nicht so mag. Ich bevorzuge 2 Teile Bergamotte (bergaptenfrei) mit 1 Teil YlangYlang.
Liebe Grüße
Eulalie


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 881
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Korsin » 27. August 2019, 12:49

Liebe Dreamskin,
Vanille, Tonka, Moschus zusammen finde ich persönlich ein bisschen mutig. Es geht alles eher in die süße, pudrige Richtung. Wobei ich Tonka z.b. sehr mag.
Ich schließe mich da meinen Vorrednerinnen eher an. Im Gesicht bin ich mit Düften sehr zurückhaltend und bevorzuge ÄÖ mit therapeutischem Nutzen. In meiner Nachtcreme hab ich zur Zeit am liebsten 1-2 Tropfen Melisse (indicum). Das wirkt beruhigend und schlaffördernd.
Am Anfang hab ich auch doll beduftet, aber inzwischen weiß ich, dass weniger tatsächlich mehr ist :duft:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


Lilli
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 561
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Lilli » 27. August 2019, 13:50

Eulalie hat geschrieben:
27. August 2019, 12:37
Wenn dich Parfümöle nicht stören: Probier mal Nevonia, das riecht ähnlich wie Nivea.
Danke, liebe Eulalie, für den guten Tipp :blumenfuerdich: - Nevonia könnte ich mal in meinem Deo ausprobieren :rosenbett:.

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart


Cissi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 71
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Cissi » 27. August 2019, 14:37

Liebe Heike,

über die Photosensibilisierung von Zitrusölen weißt du bescheid? Das wäre auch noch ein wichtiges Auswahlkriterium. :sunny: :sunny:
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 108
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 27. August 2019, 16:54

Cissi hat geschrieben:
27. August 2019, 14:37

über die Photosensibilisierung von Zitrusölen weißt du bescheid? Das wäre auch noch ein wichtiges Auswahlkriterium. :sunny: :sunny:
Liebe Cissi,
ganz ehrlich, darüber habe ich mir wirklich noch gar keine Gedanken gemacht :schocking:
Hauptsächlich möchte ich aber meine Body-Lotion schön beduften! Damit muss ich mich
dann ja nicht unbedingt in die Sonne legen. Im Gesicht bin ich vorsichtig!

Vielen Dank für den Hinweis! Es gibt so vieles, was man bedenken muss und das geht mir
manchmal durch!

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!


Mathew
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 197
Registriert: 12. Dezember 2018, 20:20

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Mathew » 27. August 2019, 20:22

Dreamskin hat geschrieben:
26. August 2019, 19:05
Hat schon mal jemand die Kombination Vanille + Tonka + Moschus ausprobiert, oder bin
ich die Erste die es wagt? Ich habe keine Ahnung was dabei herauskommt, bin aber total neugierig! :duft:
Hallo Dreamskin. Vanille, Tonka und Moschus... gewagte Mischung. ;-)
Hier kann man zu den ÄÖs folgendes lesen:
"Der Inhaltsstoff Vanillin, der den menschlichen Pheromonen sehr ähnlich ist, macht bei Männern Lust auf mehr..."
"Tonka gibt Naturparfüms ... eine besonders würzig-sinnliche Note."
"Moschus ... aktiviert das "tierische" im Menschen."

:sabber: Wenn da mal nicht der Sabberalarm losgeht... :D

Lass uns bitte wissen, wie diese Kombination duftet. Es sind alles Basisnoten und es könnte sein, dass da etwas Spritziges fehlt. Falls du die Mischung noch aufpäppeln möchtest. Es gibt ein empfohlenes Verhältnis zwischen Basis-, Herz- und Kopfnote: 1 Teil Basisnote, 2 Teile Herznote und 3 Teile Kopfnote. Letztendlich entscheidet aber die eigene Nase. ;-)

Moschus habe ich bisher noch nicht im Sortiment. Das war mir als ÄÖ bisher zu teuer. Von PÖs bin ich so gut wie weg, weil ich inzwischen auch die vielfältigen Wirkungen ätherischer Öle kennen und schätzen gelernt habe.

Mir geht's wie Helga. Ich mag auch keine PÖs im Gesicht. Du kannst natürlich auch Parfüm zum Beduften benutzen, hast dann aber irgendwelche Chemie in der Creme. Wenn ich an einen anderen Beitrag von dir denke, kann ich mir gut vorstellen, dass du das nicht wirklich möchtest. :-)

Ich hatte mal Tonka und Vanille in einer Creme, dazu noch Kakao-Extrakt, Benzoe, Orange und Mandarine. Der Duft war ok, hätte aber etwas frischer sein können. Da waren eindeutig zu wenig Herz-und Kopfnoten im Duft.
Herzliche Grüße
Mathew

Benutzeravatar

SilkeK
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 156
Registriert: 10. April 2019, 19:52
Wohnort: Ofenstadt Velten
Kontaktdaten:

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von SilkeK » 27. August 2019, 20:49

Hallo Heike,

ich mag in Körperlotion Grapefruit mit Vanille oder wenn es schön frisch sein soll, Grapefruit/Orange mit einem Hauch Pfefferminze.
Liebe Grüße
Silke

„Wer immer nur macht, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“
(Mark Twain, Henry Ford)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 108
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 27. August 2019, 21:00

Mathew hat geschrieben:
27. August 2019, 20:22
:sabber: Wenn da mal nicht der Sabberalarm losgeht... :D
Hallo Mathew,

wie meinst Du das? Verstehe ich jetzt überhaupt nicht ;-) (Heiligenschein)

Klar lasse ich Euch wissen, wie die Mischung geworden ist. Vielen Dank für den Link!
Kakao habe ich auch noch auf dem Wunschzettel :-)

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Beauté » 24. November 2019, 16:48

Helga hat geschrieben:
26. August 2019, 02:54
Ins Cremefluid ausschließlich ÄÖs, die speziell für Haut gut sind wie Weihrauch, Rosenholz, Patchouli, etc.
Liebe Helga
Bin gerade am Rumstöbern. Verrätst Du mir bitte, welches Weihrauchöl Du verwendest? Wie riecht es so?
Danke schön und liebe Grüsse - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 24. November 2019, 19:23

Ich hatte eines von art of beauty, aus somalia, Boswelia carteri, es ist nun leer. Riecht wie Weihrauch in der Kirche. :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Beauté » 24. November 2019, 21:55

Ah, Cateri, darüber bin ich auch gestolpert :)
Schönen Dank Dir und liebe Grüsse - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 24. November 2019, 23:42

Beauté hat geschrieben:
24. November 2019, 21:55
Ah, Cateri, darüber bin ich auch gestolpert :)
Es sollte nur keines aus z. B. aus Indien sein
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Beauté » 25. November 2019, 07:00

Wieso nicht? Wegen des ev. konventionellen Anbaus?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 25. November 2019, 11:37

Beauté hat geschrieben:
25. November 2019, 07:00
Wieso nicht? Wegen des ev. konventionellen Anbaus?
LG - Beauté
Grund steht leider keiner dabei aber ich habe schon öfter gelesen, dass es bei ÄÖs auch auf das Anbaugebiet/Vorkommen ankommt :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1530
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 25. November 2019, 14:12

Liebe Helga, liebe Beauté,
Helga hat geschrieben:
25. November 2019, 11:37
Beauté hat geschrieben:
25. November 2019, 07:00
Wieso nicht? Wegen des ev. konventionellen Anbaus?
LG - Beauté
Grund steht leider keiner dabei aber ich habe schon öfter gelesen, dass es bei ÄÖs auch auf das Anbaugebiet/Vorkommen ankommt :)
Ich denke, vor allem wegen der Inhaltsstoffe: Boswellia serrata (Indien) hat eine andere Zusammensetzung als Boswellia carteri. Ich habe meine von Maienfelser und allen geschnuppert. Der Unterschied war sehr deutlich!
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1530
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 25. November 2019, 14:24

Da wären zum Beispiel dann noch B. frereana, neglecta, Maydi und Hojari. Sie riechen alle anders...
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 25. November 2019, 15:22

Danke Daniela für die Info :), dass es sooo viele Sorten gibt, wußte ich nicht.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Beauté » 25. November 2019, 17:55

Eben, es hat zu viele und ich wusste nicht was bestellen... Jetzt habe ich einen arabischen von Marienfelder bestellt. Aber ich gebe zu; habe mich zu wenig informiert. Mir ging es eigentlich um die Wirkung und weniger um den Duft...
Danke für die Infos und liebe Grüsse - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1530
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 25. November 2019, 18:18


Hier:

Boswellia serrata (Indischer Weihrauch): 80% gemischte Monoterpene
Boswellia sacra/carterii (Arabischer Weihrauch): 70% gemischte Monoterpene
Es gibt noch mehr Untersuchungen mit den Angaben zu den Inhaltsstoffen, ich suche es nachher...
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15176
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 25. November 2019, 18:26

Beauté hat geschrieben:
25. November 2019, 17:55
Jetzt habe ich einen arabischen von Marienfelder bestellt.
Marienfelder ist vielleicht Maienfelser? Böse Autokorrektur? :popohauen:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1530
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 25. November 2019, 18:32

Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain


Gloa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 241
Registriert: 17. Februar 2019, 19:10

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Gloa » 25. November 2019, 18:49

Hallo Daniela,
habe mein Weihrauchöl im Sommer bei Maienfelser geordert.
Boswellia sacra Weihrauch Al-Hojari Art. 2066 1ml
Boswellia sacra Weihrauch oriental Art. 4379 5ml
Der Preisunterschied zwischen den beiden ist schon gross. Ersteren habe ich desöfteren schon in eine Gesichtslotion und in eine Ölmischung gegeben. Solo eingesetzt gefällt mir der Duft, in Kombi mit Rose allerdings noch besser. Die Schwere reduziert sich.
Leider hat der Duft mit dem Kirchenweihrauch so garnichts gemeinsames.
Der orientalische Weihrauch bildet zusammen mit Benzoe die Basisnote meiner neuen Duftmischung. Diese soll
in einen Jojoba Roll on und in ein festes Cremeparfum.

Herzlichst Gloa

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1530
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 25. November 2019, 18:55

Vielleicht noch ganz wichtig zu erwähnen: Die Boswelliasäuren findet man nicht bzw. in keinem der oben erwähnten Boswellia sp. des ätherischen Öls! (Quelle Eliane Zimmermann)
Im B. sacra ist die Zusammensetzung außerdem anders als im B. serrata: Myrcen, Camphen vorhanden, mehr alpha-Pinen, mehr Limonen, mehr Sabinen. Im B. serrata sind komplett andere und viel mehr Monoterpenole und keine Sequiterpene. (Quelle Primavera Life)
Nur zur Info: B. sacra (arabischer Weihrauch aus Oman und Jemen) und B. carterii sind Synonyme, wohingegen im deutschen Sprachraum B. frereana (Tschad, Sudan und Äthiopien), B. papyrifera (Eritrea und Äthiopien) und B. neglecta (Somalia, Kenia) häufig einen identischen Ölenamen tragen oder alle in einen Topf geworfen werden, nämlich B. sacra oder B. carterii oder arabischer Weihrauch heißen..., aber aus unterschiedlichen Ecken Afrikas und Arabiens stammen.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6155
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Bellis » 25. November 2019, 19:27

GartenEden hat geschrieben:
25. November 2019, 18:55
... oder alle in einen Topf geworfen werden, nämlich B. sacra oder B. carterii oder arabischer Weihrauch heißen..., aber aus unterschiedlichen Ecken Afrikas und Arabiens stammen.
Ja, dieses Gefühl habe ich auch, Daniela. Dabei haben auch die arabischen Weihrauchöle - je nach ihrer Herkunft - eine völlig unterschiedliche Zusammensetzung. Das arabische Weihrauchöl aus dem Jemen ist reich an Monoterpenen, das aus Äthiopien ist reich an Estern. Daraus folgt, dass ersteres eher auf körperlicher Ebene wirkt, auch in der Hauptpflege, letzteres durch den hohen Esteranteil mehr auf die Psyche wirkt. Mehr dazu kann hier nachgelesen werden.
Die Boswelliasäuren findet man nicht bzw. in keinem der oben erwähnten Boswellia sp. des ätherischen Öls! (Quelle Eliane Zimmermann)
Genau, Boswelliasäuren gehören zu den pentazyklischen Triterpensäuren. Sie sind zu groß und zu schwer und damit nicht mehr flüchtig. In den ÄÖ finden wir vorwiegend Mono- und Sesquiterpene. Bereits Diterpene sind selten und finden sich eher in den Absolues als in Destillaten. Mehr dazu kann man auch im rührkücheneigenen Wiki nachlesen, hier entlang. Oder ihr sucht im Wiki nach der Seite "Inhaltsstoffe ätherischer Öle" .
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Beauté » 25. November 2019, 21:29

Huch, mir ist schon ganz schwindlig; aus Maienfelser wurde schon Marienfelder. Ich werde mich mal einlesen!
Vielen Dank allen und schönen Abend - Beauté
Carpe diem!

Antworten