Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 25. August 2019, 20:33

Liebe Rührmeisterinnen,

womit beduftet Ihr die guten, selbstgerührten Produkte?

Ich habe noch nicht das Richtige gefunden!

Meine Creme riecht nach Rose, was aber absolut nicht mein Ding ist.
Mein erstes Shampoo roch nach Rosmarin, durch das verwendete Hydrolat, das war zu medizinisch.
Mein zweites Shampoo riecht jetzt nach Grapefruit, das ist eigentlich ganz angenehm frisch und in
einem Gesichtsreinigungsgel habe ich ein paar Tropfen Orange.
Vanille muss ich noch ausprobieren.

Könnte ich vielleicht meine Creme auch mit meinem Parfum beduften?

Duft ist ja ja sehr persönlich und speziell, aber vielleicht könnt Ihr mir ja doch einen Tipp geben.
Ich mag gerne warme, pudrige Düfte!

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

lafeerique
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 89
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von lafeerique » 25. August 2019, 20:39

Hallo liebe Heike!

Meine aktuellen Lieblingsbeduftungen sind gerade Rosengeranie + Limette (frisch-blumig) und Mandarine + Lavendel + Zeder (etwas wärmer und samtiger).

Ich freue mich aber auch immer über neue Inspirationen 😍
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14477
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Helga » 26. August 2019, 02:54

Parfümöle im Gesicht verwende ich nicht, das ist mir zu gefährlich. In die RM gebe ich ab und zu Lebensmittelaroma, manchmal von Aroma Zone das Citron Meringue :) sehr leckerer Duft, riecht wie so ein Kuchen schmeckt. Ins Cremefluid ausschließlich ÄÖs, die speziell für Haut gut sind wie Weihrauch, Rosenholz, Patchouli, etc.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Ikita
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 773
Registriert: 12. März 2018, 16:39

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Ikita » 26. August 2019, 19:02

Ich bedufte für gewöhnlich nichts. Es reicht mir der zarte Duft von Hydrolaten. Ansonsten ist es meiner Nase zu viel, wenn meine Handcreme, mein Gesichtsfluid und Bodycreme alle duften würden :vollirre:

Wenn ich aber was bedufte, dann weniger nach meiner Nase, viel mehr nach therapeutischem Ansatz, z.B. für unreine Haut.
Liebe Grüße, Erika 👧
____________________________________

"Weil Du in meinen Augen so wertvoll und herrlich bist und weil ich dich liebe..." Jesaja 43,4

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 26. August 2019, 19:05

Ich habe mir heute eine mittlere Auswahl an ÄÖ bestellt, u. a. auch Limette liebe Fee.

Hat schon mal jemand die Kombination Vanille + Tonka + Moschus ausprobiert, oder bin
ich die Erste die es wagt? Ich habe keine Ahnung was dabei herauskommt, bin aber total neugierig! :duft:

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

Eulalie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 80
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Eulalie » 27. August 2019, 12:37

Wenn dich Parfümöle nicht stören: Probier mal Nevonia, das riecht ähnlich wie Nivea.

Nehm ich nur für Andere, da ich dieses Pudrige nicht so mag. Ich bevorzuge 2 Teile Bergamotte (bergaptenfrei) mit 1 Teil YlangYlang.
Liebe Grüße
Eulalie


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 735
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Korsin » 27. August 2019, 12:49

Liebe Dreamskin,
Vanille, Tonka, Moschus zusammen finde ich persönlich ein bisschen mutig. Es geht alles eher in die süße, pudrige Richtung. Wobei ich Tonka z.b. sehr mag.
Ich schließe mich da meinen Vorrednerinnen eher an. Im Gesicht bin ich mit Düften sehr zurückhaltend und bevorzuge ÄÖ mit therapeutischem Nutzen. In meiner Nachtcreme hab ich zur Zeit am liebsten 1-2 Tropfen Melisse (indicum). Das wirkt beruhigend und schlaffördernd.
Am Anfang hab ich auch doll beduftet, aber inzwischen weiß ich, dass weniger tatsächlich mehr ist :duft:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


Lilli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 286
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Lilli » 27. August 2019, 13:50

Eulalie hat geschrieben:
27. August 2019, 12:37
Wenn dich Parfümöle nicht stören: Probier mal Nevonia, das riecht ähnlich wie Nivea.
Danke, liebe Eulalie, für den guten Tipp :blumenfuerdich: - Nevonia könnte ich mal in meinem Deo ausprobieren :rosenbett:.

Liebe Grüße
Sylvia


Cissi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 53
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Cissi » 27. August 2019, 14:37

Liebe Heike,

über die Photosensibilisierung von Zitrusölen weißt du bescheid? Das wäre auch noch ein wichtiges Auswahlkriterium. :sunny: :sunny:
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 27. August 2019, 16:54

Cissi hat geschrieben:
27. August 2019, 14:37

über die Photosensibilisierung von Zitrusölen weißt du bescheid? Das wäre auch noch ein wichtiges Auswahlkriterium. :sunny: :sunny:
Liebe Cissi,
ganz ehrlich, darüber habe ich mir wirklich noch gar keine Gedanken gemacht :schocking:
Hauptsächlich möchte ich aber meine Body-Lotion schön beduften! Damit muss ich mich
dann ja nicht unbedingt in die Sonne legen. Im Gesicht bin ich vorsichtig!

Vielen Dank für den Hinweis! Es gibt so vieles, was man bedenken muss und das geht mir
manchmal durch!

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!


Mathew
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 184
Registriert: 12. Dezember 2018, 20:20

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Mathew » 27. August 2019, 20:22

Dreamskin hat geschrieben:
26. August 2019, 19:05
Hat schon mal jemand die Kombination Vanille + Tonka + Moschus ausprobiert, oder bin
ich die Erste die es wagt? Ich habe keine Ahnung was dabei herauskommt, bin aber total neugierig! :duft:
Hallo Dreamskin. Vanille, Tonka und Moschus... gewagte Mischung. ;-)
Hier kann man zu den ÄÖs folgendes lesen:
"Der Inhaltsstoff Vanillin, der den menschlichen Pheromonen sehr ähnlich ist, macht bei Männern Lust auf mehr..."
"Tonka gibt Naturparfüms ... eine besonders würzig-sinnliche Note."
"Moschus ... aktiviert das "tierische" im Menschen."

:sabber: Wenn da mal nicht der Sabberalarm losgeht... :D

Lass uns bitte wissen, wie diese Kombination duftet. Es sind alles Basisnoten und es könnte sein, dass da etwas Spritziges fehlt. Falls du die Mischung noch aufpäppeln möchtest. Es gibt ein empfohlenes Verhältnis zwischen Basis-, Herz- und Kopfnote: 1 Teil Basisnote, 2 Teile Herznote und 3 Teile Kopfnote. Letztendlich entscheidet aber die eigene Nase. ;-)

Moschus habe ich bisher noch nicht im Sortiment. Das war mir als ÄÖ bisher zu teuer. Von PÖs bin ich so gut wie weg, weil ich inzwischen auch die vielfältigen Wirkungen ätherischer Öle kennen und schätzen gelernt habe.

Mir geht's wie Helga. Ich mag auch keine PÖs im Gesicht. Du kannst natürlich auch Parfüm zum Beduften benutzen, hast dann aber irgendwelche Chemie in der Creme. Wenn ich an einen anderen Beitrag von dir denke, kann ich mir gut vorstellen, dass du das nicht wirklich möchtest. :-)

Ich hatte mal Tonka und Vanille in einer Creme, dazu noch Kakao-Extrakt, Benzoe, Orange und Mandarine. Der Duft war ok, hätte aber etwas frischer sein können. Da waren eindeutig zu wenig Herz-und Kopfnoten im Duft.
Herzliche Grüße
Mathew

Benutzeravatar

SilkeK
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 126
Registriert: 10. April 2019, 19:52
Wohnort: Ofenstadt Velten
Kontaktdaten:

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von SilkeK » 27. August 2019, 20:49

Hallo Heike,

ich mag in Körperlotion Grapefruit mit Vanille oder wenn es schön frisch sein soll, Grapefruit/Orange mit einem Hauch Pfefferminze.
Liebe Grüße
Silke

„Wer immer nur macht, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“
(Mark Twain, Henry Ford)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Duft! Die Nase entscheidet mit :-)

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 27. August 2019, 21:00

Mathew hat geschrieben:
27. August 2019, 20:22
:sabber: Wenn da mal nicht der Sabberalarm losgeht... :D
Hallo Mathew,

wie meinst Du das? Verstehe ich jetzt überhaupt nicht ;-) (Heiligenschein)

Klar lasse ich Euch wissen, wie die Mischung geworden ist. Vielen Dank für den Link!
Kakao habe ich auch noch auf dem Wunschzettel :-)

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Antworten