Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17707
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Helga »

Augenweide hat geschrieben:
13. Januar 2021, 07:03
Kurzes Feedback:
Ich bin mit der Schüttel-Kombi aus meinem Tages-HDG ohne Gelbildner und Nachtöl mit Lipodermin super zufrieden! Es lässt sich ganz dünn auftragen und die Haut ist glücklich! :klimper:
Endlich mal eine positive Nachricht :wink:, ich freu mich mit Dir - aber war da nicht mal was mit Lipodermin, das Du nicht mochtest? (kann sein, dass ich was verwechsle)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Helga hat geschrieben:
13. Januar 2021, 11:51
Endlich mal eine positive Nachricht :wink:, ich freu mich mit Dir - aber war da nicht mal was mit Lipodermin, das Du nicht mochtest? (kann sein, dass ich was verwechsle)
Stimmt. Lipodermin in Wasser ist ganz schlimm für mich. Im Nachtöl dann die Wende. In Öl finde ich es ganz hervorragend! :heart:
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 463
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16
Wohnort: BaWü nähe Heilbronn

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von MieB »

Wie verwendest du das Lipodermin im Öl? Einfach gut mit durchmischen und fertig?
Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

MieB hat geschrieben:
13. Januar 2021, 13:17
Wie verwendest du das Lipodermin im Öl? Einfach gut mit durchmischen und fertig?
Sozusagen, ja.
Ich habe die Idee aus Heikes E-Book. Das Pure Skin Face Oil - dort gibt es eine Anmerkung dazu :)

PS: Ich habe es (als ich es ohne Wasser als Schüttellotion verwendet habe) immer nochmal vor Auftrag geschüttelt.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 463
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16
Wohnort: BaWü nähe Heilbronn

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von MieB »

Alles klar, vielen Dank. Spürst du durch das Lipodermin so einen starken Unterschied? Wie hoch konzentriert setzt du es ein?
Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Im Nachtöl macht es einen riesigen Unterschied. Öle schwimmen auf meiner Haut fast nur faul herum. Mit Lipodermin (20% im Ölanteil) zieht es gut ein und klebt auch nicht. Pickeltechnisch macht nicht Lipodermin den Unterschied, sondern die Verkapselung von Bakuchiol und Ascorbyl Tetraisopalmitat.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2527
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Augenweide hat geschrieben:
14. Januar 2021, 11:42
... sondern die Verkapselung von Bakuchiol und Ascorbyl Tetraisopalmitat.
Liebe Augenweide
Also, Du verkapselst Lipodermin und Öle, also 5 Minuten hochtourig, nicht nur einfach vermischen :lupe:?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

:D ich habe mich da mit dem Milchaufschäumer ausgetobt. So, wie Pflösch es auch bei seinem Winterpflegebalsam empfiehlt. Also im Grunde „gut gemischt“. Der Blendia ist für die kleinen Mengen eher doof.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1447
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Ich nehme den auch gerne für das Vitamin-Gel mit Lipodermin. Mein Milchaufschäumer hat relativ viel Power, funktioniert gut.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2527
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Ich habe so kleine Rollrandgläschen; so 10cm hoch un knapp 2cm Durchmesser. Da geht der Blendia rein, für kleine Mengen top :D
IMG_20210115_173935.jpg
LG - Beauté
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Carpe diem!

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 463
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16
Wohnort: BaWü nähe Heilbronn

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von MieB »

Das teste ich jetzt auch mal. Bakuchiol habe ich bei mir im Gesichtsöl auch schon drin. Aber ich habe ein ähnliches Problem wie du, dass sie nicht wirklich einziehen (deshalb habe ich den Thread hier auf fleißig mit verfolgt), aber wenn du sagst, dass es mit Lipodermin bei dir besser einzieht teste ich mal, ob es bei mir auch die gleiche Wirkung hat :)
Rührt bei der Menge der Milchaufschäumer nicht noch eine Menge Luft mit ein? Oder ist das bei Ölen nicht so schlimm?
Liebe Grüße,
Melanie


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1447
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Korsin »

@ beautè: o danke für den Tipp, dass der Blendia da rein passt wusste ich nicht. Mein Milchaufschäumer ist mit Stecker und schafft das ganz gut, wenn man ihn richtig eintaucht. Aber der hat natürlich nicht die rpms wie der Blendia und ich bin überfragt, ob man die fürs Lipo zwingend benötigt.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2527
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Korsin hat geschrieben:
15. Januar 2021, 19:34
... ob man die fürs Lipo zwingend benötigt.
Liebe Korsin
Ja, ich glaube 5 Minuten hochtourig, oder waren es 2?!... Kuck im Buch von Heike unter "verkapseln" :happy:
LG - Beauté
Carpe diem!


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1447
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Korsin »

hier habe ich es so verstanden, dass Lipodermin hohe Scherkräfte verträgt, aber nicht benötigt. In Heikes Cranberry Night Balm wird Lipodermin nur mit dem Pistill eingearbeitet.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Hallöchen ihr Lieben,

also ich habe mich an Pflösch gehalten, der in seiner Beschreibung zum Pflegebalsam schreibt:
Die Scherkräfte eines handelsüblichen Milchschäumers haben sich bei der Bereitung dieses Produktes als völlig ausreichend erwiesen. Wenn Ihr schneller rühren wollt, seid unbesorgt: Die von mir gewählten Zutaten sind alle schwindelfrei. ;D Den turbinenstarrenden himmlischen Scherscharen (analog zu Heerscharen :kicher:) der Forza Römpömpöm sollten ein bisschen kleinere Liposome gelingen,
Im Zweifel profitiert meine Haut „nur“ vom Gleitschieneneffekt :nixweiss:
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Korsin hat geschrieben:
16. Januar 2021, 01:49
hier habe ich es so verstanden, dass Lipodermin hohe Scherkräfte verträgt, aber nicht benötigt. In Heikes Cranberry Night Balm wird Lipodermin nur mit dem Pistill eingearbeitet.
Liebe Korsin, so geht es mir auch. :gruebel:

@beauté: Wo hast du denn die tollen Wundergläschen her? :D
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2527
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Korsin hat geschrieben:
16. Januar 2021, 01:49
hier habe ich es so verstanden, dass Lipodermin hohe Scherkräfte verträgt, aber nicht benötigt. In Heikes Cranberry Night Balm wird Lipodermin nur mit dem Pistill eingearbeitet.
Es kommt wahrscheinlich darauf an, was man erreichen möchte; Lipo als Enhancer nutzen (wie bei den Balsamen) oder Lipo als Wirkstoff Träger nutzen (wie bei z. B. Seren). Klar geht beides. Beim Verkapseln umschliesst das Lipo die Wirkstoffe und bringt sie tief ein. Bei diesem Vorgehen wird deshalb die Einsatzkonzentration der Wirkstoffe auch reduziert.
Wir haben verschiedene Threads dazu (einer heisst etwas mit "Seren").
Augenweide hat geschrieben:
16. Januar 2021, 08:39
Liebe Korsin, so geht es mir auch. :gruebel:

@beauté: Wo hast du denn die tollen Wundergläschen her? :D
Die gibt's im Shop mit A. in Deutschland :D

LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2527
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Beauté »

post_id=511270 hat geschrieben:
16. Januar 2021, 09:58
Wir haben verschiedene Threads dazu (einer heisst etwas mit "Seren").
Nachtrag: Der Thread heisst "Seren Serien entwickeln".
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Augenweide
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1021
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Beauté hat geschrieben:
16. Januar 2021, 10:21
Wir haben verschiedene Threads dazu (einer heisst etwas mit "Seren").

Nachtrag: Der Thread heisst "Seren Serien entwickeln".
Danke, liebe Beauté!
:bussi:
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1447
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Nachtöl in Emulsion - welcher Emulgator, welche Rührtechnik

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Danke Beautè. In meinem Fluids verarbeite ich es natürlich auch hochtourig. Aber ehrlich gesagt ist mir der Unterschied erst jetzt so richtig bewusst geworden :knutscher:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Antworten