Avocadoöl als Emulgator?

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 2. Februar 2020, 20:28

Ich habe online schon paarmal Cremen und Lotionen gesehen, die gemäss INCI keinen offensichtlichen, traditionellen Emulgator enthalten, aber dafür Avocadoöl (Beispiel). Hier fand ich, dass Avocadokernöl etwa 10% Phospholipide enthält. Theoretisch wäre für mich erklärt, warum das funktionieren kann. Zudem sind ca. 12% Glykolipide enthalten, vielleicht wirken die ko-emulgierend?

Damit ist mein Interesse zum Experimentieren geweckt. Bevor ich wild drauf los probiere wollte ich fragen ob hier jemand schon Erfahrungen mit Avocadoöl-Emulsionen gemacht hat? :kleinehexe:
Liebe Grüsse,
Yahel

Benutzeravatar

EmilieduC
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 67
Registriert: 24. Januar 2020, 10:55
Wohnort: Turicum

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von EmilieduC » 2. Februar 2020, 21:02

Ohne das gelesen zu haben,....aber soweit ich weiss ist Avocadoöl ein Fruchtfleischöl und kein Avocadokernöl. Ich gehe davon aus, dass man das nicht unbedingt vergleichen kann..... Vielleicht liegt es daran, dass man da auch nicht so viel darüber findet?
Aber Du könntest deinem Drang nachgeben und es probieren ;-)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 2. Februar 2020, 23:22

Oh guter Einwand! Ich habe noch knapp 100ml reines Avocadokernöl von Dragonspice, aber einfach im Supermarkt nachkaufen geht dann wohl nicht. Wobei ich habe im Netz drei Rezepte für vegane Mayo auf Avocadoölbasis gefunden, ohne Zusatz von Eiersatz, Aquafaba oder was sonst noch so helfen könnte, und die haben wohl auch ihr handelsübliches Avocadoöl verwendet.

Muss leider noch etwas warten bis meine neue Waage mit der Post kommt, aber dann werde ich es ausprobieren und berichten.
Liebe Grüsse,
Yahel

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 15388
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Februar 2020, 00:03

PhyllisBide hat geschrieben:
2. Februar 2020, 23:22
, aber dann werde ich es ausprobieren und berichten.
Ich frag mal ganz direkt: Fürchtest Du Emulgatoren? :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7398
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von Judy » 3. Februar 2020, 01:31

In dem verlinkten Produkt befindet sich „ Nelumbo Nucifera (Lotus) bean gum“ - entweder ein Schreibfehler oder sonst was? Gibt’s nämlich gar nicht. Es müsste „Locust Bean Gum“ heißen, allerdings ist dann der INCI Name „ Ceratonia siliqua“... also irgend etwas stimmt nicht.
Somit ist für mich das Produkt eine Art Hydrodispersionsgel, nämlich WP und FP durch einen Gelbildner verbunden.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1589
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 3. Februar 2020, 06:18

Wenn ich es richtig gesehen habe, wird laut INCIs ein Jojoba Ester eingesetzt.
Judy hat geschrieben:
3. Februar 2020, 01:31
Somit ist für mich das Produkt eine Art Hydrodispersionsgel, nämlich WP und FP durch einen Gelbildner verbunden.
und damit vielleicht das Hydrodispersionsgel
verdickt und stabilisiert.
They can also be used in creams or lotions to help thicken or stiffen the emulsions.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7398
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von Judy » 3. Februar 2020, 06:30

Ja siehste, den Ester hatte ich übersehen!
Das Avocadoöl hat ja auch verdickende Eigenschaften - dann kommt‘s hin.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 3. Februar 2020, 09:34

Helga hat geschrieben:
3. Februar 2020, 00:03
Ich frag mal ganz direkt: Fürchtest Du Emulgatoren? :)
Ich habe eine ästhetische Vorliebe für wenig bearbeitete Rohstoffe und kurze INCI-Listen, und da teste ich gerne Grenzen aus.
Judy hat geschrieben:
3. Februar 2020, 01:31
In dem verlinkten Produkt befindet sich „ Nelumbo Nucifera (Lotus) bean gum“ - entweder ein Schreibfehler oder sonst was? Gibt’s nämlich gar nicht. Es müsste „Locust Bean Gum“ heißen, allerdings ist dann der INCI Name „ Ceratonia siliqua“... also irgend etwas stimmt nicht.
Somit ist für mich das Produkt eine Art Hydrodispersionsgel, nämlich WP und FP durch einen Gelbildner verbunden.
GartenEden hat geschrieben:
3. Februar 2020, 06:18
Wenn ich es richtig gesehen habe, wird laut INCIs ein Jojoba Ester eingesetzt.
Übersehen, danke! So ergibt das Ganze langsam Sinn.

Aufgrund eures Feedbacks denke ich, dass Avocadoöl alleine keine guten Ergebnisse geben wird. Aber ich mag Bergamuls-Lecithin-Cremen, da könnte ich mir zum Beispiel eine Bergamuls-Avocadoöl Creme vorstellen.
Liebe Grüsse,
Yahel

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12436
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 3. Februar 2020, 13:02

Ich fand damals (vor neuneinhalb Jahren), als ich exakt damit experimentierte, für mich die Faustregel, dass fünf Massenteile Avocadoöl drei Teile Wasser stabil emulgieren können.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Re: Avocadoöl als Emulgator?

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 3. Februar 2020, 14:18

pflanzenölscheich hat geschrieben:
3. Februar 2020, 13:02
Ich fand damals (vor neuneinhalb Jahren), als ich exakt damit experimentierte, für mich die Faustregel, dass fünf Massenteile Avocadoöl drei Teile Wasser stabil emulgieren können.
Wow, so eine wertvolle Information, vielen Dank! :superirre: Das ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für meine Experimente.
Liebe Grüsse,
Yahel

Antworten