Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Hallo ihr Lieben,

bei mir wurde Periorale Dermatitis diagnostiziert. Derzeit mache ich eine "Nulldiät" der Haut, sprich keinerlei Pflegeprodukte im Gesicht, bis auf die vom Arzt verschriebene Creme mit Antibiotika.
Ich hatte die Hauterkrankung bereits mehrfach. Sie wird wohl bei mir durch Stress und ggf. auch falsche Ernährung ausgelöst.
Nächste Woche werden noch Tests auf Unverträglichkeiten in Kosmetika gemacht (was ich prima finde, da ich gerade beim Selbstrühren diese Produkte dann außen vor lassen kann, falls ich auf etwas reagiere).

Nun meine Frage an euch. Wenn die "Nulldiät" wieder rum ist und meine Haut geheilt, möchte ich mein Gesicht mit selbstgerührten Cremes die auf meine Bedürfnisse abgestimmt sind, pflegen.
Hat jemand von euch Erfahrung mit POD und dem Selbstrühren? Konntet ihr durch das Selbstrühren ggf. die Erkrankung von euch fernhalten, da diese ja meist wiederkommt in unregelmäßigen Abständen?
Gibt es bestimmte Wirkstoffe die ihr eingesetzt habt, die euch geholfen haben?

Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen.

Liebe Grüße
Hanna
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10111
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Hast du Perioale Dermatitis in die Suchfunktion eingegeben, es gibt einiges an Treffern. Auch ein Thread, der so ähnlich heißt wie „Helferlein bei POD“.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12574
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Kunstblume hat geschrieben:
10. Januar 2020, 16:45
Auch ein Thread, der so ähnlich heißt wie „Helferlein bei POD“.
Dieser hier, aber er befindet sich seltsamerweise unter "Kosmetische Chemie". Dor wird Liebesrot noch keinen Zugriff haben.

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10111
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

pflanzenölscheich hat geschrieben:
10. Januar 2020, 16:51
Kunstblume hat geschrieben:
10. Januar 2020, 16:45
Auch ein Thread, der so ähnlich heißt wie „Helferlein bei POD“.
Dieser hier, aber er befindet sich seltsamerweise unter "Kosmetische Chemie". Dor wird Liebesrot noch keinen Zugriff haben.
Danke, den meinte ich. Bin in der S-Bahn am Handy, da ist mir Suchen und Verlinken zu umständlich. Ja, in kosmetische Chemie passt der Thread nicht gut rein.
Liebe Grüße, Nina


(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Kunstblume hat geschrieben:
10. Januar 2020, 16:45
Hast du Perioale Dermatitis in die Suchfunktion eingegeben, es gibt einiges an Treffern. Auch ein Thread, der so ähnlich heißt wie „Helferlein bei POD“.
Ja hab ich, aber nicht wirklich etwas gefunden. Ein paar mal wird das Thema knapp angeschnitten, aber nicht so wirklich.
Auf den von dir genannten Thread hab ich leider noch keinen Zugriff.
Vielleicht hab ich als Rührküken jetzt einfach weniger in der Suche als ihr :verlegen:
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

Liebesrot hat geschrieben: Vielleicht hab ich als Rührküken jetzt einfach weniger in der Suche als ihr
Glaube ich nicht, dass die Sufu das unterscheiden kann, wer sucht :) Schau mal hier: 288 Treffer, kann sein, dass Du auf ein paar Threads erst ab 20 Beiträge Zugriff hast.

Dieser Thread ist nun unter "Einsteiger willkommen" zu finden: Sammlung Helferleins POD
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

Liebesrot hat geschrieben: Ich hatte die Hauterkrankung bereits mehrfach. Sie wird wohl bei mir durch Stress und ggf. auch falsche Ernährung ausgelöst.
SehriInteressant :), es gibt also auch andere Auslöser, ich dachte POD kommt nur von überpflegen, von zu hoch dosierte Feuchtigkeitssubstanzen, die die Hornschicht aufquellen, durch die Keime tiefer eindringen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12574
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 22:14
Glaube ich nicht, dass die Sufu das unterscheiden kann, wer sucht :)
Doch, man erhält keine Suchergebnisse für Threads, auf die man keinen Zugriff hat.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

pflanzenölscheich hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:04
Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 22:14
Glaube ich nicht, dass die Sufu das unterscheiden kann, wer sucht :)
Doch, man erhält keine Suchergebnisse für Threads, auf die man keinen Zugriff hat.
Danke :), das ist ja ein echt cleveres Tool :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12574
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:05
Danke :), das ist ja ein echt cleveres Tool :)
Sonst könnte man ja in der Suchergebnisliste über die kurze Vorschau, die man da angezeigt bekommt, quasi in die Beiträge hineinspähen, die man doch normalerweise gar nicht lesen dürfte. Also da muss die Suchfunktion genau unterscheiden, weil sie sonst das Sicherheitskonzept des Forums unterlaufen würde.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

pflanzenölscheich hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:07
Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:05
Danke :), das ist ja ein echt cleveres Tool :)
Sonst könnte man ja in der Suchergebnisliste über die kurze Vorschau, die man da angezeigt bekommt, quasi in die Beiträge hineinspähen, die man doch normalerweise gar nicht lesen dürfte. Also da muss die Suchfunktion genau unterscheiden, weil sie sonst das Sicherheitskonzept des Forums unterlaufen würde.
:unknown: - darauf hätte ich selbst auch kommen können, ja klar :achso:
Danke Dir für die Erleuchtung :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Vielen lieben Dank Helga :winke:
Helga hat geschrieben:Sehr interessant :), es gibt also auch andere Auslöser, ich dachte POD kommt nur von überpflegen, von zu hoch dosierte Feuchtigkeitssubstanzen, die die Hornschicht aufquellen, durch die Keime tiefer eindringen.
Ja, tatsächlich können Stress, Ernährung, Hormone etc. auch Auslöser sein, bzw. zumindest Mitauslöser. Ich habe meine Gesichtshaut nie übermäßig gepflegt und habe es immer nur bekommen, wenn andere Faktoren wie Stress etc. dazu gekommen sind.

Ich bin aber echt mal gespannt, was nächste Woche die Allergie Tests auf kosmetische Stoffe ergeben.
Zuletzt geändert von Annika am 11. Januar 2020, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.


(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:39
Hier noch 2 Links zu Dermaviduals:

POD, Gründe, Behandlung

Überpflegung, einfach zu viel des Guten
Vielen Dank! Die kannte ich noch nicht. Sehr interessant.
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.

Benutzeravatar

Elijah
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 339
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Elijah »

Helga hat geschrieben:
10. Januar 2020, 23:39
Hier noch 2 Links zu Dermaviduals:

POD, Gründe, Behandlung

Überpflegung, einfach zu viel des Guten
Liebe Helga,
vielen lieben Dank für diesen Link! :knutsch:
Das kommt heute gerade richtig - um meine Augen herum beginnt es nämlich schon wieder zu jucken und rot und trocken zu werden. Meist breitet es sich dann auf Gesicht und Hals aus 😔
Ich habe jetzt erst mal gar nichts gecremt und aus dem Keller einen Grüntee-Auszug (In Glycerin, ich hoffe das ist Plaza) geholt und den mal leicht aufgetragen. Nun warte ich erst mal ab, bevor ich wieder viel pflege und alles nur noch schlimmer wird!
Liebe Grüße
Simone
„Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning.“ (Albert Einstein)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Helga »

Elijah hat geschrieben:
11. Januar 2020, 15:05
Das kommt heute gerade richtig - um meine Augen herum beginnt es nämlich schon wieder zu jucken und rot und trocken zu werden. Meist breitet es sich dann auf Gesicht und Hals aus 😔
Ich habe jetzt erst mal gar nichts gecremt und aus dem Keller einen Grüntee-Auszug (In Glycerin, ich hoffe das ist Plaza) geholt und den mal leicht aufgetragen. Nun warte ich erst mal ab, bevor ich wieder viel pflege und alles nur noch schlimmer wird!
Ich wünsche Dir, dass es sofort hilft :) - sonst halt starken Schwarztee pur :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Elijah
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 339
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Elijah »

Helga hat geschrieben:
11. Januar 2020, 16:43

Ich wünsche Dir, dass es sofort hilft :) - sonst halt starken Schwarztee pur :wink:
Vielen lieben Dank, Helga!
Es war heute wirklich gut und wurde nicht schlimmer eher sogar wieder ein bisschen besser 👍🏾
Mache jetzt noch mal was drauf für die Nacht und hoffe, dass es morgen noch besser ist.
Liebe Grüße
Simone
„Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning.“ (Albert Einstein)


(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Elijah hat geschrieben:
11. Januar 2020, 22:37
Helga hat geschrieben:
11. Januar 2020, 16:43

Ich wünsche Dir, dass es sofort hilft :) - sonst halt starken Schwarztee pur :wink:
Vielen lieben Dank, Helga!
Es war heute wirklich gut und wurde nicht schlimmer eher sogar wieder ein bisschen besser 👍🏾
Mache jetzt noch mal was drauf für die Nacht und hoffe, dass es morgen noch besser ist.
Liebe Grüße
Simone
Ohje. Ich drück die Daumen, dass du es schnell in den Griff bekommst.
Schwarztee hilft mir auch immer gut zur Beruhigung wie Helga schon schrieb.
Liebe Grüße
Hanna
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.

Benutzeravatar

Elijah
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 339
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Elijah »

Liebesrot hat geschrieben:
11. Januar 2020, 23:21

Ohje. Ich drück die Daumen, dass du es schnell in den Griff bekommst.
Schwarztee hilft mir auch immer gut zur Beruhigung wie Helga schon schrieb.
Liebe Hanna,
ganz lieben Dank. Es wurde wirklich nicht schlimmer und besserte sich schnell wieder. Ich lasse aber konsequent alles weg. Teeextrakt ging zur Neige und ich bin jetzt bei Mäusedornextrakt gelandet. Das hilft meiner Haut sogar noch besser.
Liebe Grüße
Simone
„Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning.“ (Albert Einstein)


(Hat den Thread eröffnet)
Liebesrot
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 8. November 2019, 09:36

Re: Erfahrungen mit Perioraler Dermatitis (POD) und bestimmten Wirkstoffen

Ungelesener Beitrag von Liebesrot »

Elijah hat geschrieben:
13. Januar 2020, 22:34
ich bin jetzt bei Mäusedornextrakt gelandet. Das hilft meiner Haut sogar noch besser.
Prima! Dann drücke ich die Daumen, dass es so bleibt.
Das mit dem Mäusedornextrakt habe ich nun schon öfter gelesen :-)
Liebe Grüße
Hanna
Zuletzt geändert von Annika am 14. Januar 2020, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert und gekürzt
Vergiss nicht den Duft der Blumen wahrzunehmen, während du durchs Leben gehst.

Antworten