Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Helga » 5. Oktober 2019, 20:46

Bin heute auf Umwegen auf diese Produktlinie gestoßen. Aufgrund der Einfachheit bei Verpackung und Inhalte (erinnert mich an ein Baukasten-System) haben mich ein paar Produkte angesprochen weil ich sie als "Additive" sehe und mir gedacht, dass wir uns das wunderbar selber rühren können, sogar die Verpackung haben wir wahrscheinlich vorrätig :) Es sind nicht immer die INCI's angeführt, doch aus dem Produkt-Namen lässt sich einiges ableiten und man kann leicht ein Rezept mit den uns zur Verfügung stehenden Rohstoffen erstellen, muss ja nicht 1:1 sein :wink:

klick
(Kleiner Hinweis am Rande: Die Gesamt-Menge der Wirkstoffe in % sollte in Creme/Fluid plus Additiv in eigenem Interesse vorsichtshalber in Summe nicht mehr als 10% betragen :wink: ).

(Passt nicht ganz dazu :), aber doch vielleicht als Serenzutat, ich habe ein flüssiges, öllösliches Vit. C gefunden, falls das jemanden interessiert: klick )
Zuletzt geändert von Helga am 6. Oktober 2019, 13:20, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Text angepasst um Missverständnisse auszuräumen
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5447
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Pialina » 5. Oktober 2019, 23:46

Die INCI werden auf der Webseite des Herstellers angegeben... die des Squalan- Cleansers zumindest klingen nicht so verlockend.... er enthält u.a. Polyacrylate Crosspolymer-6, ein PEG/PPG-Derivat / Polymer. Will isch mitnichten nachrühren. :nein:

Ich hätte da auch eine Anregung: ich war heute mit einem lieben Rührkollegen in einem Naturkosmetikladen und wurde von ihm auf eine Serie aufmerksam gemacht, die ich noch gar nicht kannte. So können wir ganz leicht 70€ sparen, in dem wir das hier nachrühren.... oder das, von derselben Firma. Die Inhaltsstoffe kann man an einer Hand abzählen - aber dafür dann auch nur 55€ sparen ;-).
Zuletzt geändert von Pialina am 5. Oktober 2019, 23:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ergänzung im Text
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7038
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. Oktober 2019, 00:02

Helga, mein Schatz, ich dachte du wärst so zufrieden mit deinen selbst gerührten Produkten, warum willst du jetzt etwas nachrühren?
Zum Ascorbyl tetraisopalmitate kann ich nur „nein“ sagen, denn:
Whereas our source of ascorbyl palmitate is completely plant based, ascorbyl tetraisopalmitate (the tetraisopalmitate part) is petrochemical based.
Ich denke nicht, dass wir so etwas auf der Haut wollen.
Im Link stehen noch mehr interessante Fakten.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 00:04

Pialina hat geschrieben:
5. Oktober 2019, 23:46
Die INCI werden auf der Webseite des Herstellers angegeben... die des Squalan- Cleansers zumindest klingen nicht so verlockend.... er enthält u.a. Polyacrylate Crosspolymer-6, ein PEG/PPG-Derivat / Polymer. Will isch mitnichten nachrühren. :nein:
Da wurde ich missverstanden :), habe mich nicht konkret genug ausgedrückt: Ich meine nicht 1:1 nachrühren, sondern natürlich nach bzw. mit unseren Rohstoffen, kommt halt ein Gel-Bildner hinein, ich bezog mich auch eher auf Seren :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 00:20

Judy hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 00:02
Helga, mein Schatz, ich dachte du wärst so zufrieden mit deinen selbst gerührten Produkten, warum willst du jetzt etwas nachrühren?
Weil ich letztes Mal rühren auf Hydratisierer vergaß :muslima: und diese dann kurzerhand in ein Serum packte um mein Cremefluid überhaupt verwenden zu können, es fühlte sich ohne einfach nicht gut an.
Da kam mir die Idee, künftig 2 Seren mit jeweils unterschiedlichen INCI's herzustellen um ein bisschen wechseln zu können. Das jetzige funktioniert - für mich - prima :) und ich brauchte mein Cremefluid nicht zu entsorgen, ich rühre ja immer für 3 Monate.

Wenn ich Tipps gebe, ist das auch nicht immer nur weil ich es mache oder verwende, sondern manchmal denke ich mir wenn ich etwas lese, dass es für andere Rührerinnen (wir sind ja teilweise sehr unterschiedlich betreffend Rühren) interessant sein könnte :), so quasi als Service - alle Interessen abdecken :wink:
Zum Ascorbyl tetraisopalmitate kann ich nur „nein“ sagen, denn:
Whereas our source of ascorbyl palmitate is completely plant based, ascorbyl tetraisopalmitate (the tetraisopalmitate part) is petrochemical based.
Ja, ich habe es später in der englischen Übersetzung von SkinChakra gelesen :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7038
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. Oktober 2019, 00:32

Alles gut, Helga, ich dachte nur, dass du plötzlich nicht mehr zufrieden mit deinen Produkten bist.
:knutscher:
Glücklicherweise kann ich hin und wieder von dem Fluid meiner Tochter „naschen“, denn manchmal ist Abwechslung ganz gut.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 00:41

Judy hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 00:32
Glücklicherweise kann ich hin und wieder von dem Fluid meiner Tochter „naschen“, denn manchmal ist Abwechslung ganz gut.
... da muss Haut wieder umdenken :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7038
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. Oktober 2019, 01:10

Das hast du gut ausgedrückt, Liebes!
Judy
❤️
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1751
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Beauté » 6. Oktober 2019, 11:46

Helga hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 00:20
Da kam mir die Idee, künftig 2 Seren mit jeweils unterschiedlichen INCI's herzustellen um ein bisschen wechseln zu können
Wieso eröffnen wir nicht einen Seren-Thread und posten dort unsere Rezepte mit Beschrieb der Idee und die Erfahrungen? Oder gibt's schon so einen?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 11:51

Beauté hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 11:46
Helga hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 00:20
Da kam mir die Idee, künftig 2 Seren mit jeweils unterschiedlichen INCI's herzustellen um ein bisschen wechseln zu können
Wieso eröffnen wir nicht einen Seren-Thread und posten dort unsere Rezepte mit Beschrieb der Idee und die Erfahrungen? Oder gibt's schon so einen?
LG - Beauté
Ja gerne, mach Du :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 762
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Korsin » 6. Oktober 2019, 12:16

Liebe Helga, liebe Alle,
es ist wirklich verblüffend, wie schwierig es manchmal ist, sich ganz genau auszudrücken. Da denkt man immer, schriftlich steht doch alles ganz genau da und merkt erst aus den Reaktionen der Anderen, dass man das wohl nur gedacht hat.
Mich würde mal interessieren, was es mit dem Gewöhnungseffekt so auf sich hat. Vielleicht auch ein neuer thread ...?
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 13:14

Korsin hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 12:16
Mich würde mal interessieren, was es mit dem Gewöhnungseffekt so auf sich hat. Vielleicht auch ein neuer thread ...?
Du kannst gerne einen eröffnen :) ich selbst weiß nichts darüber, kann auch mit Erfahrung darüber nicht aufwarten, aber vielleicht ist anderen Rührerinnen ja mal was aufgefallen :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1751
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Anregungen für ".. das können wir uns doch wunderbar selber rühren"

Ungelesener Beitrag von Beauté » 6. Oktober 2019, 16:49

Helga hat geschrieben:
6. Oktober 2019, 11:51
Ja gerne, mach Du :)
Huch, habe noch keine Ahnung von Seren; bisher habe ich noch nie eines gerührt. Habe mich erst jetzt damit zu beschäftigen begonnen, als ich in Südkorea war und mich der K-Kosmetik befasst habe...
Mal kucken, wenn ich eines rühre, mache ich einen Thread auf!
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Oktober 2019, 18:02

:kichern: ich habe auch erst eines gerührt, steht unter Vegeluron. Bin so rührfaul.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7038
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. Oktober 2019, 23:26

Kommt doch auch auf die Definition an...
Sind die Fluids die wir rühren nicht auch Seren?
Wahrscheinlich geht es hierbei ums Marketing.
Hier noch ein interessanter Artikel.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14603
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Helga » 7. Oktober 2019, 00:18

Ich dachte dass Seren ohne Emulgator sind, einfach nur entweder lipophile Wirkstoffe oder wasserlösliche, pur bis konzentriert. Stimmt das nicht?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7038
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Anregungen für ".. da können wir doch selbst ein (ähnliches) Rezept erstellen"

Ungelesener Beitrag von Judy » 7. Oktober 2019, 02:33

Es gibt wohl keine wissenschaftliche Definition von „Serum“ (erster Link).
Auf jeden Fall haben Seren eine hohe Konzentration an aktiven Wirkstoffen.
Von Dermaviduals gibt es auch eine gute Erklärung (leider habe ich sie (wieder) nur auf Englisch gefunden).
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Antworten