Ucuuba Butter

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Korsin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 286
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Korsin » 30. September 2018, 01:23

Hallo ihr Lieben,
hat jemand neuere Erfahrungen mir Ucuuba von Maienfelser gemacht?
Ich finde die Zusammensetzung der Fettsäuren interessant.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 729
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Alraune » 30. September 2018, 08:22

Die von Maienfelser kenne ich nicht, aber eine von AoB und von einem Amazonas-Shop. Da war kaum Unterschied. Ich vermute mal, dass es sich bei dem Maienfelser Produkt ähnlich verhält. Gute Pflegeeigenschaften, sehr durchfeuchtend, aber den Geruch kann ich nicht ab, daher für mich höchtens in der Seife. Was wolltest Du denn damit machen?

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt


:: Hat das Thema eröffnet ::
Korsin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 286
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Korsin » 30. September 2018, 13:19

Danke Alraune,
für deine Antwort.
Ich habe einen alten thread von Heike gefunden, in dem sie das sehr ähnlich beschreibt.
Da ich immer neugierig auf neue Produkte bin, aber durchaus skeptisch in bezug auf insektizide u.ä. dachte ich mir, dass Maienfelser da vielleicht der zuverlässigere Partner sein könnte.
Ich möchte mir eine körperlotion machen, eventuell auch eine butter. Meine Haut ist am Körper zum größten Teil sehr trocken, neigt dann aber auch wieder an kleinen Stellen zu Unreinheiten. Muskat mag ich und Heikes vorgeschlagene Kombi aus Zitrus und Holzigem könnte mir gefallen.
Meine Idee war eine Lotion ohne viele Zusätze, die gleichzeitig die kleinen Problemchen wegzaubert...
Was du schreibst bestärkt mich eher. Müsste vielleicht mal Maienfelser anfunken und freundlich nach eventuelller mikrobieller Belastung fragen und so. :knuff: hab ich alles hier gelernt :knuff:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 729
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Alraune » 30. September 2018, 19:53

Dann rate ich Dir erst mal ne kleine Menge zur Probe zu bestellen. Außer Du siedest auch. Muskat mag ich auch gerne, aber die Butter riecht anders. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Problemchen in den Griff zu bekommen. Mach doch speziell dazu einen neuen Thread auf und lass Dich inspirieren was andere so in ihren Lotionen verarbeiten. Salz aus dem Toten Meer in einer reichhaltigen Lotion oder Körperbutter in Kombi mit Urea z.B.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt


:: Hat das Thema eröffnet ::
Korsin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 286
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Korsin » 30. September 2018, 23:50

Ja danke, das ist eine gute Idee.
Ich glaube bei Behawe habe ich mini Mengen gesehen.
Ich werde mal ein Rezept austüfteln und in einem neuen thread zur Diskussion stellen.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 729
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Ucuuba Butter

Ungelesener Beitrag von Alraune » 1. Oktober 2018, 08:30

Mach das mal. Viel Spaß beim tüfteln. Am besten prüfst Du die Butter auch mal pur auf der Haut und notierst Dir Einziehverhalten, Haptik, Geruch und was Dir sonst noch wichtig erscheint. Vielleicht auch im Vergleich mit einer anderen Butter.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt

Antworten