Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1594
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 14. Juni 2018, 11:27

Hallo ihr Lieben!
Habe kurz vor Weihnachten eine OHP-Rasierseife gemacht, nach einem Kasper-Rezept. Es sind 8% Sonnenblumenöl drin, der Rest stabile Öle. Der nach Neumann ausgerechnete Ranziditätsfaktor ist 20 ( unter 40 sollte wenig ranzanfällig sein).
Die Seife hab ich in verschiedene Schälchen abgefüllt, eins steht im Badschrank, die anderen luftig im Kleiderschrank.
Die einzige Seife, die in ein farbiges Schälchen gefüllt wurde, hat sich an den Rändern braun verfärbt und ihren Duft ( ÄÖ) verloren. Sie riecht nicht unangenehm, vielleicht minimal herb.
Die anderen duften, wie sie sollen.

Ich vermute, dass das Ranz ist. Aber warum? Kann das mit der Porzellanglasur zu tun haben?
IMG_20180614_111522.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8626
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 14. Juni 2018, 18:21

Ein gutes Näschen kann Ranz schon riechen, bevor er sichtbar wird. Und dann später als unregelmäßige Flecken auf der Seife. Da dies hier wirklich sehr akkurat einmal rund um die Seife ist, vermute ich hier keinen Ranz. Eher eine Reaktion mit der Schale (Lasur) oder sowas.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1594
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 14. Juni 2018, 22:12

Mich irritiert auch, dass der Duft weg ist. Aber dann wart ich erst mal weiter ab, die Seife läuft mir schließlich nicht davon...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8626
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 15. Juni 2018, 09:26

Letztendlich schaut das für mich so ähnlich aus wie die beginnende Gelphase bei einer Heißverseifung. ;)
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1594
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 23. Juni 2018, 14:24

Könnte es sein, dass in der Porzellanfarbe Kupfer enthalten ist, das die Seife an der Kontaktfläche ranzen lässt? Laut Wikipedia kann in Grüntönen in Porzellanfarben Kupfer enthalten sein. Und Petra Neumann warnt vor Verwendung kupferhaltigen Wassers, weil dieses die Seife ranzanfälliger werden lasse.
Die Seife sieht immer noch so aus wie auf dem Foto, Duft ist weg, kein unangenehmer Geruch.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

GanzFrisch
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 230
Registriert: 3. April 2016, 19:33

Re: Ist das Ranz? Und wenn ja, warum?

Ungelesener Beitrag von GanzFrisch » 6. Juli 2018, 12:44

Liebe Flidibus,

vorweg: es tut mir natürlich leid für dich, aber irgendwo bin ich auch froh zu hören, dass bei Anderen auch nicht immer alles rund läuft... Ich hatte nämlich gerade gestern ein totales Olivenseifendesaster, doch dazu an anderer Stelle mehr.

Ich tippe auch auf die Asia-Schälchen. Die Dinger sind mir schon lange suspekt, ich stelle sie daher auch nicht mehr in die Mikrowelle...
Liebe rührende Grüße

Ina

Antworten