Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

Olgalina
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 17. Februar 2020, 16:01

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Olgalina »

:zustimm: ein Hoch auf die Rührküche und ihre Detektive :schampus:
Schön, dass es euch gibt :daisy:
Liebe Grüsse Olgalina


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1129
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Korsin »

.... Ich lach mich schimmelig....
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Korsin hat geschrieben:
15. Juli 2020, 13:47
.... Ich lach mich schimmelig....
Aber bitte nicht deine Shampoo Bars infizieren!

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Brirette
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 66
Registriert: 1. Juni 2020, 20:40

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Brirette »

Hallo zusammen!
Wie verwendet ihr eigentlich Bars, die nicht fest geworden, also immer noch mehr fester Brei als Bar sind?
"Schneidet" ihr da ein Stück ab und nehmt es als zu festes normales Shampoo? :gruebel:
Liebe Grüße, Britta

Wenn der letzte Strohhalm, an den man sich klammert, in einem Cocktail steckt, gehts eigentlich.

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Die kommen bei mir in so ein Säckchen zum Duschen.
Für die Haare nehme ich sie meistens nicht, denn ich habe dann Bedenken, zu viel davon zu verwenden...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


PlantProfessor
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 12. Juli 2020, 13:24

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von PlantProfessor »

Ich hatte überlegt sie nochmal aufzuschmelzen, den pulveranteil zu erhöhen und eventuell hitzeempfindliche Stoffe erneut hinzuzufügen, nachdem die Masse abgekühlt ist..
Liebe Grüße
Jenny

- Einmal Alles mit Viel und Sahne und Streusel in die Mitte!

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Das könntest du ja auch versuchen - kommt halt auch auf die Masse an; da ich bei neuen Bars nur 40g rühre, lohnt sich das ganze Prozedere nicht und ich verwende sie einfach unter der Dusche.
Tipp: Bars mit wenig Ölanteil eignen sich ganz toll um Makeup-Pinsel auszuwaschen!

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Olgalina
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 17. Februar 2020, 16:01

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Olgalina »

Liebe Nine

Da hier viele so begeistert von deinen Rezepturen sind, habe ich es auch endlich geschafft und deinen Bar
*Volumen für feines Haar* mit kleiner Abwandlung (Behenylalk. & GSC POF statt Cetylalk. & Emulsan II) nachgerührt.
Was soll ich sagen, ich freue mich :hase: der Bar ist so toll geworden. Meine Haare fühlen sich weich und griffig an und das Volumen OMG - ist das toll - hielt bis zum Schluss. Erst am 4. Tag musste ich die Haare waschen solange hatte ich es noch nie ausgehalten :mixine:

Super tolles Rezept, ganz lieben Dank, dass du es mit uns geteilt hast :daisy:

Da ich so begeistert von dem Bar war, habe ich meiner Schwester einen zum Testen mitgegeben.
Meine Schwester hat allerdings eine echt zickige und sehr empfindliche Kopfhaut. Sie hatte direkt nachdem Waschen sehr starkes Kopfhautjucken bekommen. Sie findet den Bar ansonsten auch sehr, sehr toll. Ich habe mir deshalb überlegt für sie beim nächsten Mal einen mit Sole statt Wasser zu rühren, bin gespannt wie sie ihn verträgt.
Liebe Grüsse Olgalina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

@Olgalina: :argverlegen:

Danke dir für die lieben Zeilen!

Was deine Schwester angeht: Vielelicht wäre der Anti-Schuppenbar Salbei/Rosmarin etwas für sie?

:blumenfuerdich: Nine

Benutzeravatar

Olgalina
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 17. Februar 2020, 16:01

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Olgalina »

Nine hat geschrieben:
27. Juli 2020, 11:30
@Olgalina: :argverlegen:

Danke dir für die lieben Zeilen!

Was deine Schwester angeht: Vielelicht wäre der Anti-Schuppenbar Salbei/Rosmarin etwas für sie?

:blumenfuerdich: Nine
Vielen Dank für den Tipp, liebe Nine :blumenfuerdich: Das schau ich mir doch gleich mal an :)
Liebe Grüsse Olgalina


Nelli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 114
Registriert: 17. Januar 2019, 22:50
Wohnort: Bayern

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nelli »

Nine hat geschrieben:
27. Juli 2020, 11:30
Was deine Schwester angeht: Vielelicht wäre der Anti-Schuppenbar Salbei/Rosmarin etwas für sie?
Liebe Nine, verrätst Du mir wo ich den finde? Habe leider auch wieder das Problem, dass es juckt...
Habe beim aktuellen Bar das Sanfteen wegelassen, ob es daran liegen kann?? :seufz:
Allgemein macht meine Haut grad komische Sachen.
Bin etwas ratlos...
LG Nelli

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

Oh, sorry, der ist in dem Rezeptur-Thread, den Judy mal erstellt hat...

...Moment...

..gefunden: hier!

Grüessli Nine


Brirette
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 66
Registriert: 1. Juni 2020, 20:40

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Brirette »

Oh wie schade, den kann ich noch nicht sehen :cry:
Liebe Grüße, Britta

Wenn der letzte Strohhalm, an den man sich klammert, in einem Cocktail steckt, gehts eigentlich.

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Brirette hat geschrieben:
29. Juli 2020, 18:47
Oh wie schade, den kann ich noch nicht sehen :cry:
Einfach kräftig hier mitschreiben - dann tun sich Welten auf :wink:

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Brirette
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 66
Registriert: 1. Juni 2020, 20:40

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Brirette »

Bin dabei!
Langsam aber sicher macht dieses Rezepturgebastele, dieses Rumgelese in den Threads und dieses Grübeln über „Was geht da noch??“ süchtig :superirre:
Nur mit dem Schreiben haperts noch... will hier ja nicht mit Quatsch zuschwallen :kichern:
Liebe Grüße, Britta

Wenn der letzte Strohhalm, an den man sich klammert, in einem Cocktail steckt, gehts eigentlich.


PlantProfessor
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 12. Juli 2020, 13:24

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von PlantProfessor »

Hallo ihr Lieben! :bluemchen:

Eben habe ich folgendes Rezept gerührt (Angaben in Prozent):

Aufschmelzen:
3,5 cetylalkohol
15 Kakaobutter
5 sheabutter
2 ringelblümenöl
1 klettenwurezelöl
Dazu geben:
29 Sci
4,2 slsa
Dazu geben:
5Wasser Darin gelöst
0,1 Aloe 200
0,2 Xanthan
1 Meersalz
4 Glycerin
3 Zitronensäurelösung 50%
Hinzufügen:
20 Reismehl
5 Maisstärke
0,5 Haarguar
Abkühlen lassen und hinzufügen:
0,5 keratin
1,0 weizenprotein
Duft

Zwischendurch ist das Ganze etwas klumpig geworden (nach Zugabe des Wassers), herausgekommen ist jedoch eine gut knetbare, homogene Masse. Gerade trocknen sie noch, aber ich bin gespannt auf das Waschergebnis.
Ich habe Etwas mehr als schulterlange, blonde, naturgewellte Haare, die zu Trockenheit und Haarbruch neigen und erhoffe mir Feuchtigkeit und Sprungkraft ohne ein „klatschiges“ Gefühl :flehan:

Ich frage mich, ob das xanthan im festen Shampoo überhaupt was nützt, aber hatte eh noch so viel da :schleich:

Liebe Grüße,
Jenny :)
Liebe Grüße
Jenny

- Einmal Alles mit Viel und Sahne und Streusel in die Mitte!


Nelli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 114
Registriert: 17. Januar 2019, 22:50
Wohnort: Bayern

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nelli »

Vielen Dank Nine! :rosefuerdich:

(Leider ist der Rezeptur-Thread inzwischen sehr unübersichtlich, da könnte eigentlich noch viel mehr abgetrennt werden...)
LG Nelli

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Nelli hat geschrieben:
31. Juli 2020, 22:01
...(Leider ist der Rezeptur-Thread inzwischen sehr unübersichtlich, da könnte eigentlich noch viel mehr abgetrennt werden...)
Na ja, eine (1) Seite zu lesen finde ich jetzt nicht so schlimm...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Bea
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 23
Registriert: 8. August 2020, 22:01

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Bea »

Liebe Judy,
Vielen Dank für deine tollen Rezepte, zZ bin ich noch am Experimentieren, allerdings werden gerade die Bars ohne Tonerde immer zu weich. Werde mal mit Shikakai Pulver Einen Test fahren.
Allerdings weiß ich noch nicht was ich mit den zu weich geratenen machen soll.
LG Bea
LG Bea

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Ich verwende sie meistens unter der Dusche und in einem kleinen Säckchen...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1129
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Liebe Bea,
Mit Shikakai habe ich gute Erfahrungen gemacht bei eher fettem Ansatz und Neigung zu Schuppen. Probier es Mal. Viel Glück.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

Pustebluemchen hat geschrieben:
14. August 2020, 19:54
Nine hat geschrieben:
11. Mai 2020, 12:24

Als letztes rühre ich nochmal kräftig von Hand durch, dann wird mit Spachtel in die Silikonförmchen gefüllt :-)

Grüessli Nine
Liebe Nine,

wenn du noch einmal kräftig mit der Hand durchrührst, ist die Masse dann relativ fest?. Ich habe das heute versucht, abgesehen davon, dass es noch relativ warm war, klebte mir alles an den Händen.
Hallo Pusteblümchen,

ich habe deine Frage mal aus dem Rezeptur-Thread herauskopiert.
Mit "von Hand" meinte ich nicht, die Masse mit den eigenen Händen durchzukneten, sondern mit einem Silikonschaber in der Hand nochmal durchzurühren - aber eben nicht mit dem Rührwerkzeug und der IKA ;-)

Vor der Abfüllung haben meine Bars in etwa die Konsistenz von sehr festem Kartoffelpüree :kleinehexe: Hilft dir das weiter?

Grüessli Nine

Benutzeravatar

Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Nine hat geschrieben:
15. August 2020, 10:53


Vor der Abfüllung haben meine Bars in etwa die Konsistenz von sehr festem Kartoffelpüree :kleinehexe: Hilft dir das weiter?

Grüessli Nine
Danke Nine, das hilft mir sehr weiter. Zuerst sieht es bei mir aus wie Brandteig. Ich habe gestern beim Rühren lange Arme bekommen, aber es hat sich gelohnt. Meine ersten Bars, die richtig fest geworden sind.
Ich überlege, ob ich mir auch mal einen Disolver zulege und mir für die Bars die Bohrmaschine meines Mannes mal ausborge ;-)
Lieben Gruß
Carmen

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

Pustebluemchen hat geschrieben:
15. August 2020, 11:17

Ich überlege, ob ich mir auch mal einen Disolver zulege und mir für die Bars die Bohrmaschine meines Mannes mal ausborge ;-)
Nicht die schlechteste Idee!

Irgendwo gibt es einen sehr langen Thread, in dem über verschiedene Rührertypen und ihre Performance diskutiert wird, da findet sich auch der Hinweis auf günstige Dissolver aus dem Bereich der Imkerei, die man gut in ein Bohlfutter einspannen könnte. Muss ich eben mal suchen!

LG Nine

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

Klickst du hier ;-)

Benutzeravatar

Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Nine hat geschrieben:
15. August 2020, 11:27
Klickst du hier ;-)
Merci :-) Da lese ich mich mal durch ;-)
Lieben Gruß
Carmen

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Danke Nine dass du die Antwort in diesen Thread verschoben hast :knutscher:

@Carmen: Alles gut :troest:

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1016
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Nine »

Judy hat geschrieben:
15. August 2020, 13:30
Danke Nine dass du die Antwort in diesen Thread verschoben hast :knutscher:
:bussi: Na, gerne doch, ich habe doch so etwas wie eine redaktionelle Mitverantwortung, wenn es um Bars geht, nicht ;-) ?

Dir ein schönes Wochenende :hallihallo:
Nine

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8040
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Judy »

Dir auch!
:knuddel:
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2276
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Shampoo-Bar für Anfänger - der SCI-Thread

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Nine hat geschrieben:
15. August 2020, 10:53
... - aber eben nicht mit dem Rührwerkzeug und der IKA ;-)...
Grüessli Nine
Liebe Nine
Rührst Du denn vorher mit dem Disolver Rührer und IKA?
LG - Beauté
Carpe diem!

Antworten