Grisselt nur Sheabutter?

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Cissi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Cissi »

Liebe Rührfreunde,

folgendes frage ich mich gerade: Wenn man Sheabutter im Lipbalm verwendet, empfiehlt Heike ja das rasche Abkühlen im Tiefkühlfach um zu verhindern das sie grisselig wird.
Trifft das eigentlich nur auf die Sheabutter zu oder gibts das Problem bei allen Buttern? Manchmal würde ich mir gern den Weg runter in den Keller zum Tiefkühler sparen und dafür einfach eine andere Butter verwenden :D
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

Puisa
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2021, 21:40
Wohnort: Münster

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Puisa »

Hallo, liebe Cissi! :)

Ich glaube nicht, dass sich das rasche Abkühlen vermeiden lässt. :/
Heike empfiehlt es ja sowohl bei ihrem Lippenstift, in dem Sheabutter enthalten ist, als auch in dem mit Kakaobutter.
Ich habe mal überlegt, ob es bei Cupuaçubutter oder Mangobutter anders sein könnte, aber die Jodzahlen und die Schmelztemperaturen unterscheiden sich nicht nennenswert von denen der Kakao- und der Sheabutter, sodass ich den alternativen Buttern nicht wirklich andere Eigenschaften zuschreiben würde. :gruebel:
Aber so viel Aufwand ist das Abkühlen ja gar nicht und ein schöner Lippenstift ist es doch definitiv wert. :wink:
Ganz liebe Grüße,
Puisa. :)

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Cissi hat geschrieben:
15. März 2021, 10:36
Trifft das eigentlich nur auf die Sheabutter zu oder gibts das Problem bei allen Buttern?
Jede Butter hat ihre spezifischen kristallinen Strukturen, die sich während des Abkühlprozesses bilden. Manche dieser Strukturen sind stabil, andere instabil. Dann kommen noch die unverseifbaren Anteile dazu, die gerne auskristallisieren. Offizielle »Kristallisationstests« habe ich noch nicht gemacht, aber ich kenne die Problematik insbesondere bei Lippenstiften. Vor allem, wenn sie Shea- und/oder Kakaobutter enthalten, bilden sich nach mehreren Monaten gerne kleine Körnchen in der Masse. Bei meinen Formulierungen ohne Butter bleibt der Lippi bis zuletzt glatt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass dies zumindest auf alle Buttern mit vergleichbarem Fettsäuremuster zutrifft.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8896
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Diese Frage habe ich mir auch schon gestellt…
Dazu habe ich gleich noch eine Frage:
Wenn ihr ein Oleogel mit Viscolid und einer Butter macht, stellt ihr das dann auch kurz in den Tiefkühlschrank?
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 592
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16
Wohnort: BaWü nähe Heilbronn

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von MieB »

Mir ist auch schon Mangobutter ausgegrisselt, seitdem stelle ich alles mit hohen Butteranteil recht stell kühl.
Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Judy hat geschrieben:
25. Mai 2021, 01:53
Wenn ihr ein Oleogel mit Viscolid und einer Butter macht, stellt ihr das dann auch kurz in den Tiefkühlschrank?
Ja, ich so gut wie immer.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8896
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Danke für die Antworten,
:knuddler:
Dann werde ich das auch so machen.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
Cissi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 140
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Cissi »

Oh, da ist ja doch noch was aus dem Thread geworden :hase:
Heike hat geschrieben:
24. Mai 2021, 16:30
Vor allem, wenn sie Shea- und/oder Kakaobutter enthalten, bilden sich nach mehreren Monaten gerne kleine Körnchen in der Masse. Bei meinen Formulierungen ohne Butter bleibt der Lippi bis zuletzt glatt.
Öfters habe ich auch schon bemerkt, dass der Stift nach sofortiger Kühlung anfangs perfekt glatt war, aber dann im Sommer gewissen Schwankungen ausgesetzt war und anschließend die Körner entstanden sind.
Ich frage mich wie die Industrie das löst... bei gekauften ist mir das trotz enthaltener Shea noch nie passiert.
Vielleicht ist die Wahrscheinlichkeit bei raffinierter Butter wegen dem fehlendem unverseifbaren auch nochmal geringer!? :gruebel:
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Cissi hat geschrieben:
31. Mai 2021, 19:11
Ich frage mich wie die Industrie das löst... bei gekauften ist mir das trotz enthaltener Shea noch nie passiert.
Vielleicht ist die Wahrscheinlichkeit bei raffinierter Butter wegen dem fehlendem unverseifbaren auch nochmal geringer!? :gruebel:
Die Konzeption eines Lippenstift ist eine der schwierigsten Projekte – eben weil sich eine aus natürlichen Fetten bestehende Masse verändern kann und das für Kauf-Lippis extrem nachteilig ist. Es gibt Zusätze, die das Auskristallisieren mindern.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5412
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Heike hat geschrieben:
24. Mai 2021, 16:30
..... Bei meinen Formulierungen ohne Butter bleibt der Lippi bis zuletzt glatt.

.....
Ähm - und wie könnte so eine Formulierung aussehen? Ich stehe gerade auf dem Schlauch.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Ulrike hat geschrieben:
3. Juni 2021, 11:21
Ähm - und wie könnte so eine Formulierung aussehen? Ich stehe gerade auf dem Schlauch.
Nur mit Ölen und Wachsen konzipiert. :-)
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5412
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Wow - ich hätte nicht gedacht, dass so ein Stift angenehm sein kann. Wie waren deine Erfahrungen - vom glatten Gefühl beim Auftragen mal abgesehen.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Lavande
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 932
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Hallo,

ich habe diese Erfahrung nun auch schon gemacht und hatte nur die Kakaobutter in Verdacht.
Nun, weiß ich dank dieses Threads :blumenfuerdich: , dass theoretisch alle Buttern betroffen sein könnten. Danke! :heike:

Die Lippenstifte nach der "Plum&Berry" (mit Kakaobutter) Rezeptur z.B. bildeten nach einigen Wochen diese Körnchen, die dann nicht so angenehm auf den Lippen sind.
Bei der Rezeptur "Soft Color" (mit Bienenwachs ohne Buttern) bildeten sich solche Körnchen bis heute nicht.
Beide Rezepturen sind aus Heikes Buch.
Ich glaube ich werde die Soft Color Variante mal mit Reiswachs ausprobieren, da mir Bienenwachs immer bißchen "pappig" erscheint!
Herzliche Grüße
Lavande

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Ulrike hat geschrieben:
3. Juni 2021, 11:28
Wow - ich hätte nicht gedacht, dass so ein Stift angenehm sein kann. Wie waren deine Erfahrungen - vom glatten Gefühl beim Auftragen mal abgesehen.
Mmmh … eigentlich identisch. Pflege, Auftragsverhalten … ich spüre keinen signifikanten Unterschied. :-) Ich selbst rühre meine Lippis nicht mehr mit Buttern.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8896
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Lavande hat geschrieben:
3. Juni 2021, 13:44
Hallo,

ich habe diese Erfahrung nun auch schon gemacht

Bei der Rezeptur "Soft Color" (mit Bienenwachs ohne Buttern) bildeten sich solche Körnchen bis heute nicht.
Beide Rezepturen sind aus Heikes Buch.
Ich glaube ich werde die Soft Color Variante mal mit Reiswachs ausprobieren, da mir Bienenwachs immer bißchen "pappig" erscheint!
Liebes,
du musst nur beachten, dass Reiswachs einen wesentlich höheren Schmelzpunkt hat als Bienenwachs, nämlich im Durchschnitt 82 Grad - Bienenwachs im Durchschnitt 63 Grad.

Ich habe dann auch noch eine Frage:
Heike hat geschrieben:
3. Juni 2021, 11:25

Nur mit Ölen und Wachsen konzipiert. :-)
Wenn ich zum Beispiel den „Soft Colour“ ohne Pigmente machen möchte (ich mag Lippis nicht so sehr), durch was ersetzte ich dann den Pigmentanteil?
Mehr Öl oder geht diese Formulierung dann nicht?

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5412
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Heike hat geschrieben:
3. Juni 2021, 20:38

Mmmh … eigentlich identisch. Pflege, Auftragsverhalten … ich spüre keinen signifikanten Unterschied. :-) Ich selbst rühre meine Lippis nicht mehr mit Buttern.
Danke! Ich werde auch mal in diese Richtung testen.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Lavande
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 932
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Judy hat geschrieben:
4. Juni 2021, 04:06
Liebes,
du musst nur beachten, dass Reiswachs einen wesentlich höheren Schmelzpunkt hat als Bienenwachs, nämlich im Durchschnitt 82 Grad - Bienenwachs im Durchschnitt 63 Grad.
Hallo liebe Judy,

Danke Dir!!!!
Nachdem ich das geposted habe, ist mir das dann nämlich auch aufgefallen :leisekichern: und ich habe dann gestern sehr viele Wachse und ihre Schmelzpunkte studiert. Dabei habe ich erfahren, dass Jojobawachs einen sehr ähnlichen Schmelzpunkt wie Bienenwachs hat und auch als "vegane" Alternative oft dazu verwendet wird. Aber Heike schreibt ja auch in "Schmelzpunkt berechnen", dass selbst das nicht vor dem Ausprobieren bewahrt, weil eben alles miteinander wirkt...
Dann wusste ich schon: ok - das wird ein neues, etwas längerwierigeres Projekt: Konzeption Lippi-Base ohne Buttern:-)
Herzliche Grüße
Lavande

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32105
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Judy hat geschrieben:
4. Juni 2021, 04:06
Wenn ich zum Beispiel den „Soft Colour“ ohne Pigmente machen möchte (ich mag Lippis nicht so sehr), durch was ersetzte ich dann den Pigmentanteil?
Mehr Öl oder geht diese Formulierung dann nicht?
Das ist schwierig zu sagen – hier hilft wirklich nur ausprobieren. Das Gute ist: Wenn's so gar nichts wird, schmilzt man wieder ein. ;-)
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8896
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Danke euch beiden für die Antworten
:knuddler:
Ja ich weiß, Probieren geht über Studieren…

@Lavande:
Ich habe einen Lippenbalm mit Reiswachs (allerding auch mit Butter) in Gebrauch - er ist etwas cremiger und nicht ganz so fest, aber ich mag diese etwas geschmeidige Konsistenz…

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Lavande
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 932
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Grisselt nur Sheabutter?

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Judy hat geschrieben:
4. Juni 2021, 23:10
Ich habe einen Lippenbalm mit Reiswachs (allerding auch mit Butter) in Gebrauch - er ist etwas cremiger und nicht ganz so fest, aber ich mag diese etwas geschmeidige Konsistenz…
Jaaaa:-) Ich liebe diese Geschmeidigkeit von dem Reiswachs auch!!! Ich hab auch einen Lippenbalm mit Reiswachs (Rezeptur bei Kosmetikrezepturen/Gesichtspflege) und nur ein klein bißchen Sheabutter, da ist bis jetzt noch nichts körnig oder grisselig, da könnte ich auch mal testen ob der für Pigmente geeignet wäre...
Herzliche Grüße
Lavande

Antworten