Alkohol und Konservierer in Kombination?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Alkohol und Konservierer in Kombination?

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 6. August 2019, 17:29

Hallo Ihr fleißigen Rührerinnen,

wenn ich für eine Creme einen Pflanzenauszug verwenden möchte, habe ich dadurch ja schon einen
gewissen Prozentsatz an Alkohol in meinem Produkt. Wenn durch diese Menge aber nicht ausreichend
konserviert wird, kann ich dann noch mit einem zusätzlichen Konservierer arbeiten?
Welchen würdet Ihr in diesem Fall empfehlen?

Die Zugabe von Kaliumsorbat macht ja nur Sinn, wenn ich bereits 12-15% Ethanol in der Creme habe.
Laut Olionatura: (z. B. 12–15 % Weingeist plus 1 % Kaliumsorbat-Lösung 1:5 bzw. 0,2 % Kaliumsorbat-Granulat)

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5940
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Alkohol und Konservierer in Kombination?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 6. August 2019, 20:55

Hallo Dreamskin, wenn ich unter 10% Alkoholkonzentration in meinen Produkten habe, rechne ich die alkoholischen Pflanzenextrakte nicht als Konservierung, sondern als Wirkstoffe. 12-15% Alkohol auf die Wasserphase reichen als alleinige Konservierung, 10% sollten es sein in Kombination mit Kaliumsorbat.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Mirabella
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 428
Registriert: 11. März 2019, 21:42
Wohnort: Wien

Re: Alkohol und Konservierer in Kombination?

Ungelesener Beitrag von Mirabella » 6. August 2019, 21:15

Ich denke du kannst jeden beliebigen Konservierer nehmen. Das Extrakt ist, wie Bellis schon gesagt hat, in dieser Dosierung eher ein Wirkstoff.. Wenn du mit Alkohol konservieren möchtest kannst du es zur Gesamtkonzentration dazurechnen, ansonsten würd ich es ignorieren und ganz normal konservieren.

Ich nutze entweder Rokonsal mit 1% oder Kaliumsorbat (Granulat) mit 0,1% + 1388 eco (in wässrigen Formulierungen)..

Alles Liebe :love:
"Ich freu mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch." (Karl Valentin)

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3710
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Alkohol und Konservierer in Kombination?

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 6. August 2019, 22:50

Ich rechne Extrakte auch nicht zum Konservierung, denn die wenigsten haben bei mir wirklich 70% Voll(und wenn dann bräuchte ich ca. 11,4% davon, bei einer 20%ige FP auf die WP gerechnet) und davon nehme meistens 3%,
andere Ingredienzien möchte ich ja auch haben.
Hoffe habe es richtig ausgerechnet. :gruebel:

Schönen Abend noch. :knuddler:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Dreamskin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 11. Juli 2019, 08:03
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Alkohol und Konservierer in Kombination?

Ungelesener Beitrag von Dreamskin » 7. August 2019, 09:15

Bellis hat geschrieben:
6. August 2019, 20:55
wenn ich unter 10% Alkoholkonzentration in meinen Produkten habe, rechne ich die alkoholischen Pflanzenextrakte nicht als Konservierung, sondern als Wirkstoffe.
Genau das ist das was ich wissen wollte!
Vielen Dank Euch allen!

Liebe Grüße
Heike S.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Antworten