Blockformen

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 166
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Blockformen

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Hallo ihr Lieben,
Da ich mit dem Gedanken spiele neben dem Rühren von Creme und Co auch mit dem Seifesieden anzufangen hätte ich gerne gewusst, ob es gravierende Qualitätsunterschiede bei Blockformen gibt oder wo man evtl. kaufen sollte?
Angebote gibt es ja reichlich, auch in unterschiedlichen Preisklassen.
Lieben Gruß
Carmen


FlotterFeger
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 65
Registriert: 11. Dezember 2014, 11:17

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von FlotterFeger »

Hallo, ich habe mir jetzt welche bei MRK Tool bestellt, möchte keine anderen mehr haben. Es entfällt dieses blöde zusammen und auseinander Schrauben, dicht sind sie auch. Preis Leistung stimmt und man kann individuell die Größe anpassen.
Lieben Gruß Flotter Feger

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1061
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Lilli »

FlotterFeger hat geschrieben:
7. Juni 2020, 15:34
Hallo, ich habe mir jetzt welche bei MRK Tool bestellt, möchte keine anderen mehr haben.
Hallo FlotterFeger,

verrätst du mir bitte, welche Formen du hast? Ich bin auch auf der Suche nach einer schmalen, hohen Blockform - die Seife sollte sich aber gut ausformen lassen, ohne dass ich einen Liner verwenden muss.

Lieben Dank
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 166
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

FlotterFeger hat geschrieben:
7. Juni 2020, 15:34
Hallo, ich habe mir jetzt welche bei MRK Tool bestellt, möchte keine anderen mehr haben. Es entfällt dieses blöde zusammen und auseinander Schrauben, dicht sind sie auch. Preis Leistung stimmt und man kann individuell die Größe anpassen.
Hallo FlotterFeger,
ich habe mir das gerade mal angeschaut. Sieht sehr interessant aus. Leider sind die meisten Formen ausverkauft. Liegt vielleicht daran, dass vorübergehend geschlossen ist??
Mich würde auch interessieren für welche Form/en du dich entschieden hast....
Lieben Gruß
Carmen

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 184
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Für den Anfang tuts auch ein Tetrapak oder eine Silikon-Kastenform...
Liebe Grüße
Eulalie

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4058
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Manjusha »

Lilli hat geschrieben:
7. Juni 2020, 17:03
... die Seife sollte sich aber gut ausformen lassen, ohne dass ich einen Liner verwenden muss.
:bunny: Hase, wat isn dat? :argstverlegen:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1061
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Liebes, das sind so Plastik- oder Silikonteile bzw. - matten, die an die Seiten oder auf den Boden der Form gelegt werden, um ein Ankleben zu verhindern. :)

Ich hätte halt gerne eine Form, die nicht an der Seife anklebt und aus der das Ausformen leicht geht, die Seife praktisch herausflutscht. Ich habe aber noch keine hohe, schmale (5 cm breite) Silikonform gefunden - nur aus Chinasien mit ca. 30 cm Länge, und das ist mir zu lang, da kann ich ja nur so selten sieden. :D

Aber ich denke, ich werde es jetzt mal mit zugeschnittenen Plexiglasscheibchen probieren, die ich zusammenklebe, so wie hier.

Ganz liebe Grüße :knutscher:
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Leela
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1288
Registriert: 20. August 2017, 17:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Leela »

@Lilli: Ein kleine Tall & Skinny Mold gibts auch bei Etsy von Workshop Heritage, die werde ich mir gönnen, sobald die Amerikaner mal wieder beginnen Pakete nach Europa auszuliefern und die Versandkosten wieder einigermaßen erträglich sind (warte schon seit Anfang April auf 3 Pakete aus Amerika, da geht momentan leider gar nichts! :( ).

Edit: @Pustebluemchen: schöne und gute und auch kleine Blockformen bekommst du bei Lumbinigarden
Liebe Grüße, Alexandra

1N73Ll1G3NC3 15 7H3 4B1L17Y 70 4DEP7 70 CH4NG3

573PH3N H4WK1NG


FlotterFeger
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 65
Registriert: 11. Dezember 2014, 11:17

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von FlotterFeger »

Das der Shop geschlossen ist wusste ich nicht.

Meine Formen sind jeweils 25x 6cm und 30x6cm, Preis je Um die 49,90€. Ich bespanne meine Kunststoffblockformen immer mit Frischhaltefolie, so lässt sich alles gut ausformen, man kann sie stramm ziehen und hat keine Falten.

5cm Breite habe ich mir aus Holz zuschneiden lassen und beklebt, allerdings zum schrauben.
Lieben Gruß Flotter Feger

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1061
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Leela hat geschrieben:
7. Juni 2020, 22:30
@Lilli: Ein kleine Tall & Skinny Mold gibts auch bei Etsy von Workshop Heritage, ....
Liebe Alexandra,

herzlichen Dank für den Link :knutscher:, mit Workshop Heritage hatte ich auch schon geliebäugelt, die haben wirklich tolle Formen und werden von den amerikanischen Seifenbloggern auch sehr gelobt - aber leider sind mir die Mini-Form mit 2,5" und auch die Extra Skinny Tall Mold mit 2,25" noch zu breit. Und die Versandkosten sind wirklich hoch, so oft werde ich die Form nicht nutzen, da meine Familie die runden Seifen favorisiert ;). Ich weiß, ich bin etwas kompliziert. :vollirre:

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4058
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Manjusha »

Lilli hat geschrieben:
7. Juni 2020, 22:15
Liebes, das sind so Plastik- oder Silikonteile bzw. - matten, die an die Seiten oder auf den Boden der Form gelegt werden, um ein Ankleben zu verhindern.
Ah, vielen Dank! :knuddel:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1061
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Lilli »

FlotterFeger hat geschrieben:
7. Juni 2020, 22:45
5cm Breite habe ich mir aus Holz zuschneiden lassen und beklebt, allerdings zum schrauben.
Lieber FlotterFeger,

womit hast du sie denn beklebt?

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Seifensuse
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 19. Mai 2020, 19:43

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Seifensuse »

Ich bin zwar nicht FlotterFeger, aber meine Uralt- Holzblockform zum Schrauben ist mit schnöder Buchfolie beklebt und hat schon einiges ausgehalten. Ich glaub sie kam von behawe damals, bin mir aber nicht sicher....

Benutzeravatar

Elijah
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 341
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Elijah »

Ich liebe meinen Pfundskerl von Limbinigarden.
Überlege dir, ob du eher eine größere Menge machen magst oder lieber öfter kleinere Mengen. So geht es mir zwischendurch nämlich, dass ich verschiedene Dinge ausprobieren möchte und ich nicht jedes Mal gleich 15 Stück Seife mag. Aus dem Pfundskerl kannst du, je nach Dicke, 7-10 Stück Seife schneiden. Gestern habe ich zB in 7 Teile à 2 cm geschnitten. So kann ich bald wieder eine Seife probieren mit kleinerer Menge, als immer aus der Blockform gleich so viel zu haben. Irgendwann wuchs mein Seifenlager nämlich ins Unermessliche und da musste dann eine kleinere Form her. :vollirre:
Liebe Grüße
Simone
„Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning.“ (Albert Einstein)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16346
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Helga »

Lilli hat geschrieben:
7. Juni 2020, 23:09
... da meine Familie die runden Seifen favorisiert ;). Ich weiß, ich bin etwas kompliziert.
Gar nicht :) Rund - da würde sich z. B. eine Pringles-Dose anbieten. Zuerst futtern, dann Seife giessen :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1061
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Helga hat geschrieben:
11. Juni 2020, 12:10
Gar nicht :) Rund - da würde sich z. B. eine Pringles-Dose anbieten. Zuerst futtern, dann Seife giessen :wink:
:kichern: Eine Win-Win-Situation also - du bist wirklich großartig, du Liebe, du! :knutscher:

Ganz liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 166
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Elijah hat geschrieben:
11. Juni 2020, 10:43
Ich liebe meinen Pfundskerl von Limbinigarden.
Überlege dir, ob du eher eine größere Menge machen magst oder lieber öfter kleinere Mengen. So geht es mir zwischendurch nämlich, dass ich verschiedene Dinge ausprobieren möchte und ich nicht jedes Mal gleich 15 Stück Seife mag. Aus dem Pfundskerl kannst du, je nach Dicke, 7-10 Stück Seife schneiden. Gestern habe ich zB in 7 Teile à 2 cm geschnitten. So kann ich bald wieder eine Seife probieren mit kleinerer Menge, als immer aus der Blockform gleich so viel zu haben. Irgendwann wuchs mein Seifenlager nämlich ins Unermessliche und da musste dann eine kleinere Form her. :vollirre:
Liebe Grüße
Simone
Liebe Elijah,
ich habe mich für den Pfundskerl entschieden aus den von dir beschriebenen Gründen aber auch, weil mir als Anfänger bestimmt der ein oder andere Versuch in die Hose geht ;-).
Vielen Dank an Alle für die Ratschläge :-)
Lieben Gruß
Carmen

Benutzeravatar

Elijah
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 341
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Elijah »

Pustebluemchen hat geschrieben:
24. Juni 2020, 07:44
ich habe mich für den Pfundskerl entschieden aus den von dir beschriebenen Gründen aber auch, weil mir als Anfänger bestimmt der ein oder andere Versuch in die Hose geht ;-).
Vielen Dank an Alle für die Ratschläge :-)
:gut: Er wird dir sicher viele schöne Seifchen bescheren. Und stimmt: Wenn mal eine Seife daneben geht, ist es auch nicht so tragisch :D
Meist werden sie am Anfang aber nur optisch nicht so toll. Waschen tun sie trotzdem prima!

Liebe Grüße
Simone
„Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning.“ (Albert Einstein)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 166
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Blockformen

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Elijah hat geschrieben:
30. Juni 2020, 07:06
Meist werden sie am Anfang aber nur optisch nicht so toll. Waschen tun sie trotzdem prima!
Leider ist sie noch nicht angekommen - aber wenn, werde ich berichten ;-)
Zuletzt geändert von Annika am 8. Juli 2020, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert
Lieben Gruß
Carmen

Antworten