Meine allerersten Rührversuche

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Nina
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 10. November 2019, 09:23

Meine allerersten Rührversuche

Ungelesener Beitrag von Nina » 19. November 2019, 17:03

Hallo zusammen,

nach dem überaus herzlichen Willkommen hier im Forum habe ich mich an meine allerersten Rührversuche gewagt.

1) Reichhaltige Handcreme
2) Lippenpflegestift
Und für den Mann 3) 2in1 Shampoo
Alle Rezepte aus dem Buch von B.B.

Um es vorwegzunehmen, es hat super viel Spaß gemacht, auch wenn die ersten Ergebnisse sicher noch ausbaufähig sind. Vielleicht habt ihr sogar schon Tipps?

Die Handcreme gefällt mir richtig gut. Nur riecht da irgendein Rohstoff hervor, der nicht so lecker duftet. Vermutlich ist mein geliebtes Benzoe Siam nicht kräftig genug, um das mit 5 Tropfen zu überdecken?

Der Lippenpflegestift ist mir viel zu wichtig, gar nicht schmelzende auf den Lippen. Da versuche ich wohl am ehesten mal ein ganz anderes Rezept.

Mein Mann mag sein neues Duschgel, es hat nur zu wenig Schaum. Ich habe mal behauptet, das bekomme ich beim nächsten hin .

Liebe Grüße
Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14895
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Meine allerersten Rührversuche

Ungelesener Beitrag von Helga » 19. November 2019, 18:21

Nina hat geschrieben:
19. November 2019, 17:03
Vielleicht habt ihr sogar schon Tipps?

Die Handcreme gefällt mir richtig gut. Nur riecht da irgendein Rohstoff hervor, der nicht so lecker duftet. Vermutlich ist mein geliebtes Benzoe Siam nicht kräftig genug, um das mit 5 Tropfen zu überdecken?
Ja, das kommt vor, entweder riecht ein Konservierer sehr stark oder ein Öl :wink:
Der Lippenpflegestift ist mir viel zu wichtig, gar nicht schmelzende auf den Lippen. Da versuche ich wohl am ehesten mal ein ganz anderes Rezept.
Der Stift schmilzt nicht auf den Lippen? Dann ist eventuell zu viel oder viel von zu hartem Wachs darin, Abhilfe schafft: Nochmals einschmelzen und etwas Öl dazu, so wird er etwas weicher. Wenn die Masse noch flüssig ist, tropfe einen Tropfen auf einen Teller oder ähnliches, wenn er erstarrt ist probierst Du ihn auf den Lippen, so kann man immer wieder abändern.
Mein Mann mag sein neues Duschgel, es hat nur zu wenig Schaum. Ich habe mal behauptet, das bekomme ich beim nächsten hin .
Manche Tenside machen weniger Schaum :wink:, ich verwende zur Zeit SLMI, das macht sogar bei WAS 10% extra viel Schaum, sogar wenn ich vor dem einschäumen nochmals mit Wasser verdünne.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Nina
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 10. November 2019, 09:23

Re: Meine allerersten Rührversuche

Ungelesener Beitrag von Nina » 19. November 2019, 22:23

Hallo Helga,

vielen Dank für dein Feedback und die hilfreichen Hinweise.

Viele Grüße
Nina

Antworten