Alkohol gelieren (aus Tinktur ein Gel herstellen)

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
ShanjaG
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 5. Juli 2019, 16:03

Alkohol gelieren (aus Tinktur ein Gel herstellen)

Ungelesener Beitrag von ShanjaG » 13. Juli 2019, 11:14

Hallo,

Ich möchte aus Tinkturen Gel's herstellen. Z.B. ein Gel für "Sportverletzungen" ähnlich Voltaren oder Perskindol....
Leider habe ich bis jetzt nicht herausgefunden, mit was ich mind. 40% Alkohol gelieren kann. Aber gerade die kühlende Wirkung des Alk. trägt zur Heilung bei.
Weiss jemand ein Rezept und in welchem E-Shop man die Rohstoffe bekommt???
Zuletzt geändert von Helga am 20. Juli 2019, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel aussagekräftig erweitert

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12246
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 13. Juli 2019, 11:21

Mit einem Gelbildner (wie zum Beispiel Xanthan). Oder verstehe ich Deine Frage falsch?
:gruebel:

Benutzeravatar

ardsmuir
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 733
Registriert: 10. August 2014, 09:21
Wohnort: Rhein-Main

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von ardsmuir » 13. Juli 2019, 11:41

Mein Anti-Juck-Kühlgel wird mit 0,9 % Natrosol und 0,1 % Xanthan hergestellt. Bei 10% Ethanol. Den Kühleffekt erreiche ich mit 0,2% Menthol.
Liebe Grüße, Ardsmuir

Humor ist das Must-have unter den Lebensaccessoires (Quelle:flamingowurst)

Benutzeravatar

Nine
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 568
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Nine » 13. Juli 2019, 11:49

Hallo ShanjaG,
pflanzenölscheich hat geschrieben:
13. Juli 2019, 11:21
Mit einem Gelbildner (wie zum Beispiel Xanthan).
Ich meine mich zu erinnern, dass man Alkohol nicht gut mit Xanthan gelieren kann (bzw. gar nicht, bei mir trennte sich immer eine gelige, wässrige von der alkoholischen Phase), ist aber schon eine Weile her und ich kann keine genaueren Angaben dazu machen.

Alkohol "kühlt" nicht (und heilt schon gar nicht), es ist alleine die Verdunstung, die die Kühlung erzeugt. Dazu kann man dann auch z.B. ein Minzhydrolat aufsprühen, das hat den gleichen, angenehmen Effekt.

Wenn es eine Paste/Gel zum auftragen sein soll, würde ich mit Menthol arbeiten, auf diesen reagieren Kälterezeptoren in der Haut und erzeugen das subjektive (angenehme) Gefühl von Kälte.

Grüessli Nine

edit: da war ich jetzt zu langsam, Ardsmuir war schneller ;-)

Benutzeravatar

Nine
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 568
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Nine » 13. Juli 2019, 11:51

(Doppelpost gelöscht, sorry :-) )


MissPingle

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von MissPingle » 13. Juli 2019, 12:07

Ich hab mir kürzlich ein Hydrogel mit Xanthan als Gelbildner hergestellt, das hat insgesamt 20% Alkoholgehalt, das hat problemlos funktioniert. Wie es mit einem doppelt so hohen Alkoholgehalt aussieht, kann ich leider nicht sagen, aber vielleicht ist es ja trotzdem hilfreich.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
ShanjaG
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 5. Juli 2019, 16:03

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von ShanjaG » 16. Juli 2019, 21:11

Danke für all die Antworten!!
Menthol etc. erzeugen das Gefühl von kälte, aber sie kühlen nicht wirklich....
Da ich aber ein "Sportgel" herstellen möchte und ihn für Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, etc. brauche und da meist Schwellungen entstehen ist die "tatsächliche Kälte" (welche durch Verdunstung entsteht) wichtig!!! Und je mehr Alk. im Gel ist, desto besser der Kühleffekt. Daher sind 10-20% zu wenig! Villeicht finde ich einen Cheniker, oder Apotheker, der mir helfen kann..
Ich schreibe Euch wenn ich was finde!!
Danke an Alle die bereit sind Ihr Wissen zu teilen....

Benutzeravatar

kräuterfee
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 745
Registriert: 20. August 2017, 12:47
Wohnort: Steiermark/Österreich

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von kräuterfee » 17. Juli 2019, 22:07

ShanjaG hat geschrieben:
13. Juli 2019, 11:14
Ich möchte aus Tinkturen Gel's herstellen. Z.B. ein Gel für "Sportverletzungen" ähnlich Voltaren oder Perskindol.... Weiss jemand ein Rezept und in welchem E-Shop man die Rohstoffe bekommt???
hallo ShanjaG
Ich mache für meinen Mann ein "Anti-Schmerzgel" dafür verwende ich meine selbst angesetzten Tinkturen(Arnika, Johanniskraut, Weidenrinde Beinwell)Dann noch Pfefferminz Hydrolat (kühlend)
Xanthan und Natrosol sowie ein wenig Glycerin. Außerdem ätherische Öle :Kampfer, Wintergrün, Wacholder Ingwer. Wenn du das Rezept magst schicke ich es dir gerne
liebe Grüße kräuterfee :kleinehexe:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
ShanjaG
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 5. Juli 2019, 16:03

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von ShanjaG » 19. Juli 2019, 23:26

Boah... das wäre echt super!! Vielen Dank!!
Danke an Alle die bereit sind Ihr Wissen zu teilen....

Benutzeravatar

Kessia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 766
Registriert: 6. Februar 2019, 10:31
Wohnort: Bayern

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Kessia » 20. Juli 2019, 07:43

kräuterfee hat geschrieben:
17. Juli 2019, 22:07
Wenn du das Rezept magst schicke ich es dir gerne
Mich würde das Rezept auch interessieren. :opa:
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)

Benutzeravatar

Diyanna
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 221
Registriert: 11. Mai 2019, 12:44

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Diyanna » 20. Juli 2019, 10:43

kräuterfee hat geschrieben:
17. Juli 2019, 22:07
Ich mache für meinen Mann ein "Anti-Schmerzgel" dafür verwende ich meine selbst angesetzten Tinkturen(Arnika, Johanniskraut, Weidenrinde Beinwell)Dann noch Pfefferminz Hydrolat (kühlend)
Xanthan und Natrosol sowie ein wenig Glycerin. Außerdem ätherische Öle :Kampfer, Wintergrün, Wacholder Ingwer. Wenn du das Rezept magst schicke ich es dir gerne
liebe Grüße kräuterfee :kleinehexe:
Liebe Kräuterfee,
dürfte ich dich (als Neuling hier) auch um das Rezept bitten?
Danke. :bussi:
Herzliche Grüße
Diyanna

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14744
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Helga » 20. Juli 2019, 12:52

Nine hat geschrieben:
13. Juli 2019, 11:49

Wenn es eine Paste/Gel zum auftragen sein soll, würde ich mit Menthol arbeiten, auf diesen reagieren Kälterezeptoren in der Haut und erzeugen das subjektive (angenehme) Gefühl von Kälte.

Wen der Geruch von Menthol stört - es gibt auch ein Menthol, das weniger stark "riecht" :wink:, klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

kräuterfee
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 745
Registriert: 20. August 2017, 12:47
Wohnort: Steiermark/Österreich

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von kräuterfee » 20. Juli 2019, 22:30

Kessia hat geschrieben:
20. Juli 2019, 07:43
kräuterfee hat geschrieben:
17. Juli 2019, 22:07
Wenn du das Rezept magst schicke ich es dir gerne
Mich würde das Rezept auch interessieren. :opa:
Liebe Kessia, liebe Diyanna ich erlaube mir das Rezept von meinem Schmerz-Gel hier reinzuschreiben.
Phase A
80 ml Pfefferminz Hydrolat (kühlend)
20ml abgekochtes oder destilliertes Wasser
20 g Johannistinktur
20 g Arnikatinktur
20 g Beinwelltinktur
20 Weidenrindetinktur
Alle Zutaten miteinander vermischen
Phase B
1,6 g Natrosol
0,4 g Xanthan
3 g Glycerin
Natrosol und Xanthan in Glycerin auflösen
Zu A geben und zu Gel rühren
konservieren und pH Wert einstellen
Die ätherischen Öle einzeln unterrühren
ich nehme:
12 Tropfen Wintergrün,8 Kampfer,8 Latschenkiefer, 8 Ingwer,8 Wacholder
Liebe Grüße Kräuterfee

Benutzeravatar

Kessia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 766
Registriert: 6. Februar 2019, 10:31
Wohnort: Bayern

Re: Alkohol geliren

Ungelesener Beitrag von Kessia » 21. Juli 2019, 15:00

kräuterfee hat geschrieben:
20. Juli 2019, 22:30
Liebe Kessia, liebe Diyanna ich erlaube mir das Rezept von meinem Schmerz-Gel hier reinzuschreiben.
Vielen Dank liebe Kräuterfee. Werde es mir bei Gelegenheit nach rühren. :rosefuerdich:
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)

Benutzeravatar

Diyanna
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 221
Registriert: 11. Mai 2019, 12:44

Re: Alkohol gelieren (aus Tinktur ein Gel herstellen)

Ungelesener Beitrag von Diyanna » 21. Juli 2019, 15:29

Vielen Dank liebe kräuterfee, dass das Rezept mit uns teilst, du bist ein Schatz. :knuddel: :love:
Herzliche Grüße
Diyanna

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
ShanjaG
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 12
Registriert: 5. Juli 2019, 16:03

Re: Alkohol gelieren (aus Tinktur ein Gel herstellen)

Ungelesener Beitrag von ShanjaG » 22. Juli 2019, 17:55

Danke an Alle und im Besondeten an Kräuterfee, die ihr Rezept mit uns teilt, was ja nicht selbstverständlich ist

DANKE
Danke an Alle die bereit sind Ihr Wissen zu teilen....

Antworten