Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Magdalena
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 7. Mai 2019, 18:20
Wohnort: Wien

Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Magdalena » 12. Juli 2019, 19:08

Hallo meine Lieben,
ich wage mich nach meinen ersten Creme-Rühr-Versuchen jetzt an eine Reinigungslotion und habe mir Heikes Tonerde-Reinigungscreme ausgesucht. Ich muss die allerdings leicht abwandeln, da ich viele Inhaltsstoffe nicht im Geschäft meines Vertrauens bekomme. Meine Hauptfrage betrifft das Tensid, ich habe mich beraten lassen und habe Plantapon genommen, bin mir jetzt aber unsicher, wie ich es einsetzen soll. Habe gesehen, dass es am besten mit Lamesoft kombiniert verwendet wird- was passiert wenn ich es ohne verwende? Und wie viel soll ich verwenden bei eher fettiger, unreiner Haut? Kann ich es überhaupt erhitzen oder verarbeite ich das kalt? Ich bin verwirrt...
Ich weiß, dass es bereits ein Forum für Plantapon gibt, bin aber nicht berechtigt, dieses zu lesen...
Danke für eure Hilfe!
Liebe Grüße
Magdalena

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14741
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Helga » 12. Juli 2019, 20:00

Habe gesehen, dass es am besten mit Lamesoft kombiniert verwendet wird- was passiert wenn ich es ohne verwende? Und wie viel soll ich verwenden bei eher fettiger, unreiner Haut? Kann ich es überhaupt erhitzen oder verarbeite ich das kalt? Ich bin verwirrt...
Ich weiß, dass es bereits ein Forum für Plantapon gibt, bin aber nicht berechtigt, dieses zu lesen...
Plantapon kann so ziemlich mit allem kombiniert werden, nicht nur mit Lamecreme, sondern sogar mit nur Wasser :wink: für ein Shampoo oder Duschgel. Lamecreme ist ein Emulgator für Cremes, wenn man der Creme ein Tensid zugibt, dann ist es vereinfacht gesagt eine Reinigungscreme, so wie Du sie rühren möchtest :)
Für die meisten Rohstoffe gibt es auf Olionatura.de jeweils eine ausführliche Beschreibung, hier z. B. das Rohstoffportrait von Plantapon: klick

Jedes Tensid hat seine individuelle Höhe an WAS (waschaktive Substanzen). Auf Olionatura gibt es deshalb einen Tensid-Rechner, der Dir die Höhe an gewünschten WAS z. B. für ein Duschgel/Shampoo/Reinigungscreme ausrechnet. Schau mal hier: klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Magdalena
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 7. Mai 2019, 18:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Magdalena » 12. Juli 2019, 22:47

Im Profil stehen leider nicht die Informationen die ich bräuchte... kann ich Plantapon zum Beispiel auch erhitzen? Ist es für fettige Haut geeignet?


(Hat den Thread eröffnet)
Magdalena
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 7. Mai 2019, 18:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Magdalena » 12. Juli 2019, 22:49

beziehungsweise kann ich es auch mit einer Fettphase verbinden? Ich finde dazu nirgends Informationen...

Benutzeravatar

lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 110
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von lafeerique » 12. Juli 2019, 23:07

Magdalena hat geschrieben:
12. Juli 2019, 22:49
beziehungsweise kann ich es auch mit einer Fettphase verbinden? Ich finde dazu nirgends Informationen...
Am besten rührst du dein Tensid sanft in die erhitzte Wasserphase ein und rührst diese dann, ebenfalls sanft, mit der auf gleiche Temperatur erhitzten Fettphase zusammen. Ich gieße die FP immer in die WP.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14741
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Helga » 13. Juli 2019, 00:58

Magdalena hat geschrieben:
12. Juli 2019, 22:47
Im Profil stehen leider nicht die Informationen die ich bräuchte... kann ich Plantapon zum Beispiel auch erhitzen? Ist es für fettige Haut geeignet?
Plantapon braucht nicht erhitzt werden :), aber Du hast im Rezept wahrscheinlich gelesen, dass das Sanfttensid in Öl geschmolzen wird, doch Sanfttensid ist etwas anderes, mehr Emmolient als Tensid. Du kannst es also so wie oben von Lafeerique beschrieben machen.
Hier gehts zum Rezept: klick


Ob es für fettige Haut geeignet ist?
Ja :) Ein "Tensid" ist im Prinzip nichts anderes als unsere Spülmittel in der Küche, nur sind die Tenside die wir für Haut+Haar verwenden halt milder und wir setzen sie auch nur sehr verdünnt ein. Für 1% WAS in Deiner Reinigungscreme kannst Du 3,3g Plantapon SF verwenden.
beziehungsweise kann ich es auch mit einer Fettphase verbinden? Ich finde dazu nirgends Informationen...
Tenside werden zum Wasser gegeben.

Hier habe ich mittels dem Tensid-Rechner auf Olionatura berechnet, wieviel Du von Plantapon benötigst:
Ihre Rezeptur "Tonerde-Reinigungscreme":

Für 100 g Produkt mit 1 % WAS benötigen Sie
3.3 g Plantapon® SF (3.3 % im Endprodukt)
Diese Mischung enthält ca. 0.3 g Glycerin (0.3 % auf gesamt).

Der Tensidanteil (die reine Aktivsubstanz) setzt sich zusammen aus (ca.)²
25 % anionischen Tensiden
25 % nichtionischen Tensiden
50 % amphoteren Tensiden
Du fragst Dich sicher warum 1% WAS? Man könnte bis 3% hochgehen, ich habe es gerne etwas milder :) um die Hautbarriere nicht zu strapazieren. Nachstehend Richtwerte wieviel WAS man für bestimmte Produkte berechnet:

Auszug aus Tensid-Rechner auf Olionatura: klick
Empfohlene WAS-Konzentrationen
Duschgel, Shampoo: 10–15 % WAS
Badezusatz (Schaumbad): 20–35 % WAS
Gesichtsreinigung: 0,5–3 % WAS
Ich habe gerade nachgesehen, das Geschäft Deines Vertrauens (Kosmetikmacherei?) führt wirklich kein Sanfttensid, erstaunlich :) Hier der Link zu einem anderen Shop, da kannst Du Aussehen und Eigenschaften sehen: Sanfttensid, kein Fehler wenn Du es Dir irgendwann mal bestellst :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Magdalena
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 7. Mai 2019, 18:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungslotion mit Gelber Tonerde und Plantapon

Ungelesener Beitrag von Magdalena » 13. Juli 2019, 08:40

wow das ist super lieb!!! Danke euch, das hat mir wahnsinnig geholfen!

Antworten