Zutatentausch bei Sonnenschutz Oleogel

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Akino
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 150
Registriert: 21. März 2015, 17:07

Zutatentausch bei Sonnenschutz Oleogel

Ungelesener Beitrag von Akino » 8. Juli 2019, 23:27

Ich schreib mal ins Anfängerforum, bin zwar schon ewig dabei, aber mach nur noch ganz wenig und fühl mich wieder relativ anfängerhaft, weil ich alles vergessen habe :/

Ich würde gerne das Sonnenschutz-Oleogel aus Naturkosmetik selber machen (S. 402) rühren. Gleichzeitig versuche ich Rohstoffkauf zu vermeiden, weil ich zu viel habe und zu wenig mache. Ich frage mich ob ich Dermofeel Sensolv durch ein anderes Esteröl, also MCT-Öl oder auch Squalan ersetzen kann? Was ist der Unterschied zwischen Olivem 900 und Olivem 1000? Und mein letzter Stand war, dass das vernünftigste Sonnenschutzpigment Zinkoxid Microfein von Aliacura war, stimmt das noch so?

Liebe Grüße vom seltenen Gast :)

Benutzeravatar

Christine
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 36
Registriert: 24. August 2018, 18:05
Wohnort: Eifel

Re: Zutatentausch bei Sonnenschutz Oleogel

Ungelesener Beitrag von Christine » 9. Juli 2019, 06:50

Guten Morgen,Akino :sunny: !
In der Tauschtabelle im Anhang im Buch steht, dass man Dermofeel sensolv durch das MCT-Öl ersetzen kann.
Olivem 900 ist ein W/O- Emulgator, Olivem 1000 ein O/W.
Zum Zinkoxid kann ich Dir leider nichts schreiben, weil ich es selbst noch nie verwendet habe.

Liebe Grüße
Christine

Antworten