Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Goldmarie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 123
Registriert: 7. März 2018, 11:33

Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Goldmarie » 15. April 2019, 14:34

Einige Händler versenden leider flüssige Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals ohne Tropfer o.ä. Dazu gehört zB auch Dragonspice, bei dem ich genau deswegen inzwischen sehr ungern bestelle. Manchmal vergesse ich das mit den Flaschen aber, und so halte ich hier nun wieder Milchsäure, Panthenol und Vitamin E in ebensolchen Flaschen in den Händen.
Gibts den ultimativen Trick, wie man damit umgeht? Das sind ja nun keine Sachen, die man großzügig in 50ml Creme kippen kann, und tropfenweise dosieren ist bei dem weiten Flaschenhals schlicht nicht möglich. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, Ausgießer oder Tropfverschlüsse nachzukaufen.

Was also tun? Ne Pipette mag ich nicht immer verwenden, weil mir das zu viel Müll ist (und nein, ich kaufe mir deswegen keine Glaspipetten die müssen auch jedes Mal gereinigt werden = Wasserverschwendung). Hatte an Umfüllen in bereits vorhandene DIN 18 Flaschen gedacht (mit schmalem hals), für die ich Tropfer und Gießringe habe. Kriege die aber nicht sterilisiert, weil sie mir nach dem Auskochen nicht richtig trocknen innen drin.

Tipps, anyone?
You choose what you can live with. And what you can’t live without.


RedPoppy
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 173
Registriert: 25. November 2018, 09:08

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von RedPoppy » 15. April 2019, 15:13

Goldmarie hat geschrieben:
15. April 2019, 14:34
Hatte an Umfüllen in bereits vorhandene DIN 18 Flaschen gedacht (mit schmalem hals), für die ich Tropfer und Gießringe habe. Kriege die aber nicht sterilisiert, weil sie mir nach dem Auskochen nicht richtig trocknen innen drin.

Tipps, anyone?

Glassachen kann man auch nur durch Hitze sterilisieren (ohne Wasserdampf). 2 h bei 180 °C tötet auch alles ab. Ich weiß nur nicht, ob die brauen Glasflaschen das ohne Schaden überstehen. Aber das könnte man ja mal mit einer Flasche ausprobieren oder du fragst beim Verkäufer nach.


Coco
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 746
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Coco » 15. April 2019, 15:16

Ich nehme einen sterilisierten kleinen Löffel als „Zwischenstation“.
Viele Grüße, Coco


Bengelchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 129
Registriert: 21. März 2015, 11:33

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Bengelchen » 15. April 2019, 16:19

Ich könnte mir vorstellen, einen Kunststoffstrohhalm zu verwenden. Strohhalm desinfizieren mit Alkohol, in die Flüssigkeit tauchen, oben mit Finger verschließen und dann tropfenweise verwenden. Damit nicht Zuviel Müll produziert wird, nach Benutzung das untere Ende abschneiden und das nächste Mal wiederverwenden
Liebe Grüße
Monika

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4693
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 15. April 2019, 18:46

Flüssiges lässt sich gut aus grossen Gebinden entnehmen, in dem man einen Glasstab an den Flaschenhals hält. So kann man es tropfenweise am Stab herablaufen lassen. Sauber und leicht zu dosieren.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 150
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Serafin » 15. April 2019, 21:28

Ich habe jetzt extra für solche Sachen verschiedene Braunglasflaschen und Deckel bestellt, ich fülle gerade einiges um.
Die Flaschen lassen sich auskochen, im Dampfdrucktopf/Backofen sterilisieren, kosten wenig und sind ewig haltbar.
Gerade Milchsäure mir schon so oft ausgerutscht, die kommt jetzt in eine Pipettenflasche.
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Elijah
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 71
Registriert: 7. April 2019, 15:59

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Elijah » 15. April 2019, 22:22

Goldmarie hat geschrieben:
15. April 2019, 14:34
Einige Händler versenden leider flüssige Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals ohne Tropfer o.ä. Dazu gehört zB auch Dragonspice, bei dem ich genau deswegen inzwischen sehr ungern bestelle. Manchmal vergesse ich das mit den Flaschen aber, und so halte ich hier nun wieder Milchsäure, Panthenol und Vitamin E in ebensolchen Flaschen in den Händen.
Gibts den ultimativen Trick, wie man damit umgeht? Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, Ausgießer oder Tropfverschlüsse nachzukaufen.
Tipps, anyone?
Bei Dragonspice kann man "Deckel Tropfeinsatz" und "Gießring" bestellen. Kostet je 25 ct/Stck. Ich habe die auf manche Flaschen drauf.
„Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren!“ (Albert Einstein)

Benutzeravatar

Melody
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 202
Registriert: 2. Januar 2016, 07:06

Re: Rohstoffe in Braunglasflaschen mit weitem Hals - wie dosieren??

Ungelesener Beitrag von Melody » 16. April 2019, 09:57

Am einfachsten ist es dünnflüssige Zutaten in Pipettenflaschen (z.B. hier) umzufüllen. Wenn man Alkohol zum desinfizieren nimmt, trocknen die auch schnell.

Vor längerer Zeit hab ich hier schon mal den Tipp geteilt, dass man auch einen desinfizierten Glasrührstab eintunken kann und dann die Flüssigkeit in das Gerührte reintröpfeln kann. Ist zwar nicht die beste Dauerlösung aber wenn man mal schnell improvisieren muss, kann ich das immer noch empfehlen.

Ich hab auch schon in einigen Shops bestellt aber noch nie erlebt, dass Zutaten über 10ml in Flaschen mit Tropfring geliefert werden. :gruebel: Nach meiner langjährigen Erfahrung, kann nur sagen, dass Dragonspice einer der besten Shops ist. :gut:
"May the forces of evil become confused on the way to your house" ~George Carlin

Antworten