Argan Hydro Moist

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Nicfactor
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 18. Februar 2018, 21:23

Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Nicfactor » 14. Januar 2019, 16:43

Hallo ihr lieben, ich bräuchte mal kurz Hilfe:

Da wollte ich doch mein Argan Hydro Moist von Heike machen und habe kein Siligel mehr....und leider auch keine Adresse gefunden wo ich es noch bestellen kann.
Wer kann mir eine Bezugsquelle nennen oder was ich alternativ nehmen kann???

Und wo ich schon dabei bin, weiß jemand, ob ich da einfach etwas Hyaluron mit reinrühren kann? Und wenn ja, gebe ich es dann einfach mit in die Wasserphase?

Auf jeden Fall schon mal tausend dank für eure Hilfe!

Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 13531
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Helga » 14. Januar 2019, 17:38

Siligel gibt es schon (oder in Kürze) bei Dragonspice und ab Feber ist Aliacura wieder geöffnet :)

Mit Hyaluron als Ersatz habe ich keine Erfahrungswerte.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 29839
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Heike » 14. Januar 2019, 18:38

Nicfactor hat geschrieben:
14. Januar 2019, 16:43
Da wollte ich doch mein Argan Hydro Moist von Heike machen und habe kein Siligel mehr....
Bevor es Siligel gab, habe ich 0,3 % (?) Xanthan (Cosphaderm® X 34) genommen. :-)
Liebe Grüße
Heike


(Hat den Thread eröffnet)
Nicfactor
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 18. Februar 2018, 21:23

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Nicfactor » 17. Januar 2019, 11:44

@Heike: Tausend Dank! Xanthan hab ich da....:-) Ich nehme mal an eine Messerspitze Hyaluron mit in die Wasserphase zu geben dürfte ja wahrscheinlich auch unproblematisch sein?

@Helga: das mit Aliacura hatte ich gesehen, leider reichen meine Vorräte nicht mehr so lange.... :-(

euch beiden aber in vielen Dank für die Hilfe!!!

Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 13531
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Helga » 17. Januar 2019, 12:01

Xanthan und zusätzlich noch Hyaluron könnte Fusseln ergeben, da sollte man die gesamte EK im Auge behalten. Wenn man über das Gesicht streicht kann man so kleine Fussel abrubbeln :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Miamaus
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 11. Januar 2019, 22:43
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Miamaus » 17. Januar 2019, 12:48

Bei Hyaluronsäure habe ich die Erfahrung gemacht, diese ein paar Stunden oder über Nacht in der Wasserphase im Kühlschrank Quellen zu lassen. So hast du keinen Verlust durch Klümpchen etc.

Ob dies zusammen mit Xanthan geht, weiß ich nicht, aber durch das Quellen vielleicht auch besser zu verarbeiten.
Liebe Grüße, Miamaus


(Hat den Thread eröffnet)
Nicfactor
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 18. Februar 2018, 21:23

Re: Argan Hydro Moist

Ungelesener Beitrag von Nicfactor » 19. Januar 2019, 13:20

Vielen Dank ihr lieben! Ich werde jetzt glaube ich verschiedene Varianten rühren und mal gucken was mir am besten gefällt. Das ist ja am Ende auch Teil des Vergnügens :-) ....Ich strebe immer noch meine eigene eierlegende Wollmilchsau an, das Produkt, das ich mir morgens auf mein Gesicht gebe und das mich glücklich macht... :-) :-)

Liebe Grüße,

Nina

Antworten