Mit Gesichtspflege beginnen?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
CorinnaT
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 28. November 2018, 21:34

Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von CorinnaT » 8. Dezember 2018, 15:55

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche das erste Mal überhaupt etwas gerührt und zwar eine Sheasahne, Lippenpflege und eine Erkältungsbalsam.

Als nächstes würde ich gerne eine Creme machen, also das erste Mal etwas mit einer Wasserphase. Ich habe mir das Einsteiger-ebook von Heike gekauft und würde mir davon gern etwas aussuchen. Allerdings dachte ich zunächst an eine Hand- oder Fußcreme. Dazu gibt es aber kein Rezept. Meint ihr, es ist okay, wenn ich mir gleich eine Gesichtscreme aussuche? Wie habt ihr begonnen?

Liebe Grüße
Corinna


Coco
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 429
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Coco » 8. Dezember 2018, 17:19

Ich habe mit Gesichtscreme angefangen, aber das war kein besonderer Erfolg. Fürs Gesicht die richtigen Öle und Wirkstoffe und den passenden Emulgator zu finden, finde ich ziemlich herausfordernd.
Wenn du Bodylotion/Körpercreme benutzt, kannst du es damit versuchen.
Ansonsten kannst du auch die Basisrezepte auf Olionatura für die Zusammenstellung einer Handcreme nutzen. Dein Rezept kannst du im Rezepterechner überprüfen und/oder hier noch mal einstellen zur „Kontrolle“ :)
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8911
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 9. Dezember 2018, 10:02

Die Mandelcreme aus Heikes ebook ist bestimmt ein guter, gelingsicherer Einstieg ins Rühren. Diese Creme kann man auch wunderbar für Hände und Füße verwenden. Viel Erfolg und Freude beim ersten Rühren. :bingo:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2312
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 9. Dezember 2018, 18:42

Ich glaube, ich habe mit einer Body Lotion begonnen. Bis ich endlich heraus gefunden habe was mein Gesicht an Pflege möchte hat es länger gedauert :). Wenn du weißt, was dein Gesicht braucht, dann kannst du natürlich auch mit einer einfacheren Creme für das Gesicht beginnen. Wenn sie für das Gesicht doch nicht passt, dann kannst du sie immer noch für den Körper (oder Hände,...)verwenden.
Wesentlich ist sicher, dass du über die Verarbeitung Bescheid weißt (z.B Basiswissen - Rührkurse unter www.olionatura.de)
Gutes Gelingen!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3666
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von toshka » 9. Dezember 2018, 23:08

Trau dich und fang an ;-) Ist kein Hexenwerk. Früher oder später wirst du es doch machen, warum nicht jetzt? Mache keine exotische Öle oder 20 Wirkstoffe rein, gestalte es so einfach wie mòglich und taste dich langsam heran. Es macht spass! :-)
Liebe Grüße
toshka

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4419
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 10. Dezember 2018, 08:03

... und wenn sie im Gesicht dann doch nicht so optimal ist - für Hände und Füße kann sie immer aufgebraucht werden.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!


Joko
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 248
Registriert: 15. März 2016, 23:04

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Joko » 10. Dezember 2018, 09:32

Die erste Creme, die ich nach meiner Anmeldung hier gerührt habe, war eine sehr puristisch gehaltene Gesichtscreme. Die Basisrezepturen von Heike waren dabei meine Vorlagen. Mit viel Hilfe und Unterstützung hier im Forum ist eine ganz passable Creme dabei herausgekommen. Ich habe sie eine ganze Zeit benutzt und mich dann nach und nach an Rezepturen mit mehr Inhaltsstoffen herangetastet.
Liebe Grüße
Johanna


Malvina
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 362
Registriert: 15. Februar 2014, 13:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Malvina » 10. Dezember 2018, 11:56

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich habe auch mit einer Gesichtscreme begonnen und würde es wieder so machen, wenn ich Neuling wäre. Überlege Dir eine Rezeptur, am besten angelehnt an Heikes Rezepturen, und stelle sie im Forum zur Begutachtung. Du wirst ganz viel Hilfe bekommen und schließlich auch eine schöne Gesichtspflege. Und wenn es doch nicht so fürs Gesicht passt, nimm die Creme für Hände und Füße. Mache ich auch so, wenn mal was schiefgeht.
Liebe Grüße
Malvina



Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka


Korsin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 290
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von Korsin » 10. Dezember 2018, 13:22

Genau wie die beiden Vorrednerinnen würde ich es auch machen.
Nach Heikes Basis Rezepturen und dort etwas heraus suchen, was am ehesten deiner Haut Situation entspricht.
:love: trau dich einfach, es macht sehr viel Freude
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


:: Hat das Thema eröffnet ::
CorinnaT
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 28. November 2018, 21:34

Re: Mit Gesichtspflege beginnen?

Ungelesener Beitrag von CorinnaT » 10. Dezember 2018, 22:24

Vielen Dank für eure Antworten, das hilft mir sehr weiter! So werde ich es machen! 😊

Liebe Grüße
Corinna

Antworten