Barriereschutzbasis - konservieren?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
sumssums
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 22
Registriert: 28. März 2018, 10:33

Barriereschutzbasis - konservieren?

Ungelesener Beitrag von sumssums » 5. November 2018, 12:02

Hallo Ihr Lieben,

meine Tochter, 13 Jahre alt, hat seit ewiger Zeit an beiden Ellebeugen ein Ekzem, welches sehr trocken ist, schuppt und juckt. Ich gehe von einer leichten Neurodermitis aus, hatte ich auch als Kind. Kinderärztin hat uns nur eine Basispflege empfohlen und sie soll immer schön cremen. Leider ist das mit Teenagern nicht immer so einfach und sie cremt nicht regelmäßig und da es juckt, krazt sie, dementsprechen sieht es aus. Nun hatte ich die Idee, eine BSB zu rühren, wollte ich eh für eine Gesichtscreme für mich, habe ich gestern gemacht. Ich habe nun in ein Pumpfläschchen 50% BSB mit 50% Jojobaöl gemischt und es ergibt eine schöne Salbe. Damit wollte ich ihre Hautstellen min. 2x am Tag pflegen, in der Hoffnung, daß es damit besser wird.

Nun zu meiner Frage. Muß ich diese Mischung irgendwie konservieren? Muß ich sie im Kühlschrank aufbewahren? Es ist ja kein Wasser vorhanden, bin mir unsicher.

Vielen Dank. Bina

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5277
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Barriereschutzbasis - konservieren?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 5. November 2018, 12:26

Da es sich um eine wasserfreie Pflege handelt, musst Du nicht konservieren. Das Pumpfläschchen garantiert noch dazu eine hygienische Entnahme.
Die Pflege darf auch im Bad stehen.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)


:: Hat das Thema eröffnet ::
sumssums
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 22
Registriert: 28. März 2018, 10:33

Re: Barriereschutzbasis - konservieren?

Ungelesener Beitrag von sumssums » 5. November 2018, 13:24

Bellis hat geschrieben:
5. November 2018, 12:26
Da es sich um eine wasserfreie Pflege handelt, musst Du nicht konservieren. Das Pumpfläschchen garantiert noch dazu eine hygienische Entnahme.
Die Pflege darf auch im Bad stehen.
Vielen Dank.
Das ist super. Dann hoffe ich jetzt, das es meiner Große bald besser geht :-)

Antworten