,,Lieblinge,, unter den Anti-Age Rohstoffen

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 169
Registriert: 18. März 2018, 10:43
Wohnort: Bönen bei Dortmund

,,Lieblinge,, unter den Anti-Age Rohstoffen

Ungelesener Beitrag von Evchen » 9. Oktober 2018, 17:00

Hallo ihr Lieben,
ich würde gerne eine Nachtcreme und ein ,,Anti-Age/Verwöhnserum,, herstellen und überlege welche Wirkstoffe ich dort einbinde.
Das Serum würde ich nur zwei bis dreimal die Woche auftragen wollen.
Mich würde sehr interessieren welche Zusatzstoffe ihr einbindet um euch wohl zu fühlen bzw. um die Alterserscheinungen der Haut
etwas zu bremsen ...
Ich bin dabei zu entscheiden was ich in welcher Creme einsetze. Ich weiß das jede Haut andere Bedürfnisse hat aber es soll
ja auch nur eine Anregung sein.
Gespannt warte ich auf eure Erfahrungen oder Ideen. Es würde mir die Entscheidung erleichtern.
Dankeschön und liebe Grüße, das Evchen :knutscher:
Ganz liebe Grüße, das Evchen
,, Phantasie ist das Auge der Seele,,


Malvina
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 362
Registriert: 15. Februar 2014, 13:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: ,,Lieblinge,, unter den Anti-Age Rohstoffen

Ungelesener Beitrag von Malvina » 9. Oktober 2018, 17:24

Hallo Evchen,

mein absoluter Favorit für ein Serum ist Niacinamid und in meiner aktuellen Nachtcreme habe ich Tetrapeptide-21. Beides hoch dosiert mit jeweils 5%. In das Serum kommen keine weiteren Wirkstoffe, und die Nachtcreme enthält noch je 2% Vit. A , Liposome Hyaluron und Pentavitin.
Bei einer Fettphase von 29% mit Arganöl, Weizenkeimöl, Sheabutter und Granatapfelkernöl fühlt sich meine Haut so richtig wohl.
Liebe Grüße
Malvina



Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1303
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: ,,Lieblinge,, unter den Anti-Age Rohstoffen

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 9. Oktober 2018, 18:53

Liebe Evchen,
Es gibt bestimmt schon den ein oder anderen Thread zum Thema. Schau da doch mal. Ich bin gerade am Handy, da ist das verlinken so umständlich.
Ätherisches Ylang Ylang complete und Weihrauch soll eine tolle Anti-Aging-Wirkung haben und die sogenannte Tanaka-Massage ist hilfreich.
Es grüßt herzlichst Heike

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: ,,Lieblinge,, unter den Anti-Age Rohstoffen

Ungelesener Beitrag von Pialina » 9. Oktober 2018, 23:15

Schau mal in Judy's Thread Dermokosmetika gegen Hautalterung. In der Nachtcreme habe ich z.B. Vitamin A Palmitat, Niacin ist bei mir auch immer dabei. Ab und zu gebe ich zusätzlich natives Traubenkernöl über die Nachtpflege - oder auch mal einen Tropfen Granatapfelsamenöl, Hagebuttenkern-CO2-Extrakt oder Gurkensamenöl... für so ein Serum, was 2-3 mal pro Woche angewendet wird, könnte ich mir gut Heikes Vitamin-Gel (steht im Portrait von Lipodermin ganz unten) vorstellen, da würde ich noch Vitamin C einbauen (in Form von Sodium Ascorbylphosphat oder Magnesiumascorbylphospat).
Liebe Grüße,
Pialina

Antworten