Zinkoxid

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Wildfräulein
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 74
Registriert: 10. Januar 2018, 08:37
Wohnort: Schweiz

Zinkoxid

Ungelesener Beitrag von Wildfräulein » 12. September 2018, 19:04

Hallihallo zusammen :sunny:

Ich hätte eine Frage zu Zinkoxid. Damit hab ich noch nie gearbeitet knd kenne es nicht.
Ich möchte für meine Twins die im November zur Welt kommen den wasserfreien Windel Balsam von Heike rühren. Dafür hab ich aus der Apotheke, die auch Naturkosmetik Rohstoffe verkauft (in der Schweiz), Zinkoxid bestellt. Nun ist ein weisses Pulver gekommen mit einem Warnetikett auf der Packung: sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Ausgetretene Mengen auffangen.

Nun... das schreckt doch sehr ab! Hab ich das richtige bestellt??
Liebe Grüsse Sarina

Weniger ist mehr :-)

Benutzeravatar

Mondenkind
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 303
Registriert: 12. Juni 2018, 17:48
Wohnort: Gangelt

Re: Zinkoxid

Ungelesener Beitrag von Mondenkind » 12. September 2018, 20:48

Hallo Sarina,
das liegt an der EU Verordnung für Chemikalien und gehört zur Deklarationspflicht der Hersteller. Solche Warnhinweise findet man auch auf hochwertigen ätherischen Ölen.
Bei Zinkoxid kommt es vielmehr auf die Partikelgröße und -beschaffenheit an. Vielleicht hilft Dir das Rohstoffportrait auf Olionatura.
Es grüßt Euch herzlich,
Nadja

Antworten