Flüssigseife trennt sich

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Flüssigseife trennt sich

Ungelesener Beitrag von Annika » 6. September 2018, 09:08

Hallo,
gestern habe ich eine Flüssigseife mit KOH sieden (wollen). Heißverseift im Ofen, ist wunderbar durchgegelt, alles gut. Ich habe den Seifenleim direkt gefärbt und beduftet. Anschließend wollte ich die Seife mit abgekochtem Wasser verdünnen, hat auch geklappt, und mit Xanthan und Natrosol angedickt. Heute morgen hatte sie sich aber in mehrere Schichten getrennt. :(
Gefärbt habe ich mit Indigo und TiO2, ich vermute hier den Übeltäter. :lupe: Hatte jemand von euch dieses Phänomen schon mal?
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1452
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Flüssigseife trennt sich

Ungelesener Beitrag von Bina » 6. September 2018, 11:19

Hm... nach welchem Rezept bist Du denn da wie vorgegangen? Wie hoch ist der Laugenunterschuss? Wie war das Verhältnis Seifenpaste/Verdünnungswasser?
Das verdünnen dauert in der Regel Stunden und wieso dann wieder andicken?
Tio und Indigo können meiner Meinung nach nicht Schuld sein an der Trennung.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Flüssigseife trennt sich

Ungelesener Beitrag von Annika » 6. September 2018, 13:46

Nach diesem Tutorial bin ich vorgegangen.
Das Rezept:
Rapsöl: 400.0g 40.0%
Olivenöl: 250.0g 25.0%
Kokosöl raffiniert: 150.0g 15.0%
Rizinusöl: 100.0g 10.0%
Sonnenblumenöl: 100.0g 10.0%
8% Laugenunterschuss.

1 Teil Seife, 3 Teile Wasser. Das Verdünnen ging aber recht schnell, :gruebel: vielleicht eine Stunde.

Wieder andicken, weil meine Familie recht spezielle Vorstellungen der Konsistenz einer Flüssigseife hat. :D

Hab jetzt nochmal Xanthan hinzugefügt und püriert, bisher ist es stabil.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1452
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Flüssigseife trennt sich

Ungelesener Beitrag von Bina » 6. September 2018, 14:21

Oh prima, dann hat sich das Problem ja hoffentlich erledigt.

Ist sie transparent geblieben?
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Flüssigseife trennt sich

Ungelesener Beitrag von Annika » 6. September 2018, 15:44

Ja, Daumen drücken, dass es so bleibt! :)
Transparent ist sie nicht, aber das liegt wohl tatsächlich am Titandioxid.
Werde die nächste Charge trotzdem erstmal ohne Farbe machen und schauen ob es sich wieder trennt...
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Antworten