PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Cloudy
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 22. Juni 2018, 17:31

PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Cloudy » 25. Juli 2018, 21:56

Hallo Ihr Lieben,
sagt mal, kann ich die PH-Stäbchen bei einer Messung mehrmals verwenden? Soll heißen, wenn ich erst einen zu hohen Wert messe, dann mit Milchsäure reguliere und dann dasselbe Stäbchen nochmal in die Emulsion tunke, verfärbt es sich dann erneut entsprechend und verlässlich oder ist das Ergebnis dann verfälscht? Ich verbrauche immer soviele Stäbchen für ein Produkt... da dachte ich, das könnte vielleicht ein Weg sein. Oder nicht?
Danke schonmal für eure Antworten!
Freundliche Grüße
Claudia

Benutzeravatar

Mondenkind
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 312
Registriert: 12. Juni 2018, 17:48
Wohnort: Gangelt

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Mondenkind » 25. Juli 2018, 22:14

Das funktioniert leider nicht. Die Stäbchen lassen sich immer nur einmal verwenden. Das Papier ist ja bereits beim ersten Mal mit dem Produkt gesättigt und bei zweiter Benutzung hättest Du immer ein verfälschtes Ergebnis. Es gibt aber auch Lakmuspapier zum Abreißen auf einer Rolle. Das ist etwas günstiger und reicht meistens völlig aus.
Es grüßt Euch herzlich,
Nadja

Benutzeravatar

Mondenkind
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 312
Registriert: 12. Juni 2018, 17:48
Wohnort: Gangelt

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Mondenkind » 25. Juli 2018, 22:15

LaCkmus! Da war ein C im Urlaub 😎
Es grüßt Euch herzlich,
Nadja


:: Hat das Thema eröffnet ::
Cloudy
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 22. Juni 2018, 17:31

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Cloudy » 25. Juli 2018, 23:16

Ah okay. Das macht natürlich Sinn! Also immer wieder ein neues Stäbchen. Danke!
Ja, das günstigere Papier auf der Rolle habe ich auch und war bisher damit zufrieden. Aber dann habe ich mir kürzlich erstmals das Every Day Shampoo aus Heikes Buch gerührt, das einfach keine Konsistenz bekam trotz mehr und mehr Salz... Meine Recherche hier im Forum ergab, dass es sein könnte, dass das Papier nicht genau genug misst und der pH von 5 noch nicht erreicht sein könnte obwohl das Papier diesen anzeigt. Dann hab ich mir die Stäbchen bestellt und siehe da, der Vergleich zeigte, dass das Stäbchen einen höheren Wert anzeigt als das Papier. Jetzt trau ich dem Papier nicht mehr...
Freundliche Grüße
Claudia

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 365
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von myrtille » 25. Juli 2018, 23:20

Cloudy hat geschrieben:
25. Juli 2018, 23:16
Jetzt trau ich dem Papier nicht mehr...
So ähnlich ging es mir auch, bevor ich zu Stäbchen gewechselt habe. Und ich kann dich beruhigen: Je mehr Erfahrung du sammelst, desto weniger Stäbchen wirst du pro Rezeptur benötigen. Ich brauche immer 2-3 - das finde ich ok.


:: Hat das Thema eröffnet ::
Cloudy
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 22. Juni 2018, 17:31

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Cloudy » 25. Juli 2018, 23:25

Ich nehm jetzt immer erstmal ein Stückchen Papier, als Vorcheck sozusagen, und dann mach ich die Feinabstimmung mit den Stäbchen. Brauche dann aber immer noch so 3-4 Stück. Naja, das wird schon... Bin zuversichtlich.
Freundliche Grüße
Claudia

Benutzeravatar

Ari
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 297
Registriert: 18. Februar 2015, 20:54

Re: PH-Mess-Stäbchen - Anwendung

Ungelesener Beitrag von Ari » 26. Juli 2018, 00:04

Du solltest das Stäbchen auch besser nicht in die Creme tunken, sondern besser mit einen Spatel einen kleinen Klecks entnehmen und auf das Stäbchen streichen.
Liebe Grüße, Ari

Antworten