Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Tiramisurella
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 247
Registriert: 23. Mai 2016, 20:15

Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Tiramisurella » 10. Juli 2018, 13:15

Liebe Rührgemeinde,

nach Rücksprache mit der lieben Heike möchte ich euch heute hier auf meinen Blog hinweisen, auf dem ich kürzlich die von mir persönlich und hier im Forum gesammelten Erfahrungen zum Thema Rührküche und Rosacea zusammengefasst habe.
Da ich denke, dass es für alle Selbstrührer mit Rosacea bzw. solche, die noch keine große Erfahrung mit dem Thema haben, eventuell hilfreich sein könnte, hier der Link zum Blogbeitrag

Bei Fragen könnt ihr euch gern an mich wenden! Wenn ich kann, helfe ich euch weiter. :brille:

Zum Hintergrund: Im Januar 2019 erscheint im Humboldt-Verlag mein Rosacea Selbsthilfe-Buch, mit dem ich alle mit der chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen bei der selbstständigen Rosacea Behandlung unterstützen möchte. :laufen:

Benutzeravatar

Ari
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 232
Registriert: 18. Februar 2015, 20:54

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Ari » 10. Juli 2018, 17:07

Toller Artikel, vielen Dank für den Link 😊
Liebe Grüße, Ari


:: Hat das Thema eröffnet ::
Tiramisurella
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 247
Registriert: 23. Mai 2016, 20:15

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Tiramisurella » 10. Juli 2018, 17:32

@Ari

Sehr gerne! Freue mich, wenn es dir weiterhilft! :yeah:

Benutzeravatar

Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 409
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Kati » 10. Juli 2018, 19:06

Vielen Dank für den Link, werde ich gleich mal reinlesen :rosenbett:
Grüße von Kati


:: Hat das Thema eröffnet ::
Tiramisurella
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 247
Registriert: 23. Mai 2016, 20:15

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Tiramisurella » 10. Juli 2018, 21:06

@kati :hallihallo:

Benutzeravatar

Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 294
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Elsa » 10. Juli 2018, 21:51

Finde ich toll und gratuliere dir. Aber! Aquaxyl ist in allen Hautschichten Durchlbuttungsfördernd. Das sollte bei Rosacea/Couperose vermieden werden. Schau mal hier und hier erkundige dich nach Vitamin K2 und in wie fern die Leber mit dem ganzen zusammen hängt.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)


:: Hat das Thema eröffnet ::
Tiramisurella
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 247
Registriert: 23. Mai 2016, 20:15

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Tiramisurella » 10. Juli 2018, 22:03

@Elsa Danke dir, die Seiten kenne ich :)

Dass Aquaxyl durchblutungsfördernd wirkt, habe ich zwar auch bei alexmo gelesen, habe ich auch noch nie so empfunden und auch von keinem der anderen Betroffenen hier so gelesen - zumindest bislang nicht ;) . Was mMn überwiegt ist die sehr gute Durchfeuchtung der Haut und damit auch die Stabilisierung der Hautbarriere. Aber danke dir für s Anmerken :knuff:

Benutzeravatar

Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 294
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Elsa » 10. Juli 2018, 22:07

ich wollte es mir auch kaufen, dann habe ich das mit der Durchbluttung gelesen... :muslima: und mich für Ectoin entschieden... sicher ist sicher...
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)


:: Hat das Thema eröffnet ::
Tiramisurella
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 247
Registriert: 23. Mai 2016, 20:15

Re: Erste Infos für alle Selbstrührer mit Rosacea

Ungelesener Beitrag von Tiramisurella » 10. Juli 2018, 22:15

@Elsa vielleicht probierst du es ja irgendwann mal aus :-) Ectoin vertragen soweit ich weiß, auch nicht alle. Rosacea ist eben leider eine sehr individuelle Erkrankung.

Aber ich werde hier im Forum mal beobachten, ob Rührer/innen von Unverträglichkeiten wegen einer erhöhten Durchblutung berichten. Wenn ja, fliegt es aus dem Blogbeitrag raus. Bislang sehe ich aber keinen Anlass :fred:

Antworten