Duschpeeling

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 32
Registriert: 18. März 2018, 10:43

Duschpeeling

Ungelesener Beitrag von Evchen » 12. April 2018, 16:55

Hallo noch einmal :rosenbett:
Ich würde gerne ein Duschpeeling rühren. Ich möchte laut einem Rezept von Heike gerne Jojoba- und Mandelöl, sowie etwas
Kokosöl verwenden. Hinzufügen wollte ich noch etwas Ceralan und Mangobutter. Welchen Emulgator sollte ich da verwenden ? - wenn überhaupt ? Geht da auch Fluidlecithin-Super. Auch für andere Ideen wäre ich sehr dankbar. Liebe Grüße, Evchen

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2167
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Duschpeeling

Ungelesener Beitrag von petitigre » 12. April 2018, 17:51

Wenn Du das Rezept von Heike hast - warum rührst Du es nicht einfach so nach, wie es ist? :gruebel: Ein Emulgator tut da nicht Not.

Ergänzend noch ein paar Tipps in diesem Thread (habe ich über die Suchfunktion gefunden). ;)
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1918
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Duschpeeling

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 13. April 2018, 18:32

Also mein Lieblingspeeling ist eines auf Basis von Helgas Zuckerpeeling.
Öl, ich mag ein leichtes, 7-8% Dermofeel Viscolid, ca.10% Kokosglukosid und ca. 10% Lysolecithin und Zucker so viel man mag. Ich habe zur Zeit 20 g auf 20 g Öl - das nächste mal werde ich etwas mehr Zucker reintun. Es ist eine relativ feste Paste und lässt sich gut auftragen. Äth.Öle nach Belieben :) Eincremen ist nicht mehr notwendig.
Helgas Zuckerpeeling
Liebe Grüße, Andrea-

Antworten