Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Dschinni
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 1. Februar 2017, 20:11
Wohnort: Oberösterreich

Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Dschinni » 5. März 2017, 22:35

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne die Gel-Maske "Rose-Granatapfel" rühren.
Leider habe ich kein Bergamuls Et-1.
In der Emulgatoren Tauschtabelle steht dass es nicht gleichwertig ersetzbar ist.

Kann ich es mit irgendwas ersetzen was zwar nicht gleichwertig ist, aber wo dann trotzdem in irgendeiner Form eine Maske herauskommt die ich verwenden kann?

Vielen Dank!
Liebe Grüße, Dschinni

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7458
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 6. März 2017, 07:05

Dschinni hat geschrieben:Kann ich es mit irgendwas ersetzen was zwar nicht gleichwertig ist, aber wo dann trotzdem in irgendeiner Form eine Maske herauskommt die ich verwenden kann?
Ich würde es mit Lysogel versuchen.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


(Hat den Thread eröffnet)
Dschinni
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 1. Februar 2017, 20:11
Wohnort: Oberösterreich

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Dschinni » 6. März 2017, 07:29

Ok, werde ich versuchen,
Danke!
Liebe Grüße, Dschinni

Benutzeravatar

Niele
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 31
Registriert: 3. März 2019, 18:23

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Niele » 12. August 2019, 17:09

hallo Hallo!

ich habe eine Frage, könnte man diese Gel-Maske konservieren? z.B Rokonsal oder andere?

danke! Liebe Grüße!
Niele


Cissi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 50
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Cissi » 12. August 2019, 21:32

Hallo Niele,

meinst du damit die Maske die es zu kaufen gibt?
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6901
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Judy » 12. August 2019, 23:11

Du könntest eigentlich jeden Gelbildner verwenden - die Konzentration musst du dann nur anpassen.
Sehr schön finde ich Siligel oder auch Solagum AX.
Wenn du sie auf Vorrat rühren möchtest, kannst du sie selbstverständlich dementsprechend konservieren und aufbewahren!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Cissi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 50
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Cissi » 12. August 2019, 23:25

Cissi hat geschrieben:
12. August 2019, 21:32
Hallo Niele,

meinst du damit die Maske die es zu kaufen gibt?
Ah sorry hab sie jetzt im Buch gefunden. Jetzt kenn ich mich aus. Aber Judy hat nun eh schon alles beantwortet . :)
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

Niele
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 31
Registriert: 3. März 2019, 18:23

Re: Bergamuls in einer Gel-Maske ersetzen

Ungelesener Beitrag von Niele » 13. August 2019, 12:05

:yeah: AH super!!! werde ich am Wochenende rühren ! ich probiere mit Rokonsal sie zu konservieren, bin gespannt!
Danke !!! :rosefuerdich:
schönen Tag! :laufen:

Antworten