Weihrauchöl selber machen

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7303
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Judy » 30. Oktober 2017, 21:05

Toll, vielen Dank euch für die Antworten
:knuddler:
Das werde ich demnächst einmal selbst versuchen!
Leuchtet natürlich ein...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Susanne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 77
Registriert: 24. August 2016, 09:51

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Susanne » 10. Januar 2020, 17:42

Ist es zwingend notwendig für einen weihrauch ölauszug die Weihrauchbröckchen zu pulverisieren?

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12396
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 10. Januar 2020, 20:28

Susanne hat geschrieben:
10. Januar 2020, 17:42
Ist es zwingend notwendig für einen weihrauch ölauszug die Weihrauchbröckchen zu pulverisieren?
Das erhöht die Ausbeute der Extraktion.

Benutzeravatar

Socke
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 205
Registriert: 30. Dezember 2016, 17:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Socke » 12. Januar 2020, 16:02

Man kann Weihrauchpulver auch direkt kaufen, dann hast Du nicht die Kleberei.
Liebe Grüße Pia

Benutzeravatar

PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 17
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 14. Januar 2020, 08:27

Ich möchte auch gerne meinen eigenen Weihrauch-Ölauszug herstellen, habe aber kein Pulver hier sondern nur kleine Bröckchen (Durchmesser ca. 2mm). Selbst zerkleinern möchte ich lieber nicht, da ich anderswo (wie von Socke angetönt) gelesen habe, dass Weihrauch durch die entstehende Wärme bei der Zerkleinerung ganz arg die Werkzeuge verkleben kann.

Am Anfang des Themas stand eine Empfehlung von 1 Teil Weihrauchpulver zu 4 Teilen Jojobaöl, könnte ich den Auszug 1:3 oder auch 1:2 ansetzen um für die geringere Austauschoberfläche zu kompensieren? Oder einfach länger ziehen lassen?
Liebe Grüsse,
Yahel

Benutzeravatar

Diyanna
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 232
Registriert: 11. Mai 2019, 12:44

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Diyanna » 15. Januar 2020, 21:57

Du kannst den Weihrauch vorher einfrieren, dann klebt er überhaupt nicht. Ich hab ihn dann in der Kaffeemühle fein pulverisiert, hat super funktioniert. Mit dem Mörser geht auch, wird aber nicht so fein.
Herzliche Grüße
Diyanna

Benutzeravatar

PhyllisBide
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 17
Registriert: 4. Januar 2020, 23:29

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von PhyllisBide » 16. Januar 2020, 21:10

Danke für den Tipp, werde ich probieren!
Liebe Grüsse,
Yahel

Benutzeravatar

Sommerwind
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 186
Registriert: 13. Mai 2016, 16:28

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Sommerwind » 21. Januar 2020, 07:36

Funktioniert dieser Einfriertipp mit jedem Harz? Müsste ja eigentlich.... Ich habe Myrrhe in der Schublade, ich könnte es versuchen, möchte wissen wie sie riecht. Jetzt habe ich schon wieder einen Floh im Ohr. :crazy:
Danke, ihr seit grossartig !

Benutzeravatar

Diyanna
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 232
Registriert: 11. Mai 2019, 12:44

Re: Weihrauchöl selber machen

Ungelesener Beitrag von Diyanna » 21. Januar 2020, 15:54

Sommerwind hat geschrieben:
21. Januar 2020, 07:36
Funktioniert dieser Einfriertipp mit jedem Harz? Müsste ja eigentlich.... Ich habe Myrrhe in der Schublade, ich könnte es versuchen, möchte wissen wie sie riecht. Jetzt habe ich schon wieder einen Floh im Ohr. :crazy:
Danke, ihr seit grossartig !
Myrrhe habe ich ohne einzufrieren nur gemörsert und hat nicht geklebt, aber für die Kaffeemühle würde ich auch einfrieren. Propolis und Mastix habe ich auch schon eingefroren und mit der Kaffeemühle pulverisiert, hat auch funktioniert ohne kleben. Wurde alles superfeines Pulver, deshalb Vorsicht, die Kaffeemühle nicht gleich öffnen, es staubt schon sehr.
Herzliche Grüße
Diyanna

Antworten