Pracaxi-Öl

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5244
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Pialina » 23. Dezember 2018, 20:22

Ich werde es demnächst - wenn es denn mal kälter wird - wieder als Zusatzpflege fürs Gesicht tagsüber nehmen. Und wahrscheinlich auch in der nächsten Bodylotion, denn ich habe jetzt 100 ml davon.
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Judy » 23. Dezember 2018, 22:31

Danke liebe Pialina für die Antwort!
Tagsüber muss ich es auch mal probieren, gute Idee!
Liebe Grüße,
Judy
PS: Statt Handcreme nutze ich momentan 1-2 Tropfen leicht in die feuchte Haut eingeklopft - ist fantastisch!
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5244
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Pialina » 24. Dezember 2018, 22:45

Judy hat geschrieben:
23. Dezember 2018, 22:31
PS: Statt Handcreme nutze ich momentan 1-2 Tropfen leicht in die feuchte Haut eingeklopft - ist fantastisch!
Das kann ich bestätigen... habe es auch mal wieder für die Hände genommen und war überrascht, wie seidig es sich anfühlte.
Judy hat geschrieben:
15. Dezember 2018, 22:26
Ich war ja mal begeistert vom Kaktusfeigenöl, aber das Pracaxi-Öl schlägt es (jedenfalls für mich) um ein Vielfaches!
Die Haut ist noch am nächsten Morgen total glatt und versorgt!
Sehr interessant... und um ein Vielfaches preisgünstiger :wink:
Liebe Grüße,
Pialina


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 384
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Korsin » 25. Dezember 2018, 12:51

Also nachdem ihr alle so geschwärmt habt, habe ich mich gestern Nacht über wunden und es auch mal pur aufgetragen.
Es stimmt! Es ist absolut zauberhaft. Hände sehen heute morgen 10 Jahre jünger aus :huepf: Und übrigens hat es den kokos Effekt, sobald es mit der Haut in Berührung kommt schmilzt es. Beim nachlesen stellte ich dann fest: Schmelzpunkt 21C. Erklärt auch, warum es bei einigen fest ist, bei anderen flüssig.

Wird SOFORT ins nächste Haarbar versenkt (wobei, in Minimenge hatte ich schon mal :gruebel: ) nur brüte ich immer noch am unsäglichen Geruch herum... Noch Zitriges dazu, Harze...?
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 27. Dezember 2018, 15:00

Hat denn irgendeiner, von euch "Pracaxi-Hasen" :bunny: nen heißen Tipp für mich, wo ich das Ölchen in BIO-Qualität herbekomme? Ich finde irgendwie nix. :flehan:
:neujahr:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 611
Registriert: 19. Januar 2017, 20:12

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von PatrickH » 27. Dezember 2018, 15:11

Ihr macht einem so eine Lust...
Vielleicht packe ich es mal ins Fluid für meine Mama. :engel:

Benutzeravatar

Ari
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 418
Registriert: 18. Februar 2015, 20:54

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Ari » 27. Dezember 2018, 17:12

Manjusha hat geschrieben:
27. Dezember 2018, 15:00
Hat denn irgendeiner, von euch "Pracaxi-Hasen" :bunny: nen heißen Tipp für mich, wo ich das Ölchen in BIO-Qualität herbekomme? Ich finde irgendwie nix. :flehan:
:neujahr:
Ich hab es bei Maienfelser und im Regenwaldladen schon gesehen. Samuria hat es auch, aber mit dem Shop kann ich mich nicht wirklich anfreunden.
Liebe Grüße, Ari

Benutzeravatar

GartenEden
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 874
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 27. Dezember 2018, 18:28

Liebe Manjusha,
Manjusha hat geschrieben:
27. Dezember 2018, 15:00
das Ölchen in BIO-Qualität herbekomme?
ich habe meines von Maienfelser. Da steht aber nix von Bio. Scheint aber Wildsammlung zu sein? Momentan machen sie leider Inventur und man kann nicht nachfragen. Ich fahre am 2.1. hin um einzukaufen und könnte es für dich erfragen.
Meines von Aromazone ist auf jeden Fall Wildsammlung.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 27. Dezember 2018, 19:10

:bluemchen: Danke euch, ja gerne, wenn du magst, Daniela! Wäre ja interessant warum es das nicht in "BIO" gibt, vielleicht magst du fragen, ob es auf "Rückstände kontrolliert" wird/wurde? :gebete: , weil ich habe mal bei der "Tante Heike" gelernt, (keine Ahnung, ob ihr von "der" schon mal was gehört habt? :indianer: ) dass das so eine "Sache" sein kann, mit diesen exotischen Ölen und Buttern.....
Ich kann aber auch selber eine Mail schicken?
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. Dezember 2018, 22:31

Liebes, ich weiß aus Erfahrung, dass es manche Öle nicht in Bio-Qualität gibt, nur von Wildsammlung, da es entweder zu wenig Ausgangsmaterial gibt, und/oder die Pflanzen nur in der Wildnis existieren, und/oder sie aus Gegenden stammen, für die eine Zertifizierung zu teuer ist etc.
Solange du Zugriff zu den Datenblättern hast, und alle Werte im grünen Bereich sind, ist es 👍🏻

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 27. Dezember 2018, 23:58

Dann ist es ja gut, mein Schnubbel-Schatzl! :knutscher:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Judy » 28. Dezember 2018, 00:00

Manjusha hat geschrieben:
27. Dezember 2018, 23:58
Dann ist es ja gut, mein Schnubbel-Schatzl! :knutscher:
Sind wir denn schon wieder in Knubbellaune?
:bussi:
❤️
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 28. Dezember 2018, 00:02

Mmmhhmm!!! :verlegen:
Liebe Grüße
Manjusha


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 384
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Korsin » 28. Dezember 2018, 00:55

:klimper: Was ist denn DA bei euch los? :faxen:

@ GartenEden: Also ich hab ja mein Bütterchen auch von Maienfelser und damals hin und her überlegt. Aber der shop machte so einen guten Eindruck auf mich, und ehrlich gesagt heißt 'bio' ja noch lange nicht, dass irgendwas NICHT drin ist...
Deshalb hatte ich zugeschlagen, ohne groß nach dem Datenblatt zu fragen. Wenn du was erfährst, würde mich das schon sehr interessieren. :blumenfuerdich:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

GartenEden
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 874
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 28. Dezember 2018, 08:45

:bussi: Ich frage nach, ihr Lieben. Ich vermute auch, wie Judy, dass es sich um Wildsammlung handelt und bringe die Datenblätter mit.... Fam. Lindenmann wird diese Woche keine Bestellungen verschicken wegen der Inventur. Wenn du also warten magst Manjusha?
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 28. Dezember 2018, 20:59

Ich warte selbstverständlich gerne und freue mich schon sehr auf deinen Bericht, liebe Daniela! :blumenfuerdich:
Das mit der Wildsammlung wird schon so sein, aber ich dachte halt z.B. an Sheabutter oder Arganöl, beides ist ja auch immer aus wildem Bestand, beides gibt es aber auch mit BIO - Zertifizierung. :)

@Korsin:... es stimmt natürlich, dass BIO nichts über die POZ - o. FFA - Werte aussagt, aber für mich "fühlt" es sich halt gut an. :shisha:
Liebe Grüße
Manjusha


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 384
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Korsin » 28. Dezember 2018, 21:59

@manjusha: das stimmt. Ich habe auch immer lieber Bio Produkte, weil es sich besser 'an fühlt'.
Aber es ist halt leider sehr viel komplizierter - wie ich gerade hier in der Rührküche gelernt habe :)
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6134
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Judy » 28. Dezember 2018, 22:16

Wie gesagt, Wildsammlung ist das zweitbeste nach Bio - viele Zertifizierer lassen auch von Wildsammlung stammende Ingredienzien zu.
Aber selbst die besten Bio- oder von Wildsammlung stammenden Öle sind nur so gut, wie auf dem Datenblatt ausgewiesen - natürlich gibt es da enorme Qualitätsunterschiede!
Eine Zertifizierung bedeutet ja, dass die Pflanze unter kontrollierten Umständen und unter der Voraussetzung diverser Richtlinien vom Menschen angepflanzt werden kann - das geht eben nicht unbedingt mit allen Pflanzen - da spielen biologische, ökonomische, klimatische etc. Faktoren mit :-*

Zum Geruch: Also mein Öl riecht allerhöchstens ein wenig süßlich-nussig, auf jeden Fall nicht unangenehm!

Liebe Grüße,
Judy

PS: Ich bevorzuge auch Bio und wenn möglich noch Fair-Trade!
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

GartenEden
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 874
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 6. Januar 2019, 10:22

Liebe Manjusha,
Manjusha hat geschrieben:
28. Dezember 2018, 20:59
Ich warte selbstverständlich gerne und freue mich schon sehr auf deinen Bericht, liebe Daniela!
ich war erst gestern dort, habe nicht vergessen zu fragen. Leider war von Familie Lindenmann niemand da und die Verkäuferin nur in der Lage im Computer zu gucken, das könnte ich auch. Damit habe ich keine für mich befriedigende Auskunft. Herr Lindenmann hat jetzt einen Zettel und eine E-Mail bekommen und mir wurde eine zeitnahe Auskunft zugesagt, samt Datenblatt.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 6. Januar 2019, 13:36

Liebe Daniela, vielen Dank für deinen Einsatz! :daisy:
Liebe Grüße
Manjusha


Korsin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 384
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Korsin » 6. Januar 2019, 14:03

Hallo Daniela,
wie schade, aber bestimmt melden sie sich bald
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


Erikalu
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 20
Registriert: 2. Mai 2017, 12:12

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Erikalu » 11. Januar 2019, 13:09

Toller Beitrag - schon seit langer Zeit möchte ich Pracaxi-Öl verwenden. Unbedingt auf meiner Liste!

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 13. Januar 2019, 20:06

GartenEden hat geschrieben:
6. Januar 2019, 10:22
Herr Lindenmann hat jetzt einen Zettel und eine E-Mail bekommen und mir wurde eine zeitnahe Auskunft zugesagt, samt Datenblatt.
Liebe Daniela,
da ich ja weiß, dass du uns sicher nicht vergessen hast, gehe ich mal davon aus, dass das mit dem "zeitnah" einfach ein dehnbarer Begriff ist, oder hat befragter Herr fluchtartig das Land verlassen :leisekichern: , oder.....? :kekse: :-*
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

GartenEden
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 874
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 14. Januar 2019, 06:29

Liebe Manjusha,
Manjusha hat geschrieben:
13. Januar 2019, 20:06
gehe ich mal davon aus, dass das mit dem "zeitnah" einfach ein dehnbarer Begriff ist, oder hat befragter Herr fluchtartig das Land verlassen :leisekichern: , oder.....? :kekse: :-*
Man kann sich dort auch ganz gut in der Burg verstecken :happy:
Ich gehe davon aus, dass zeitnah für den einen oder anderen ein sehr dehnbarer Begriff ist. Da ich bisher auch auf meine freundliche und längere E-Mail keine Antwort bekommen habe, werde ich jetzt mit Telefonanrufen nachhelfen. Und in der Zwischenzeit :kekse: und leider warten. Tut mir leid.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2951
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Pracaxi-Öl

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 14. Januar 2019, 20:45

GartenEden hat geschrieben:
14. Januar 2019, 06:29
... werde ich jetzt mit Telefonanrufen nachhelfen.
:D Manchmal muss man sich einfach festbeißen, was? :kichern:
Ich habe das "Spiel" ja auch schon mit der einen oder anderen Firma "gespielt". :seufz:
Danke nochmals! :blumenstrauss:
Liebe Grüße
Manjusha

Antworten