Handlotion VERY BRITISH

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

lafeerique hat geschrieben:
5. Dezember 2019, 11:20
Huhu liebe Sandra!

Ich würde sagen: einfach machen und gucken was passiert 😅 Du wirst bestimmt ohnehin erstmal eine kleine Testmenge rühren. Wenn es dann nicht klappt, isses net so schlimm 😁

Viel Erfolg und berichte mal 😍

:kleinehexe: werde ich machen!
:hallihallo:
Bin schon sehr gespannt!
Danke Dir

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7911
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Positiv »

Hallo lafeerique,
ich habe auch Deine Handcreme gerührt und bin hell begeistert. Sie zieht wirklich blitzschnell ein und fühlt
sich dann total gut an. Ich creme meine Hände abends ein, bevor ich ins Bett gehe und sie fühlen sich dann auch
am späten Nachmittag noch gut an. Danke für das schöne Rezept. :daisy:
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2213
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Sunnyi hat geschrieben:
5. Dezember 2019, 11:55
:kleinehexe: werde ich machen!
:hallihallo:
Hallooo Sunnyi
Starte doch mal den Emulgatorrechner; bei dieser Fettphase und Einsatzkonzentration könnte das Auftragsgefühl leiden. In der Lamecreme ist der Fettalki auch schon enthalten; dies gilt es bei der Planung zu berücksichtigen. Hast Du noch einen anderen Emulgator?
LG - Beauté
Carpe diem!


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

Ich hätte noch Montanov L, Emulsan, Olivem900, BergaMuls, GS SE, joa das war's. Ach und Lysolecithin und eben Phospholipon H. Jetzt hab ich alle.

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1051
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Liebe Sunnyi,

ich würde es mit Emulsan probieren - schau mal hier hat Heike in ihren Basisrezepten für Cremes mit 25 % Fettphase in der Variante C Dermofeel GSC pof und Emulsan als geeignete Emulgatoren genannt. Der Unterschied in der Haptik dürfte nicht so groß sein.

Ich liebe den Dermofeel GSC pof gerade in Kombination mit Phospholipon ja auch sehr, jetzt im Winter mit 37 % Fettphase ist er eine Wohltat für trockene Schienbeine.

Viel Spaß beim Rühren und liebe Grüße :blumenfuerdich:
Sylvia
Start each day with a grateful heart


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

Lilli hat geschrieben:
6. Dezember 2019, 15:16

Ich liebe den Dermofeel GSC pof gerade in Kombination mit Phospholipon ja auch sehr, jetzt im Winter mit 37 % Fettphase ist er eine Wohltat für trockene Schienbeine.

Ich schätze ich werde mir den dann demnächst auch noch anschaffen. Nur erstmal hab ich Bestellstop :argverlegen:

Lieben Dank

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2213
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Sunnyi, nimm 2% Emulsan und 1% Phospholipon; das wir ganz gut!
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

TiFu
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 261
Registriert: 5. März 2019, 13:02
Wohnort: Basel

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von TiFu »

Hallo Sunnyi,
Ich habe die Creme auch mit Emulsan gerührt und bin ganz begeistert!
Probiers! :bingo:
Liebe Grüße, TiFu


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

:superirre: danke... Ich werde das heut gleich mal ausprobieren.


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

Huhu,

ich hab es endlich geschafft. Ich habe dieses wunderbare Creme nachgerührt mit kleinen Änderungen.
Ich habe als Emulgatoren ausschließlich Phospholipon und Bergamuls benutzt und bin begeistert.
Dann hab ich 5% Urea eingebaut. Anstelle von Sesamöl hab ich Babassu genommen. :gruebel: Ich glaub das war alles an Änderungen.
Wegen dem Bergamuls musste ich 24 Stunden warten und dann die Lotion nochmal mit dem Pürierstab bearbeiten. Und eben konnte ich sie endlich testen und was soll ich sagen... :crazy: :bussi: Daaanke für das tolle Rezept.
Die Creme ist echt toll!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Helga »

Hört sich gut an :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Chris
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 101
Registriert: 10. Juni 2017, 11:37

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Chris »

Oh, diese Salbe sieht wirklich sehr interessant aus.
Ich tatsächlich alle Zutaten inklusive der Düfte da, und werde sie die Tage einmal ausprobieren.
Vielen Dank schon einmal für diese schöne Idee :-)
Viele Grüsse,
Chris

Benutzeravatar

Kasyopa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 109
Registriert: 15. Januar 2019, 21:06

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Kasyopa »

Hallo Sunnyi,
Sunnyi hat geschrieben:
2. Januar 2020, 20:34
Ich habe als Emulgatoren ausschließlich Phospholipon und Bergamuls benutzt und bin begeistert.
In welchem Verhältnis hast du Phospholipon und Bergamuls genommen, 1:3?

Liebe Grüße
Claudia
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/126512064@N08/albums


Sunnyi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 85
Registriert: 10. November 2019, 07:38

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Sunnyi »

Kasyopa hat geschrieben:
5. Januar 2020, 10:36

In welchem Verhältnis hast du Phospholipon und Bergamuls genommen, 1:3?

Liebe Grüße
Claudia

Hey,

1:2 😉

Lieben Gruß

Benutzeravatar

Ikita
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1064
Registriert: 12. März 2018, 16:39

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Ikita »

So meine Lieben. Hier ist meine Rückmeldung zur Handlotion. Ich habe sie Originalgetreu nachgerührt für mich und die Arbeitskolleginen meines Mannes. Die Lotion ist super! :yeah:
Die Arzthelferinen sagen ein großes Dankeschön. Die Lotion zieht schnell ein und macht keine Fettfinger. Sie wird gerne genutzt.
Meine Tochter sagte zu der Lotion: "Mama, deine Handcreme ist Super!!! Meine Hände fühlen sich schon nach ein mal eincremen fast wieder normal an!!!"

Liebe Fee vielen lieben Dank :bussi:

PS.: meine Beduftung für 60g
2gtt Bergamotte
1gtt Grapefruit
1gtt Neroli 10%ig
1gtt Lavendel fein
1gtt Ho-Blätter
Liebe Grüße, Erika 🌺
____________________________________

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.
Isaac Newton

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Wie schön, liebe Erika!! 😍 Das freut mich wirklich sehr!! 🍀
Liebe Grüße, Fee


varney
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 280
Registriert: 2. März 2019, 09:56
Wohnort: Pfalz

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von varney »

Liebe Fee,

ich habe deine Creme heute nachgerührt und bin ganz begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße
varney

Benutzeravatar

Finja
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 134
Registriert: 20. April 2020, 20:34

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Finja »

Liene Fee,
nachdem hier alle von deinem Rezept so begeistert sind und ich einen Sohn mit sehr pflegebedürftigen Händen habe, würde ich gerne versuchen deine Lotion nachzurühren.
Leider habe ich kein Glyceryl Stearate Citrate POF -GSG da . Wo kann man das bestellen? Vielen Dank im Voraus.
Liebe Grüße, Finja

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Hallo liebe Finja 😍

Guck mal, entweder HIER oder HIER.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

Finja
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 134
Registriert: 20. April 2020, 20:34

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Finja »

Vielen Dank liebe Fee...leider hab ich erst gestern NT bei Dragonspice bestellt. Natürlich war Softfeel nicht dabei :(. Werde es vorerst also mit Emulsan + Phospholipon versuchen.
Liebe Grüße, Finja

Benutzeravatar

Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 152
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Hallo ihr Lieben,
auch auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden. Ich habe die letzten Tage viel hier gelesen. Bei den Wirkstoffen oder bei der Beduftung steht immer "gtt" - bei den Abkürzungen habe ich nichts gefunden, also das Tropfen gemeint sind denke ich mir, aber was genau bedeutet "gtt"?

LG
Pustebluemchen
Lieben Gruß
Carmen

Benutzeravatar

Finja
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 134
Registriert: 20. April 2020, 20:34

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Finja »

Gtt ist eine Abkürzung für Gutta und das bedeutet, wie du schon richtig vermutet hast, übersetzt Tropfen.
Liebe Grüße, Finja

Benutzeravatar

Pustebluemchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 152
Registriert: 22. April 2020, 07:59
Wohnort: NRW

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Pustebluemchen »

Liebe lafeerique,

auch ich habe deine Handlotion am Wochenende gerührt und schließe mich der allgemeinen Begeisterung an.
Vielen Dank für das Rezept.

LG
Pustebluemchen
Lieben Gruß
Carmen


Becki
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 203
Registriert: 12. März 2017, 12:07
Wohnort: Hamburg

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Becki »

Auch ich melde Vollzug! :mixine:
Sieht aus wie Zitronensorbet, riecht im Grunde fast so ähnlich, ich benutze sie ehrlich g'sagt als Bodylotion, und meine Haut ist ganz begeistert. Vielen vielen Dank dafür, auch für die Duftinspiration, liebe Fee!
Ich musste die Öle ein bisschen austauschen und habe in Ermangelung von Litsea, Zeder und Neroli 2 gtt Petitgrain und 1 gtt Patchouli genommen - colonial style sozusagen. Auch schön!
Sonnigst!
Die Becki

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 313
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von MieB »

Nach den ganzen positiven Meldungen hier habe auch ich vor, die Lotion nachzurühren. Allerdings bin ich kein großer Fan von Fettalkoholen... habt ihr daher eine Idee, womit ich den Behenylalkohol am besten ersetzen kann, damit die Haptik und das Einzugsverhalten nicht zu sehr darunter leidet?
Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1051
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Lilli »

MieB hat geschrieben:
2. Juni 2020, 17:48
... habt ihr daher eine Idee, womit ich den Behenylalkohol am besten ersetzen kann, damit die Haptik und das Einzugsverhalten nicht zu sehr darunter leidet?
Hallo liebe Melanie,

für meine Bodylotion verwende ich auch gerne 3 % Dermofeel GSC pof plus 1 % Phopholipon ohne Fettalkohole, verwende aber 2-3 % mehr Buttern, das gibt auch eine schöne prima. Auch schön sind 1-2 % Phytosteryl Macadamiate oder Lanolin.

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Oh Kinder! 😍

Ich freue mich wie Bolle, dass es hier so viele Nachrührer gibt und ihr auch noch zufrieden seid! 🍀

Liebe Melanie, du kannst den Behenylalcohol ruhig mal versuchen wegzulassen und die fehlenden 0,3% aufs Wasser aufschlagen. Das Ergebnis wird wahrscheinlich nur geringfügig flüssiger werden, was sich eventuell auch sehr schön anfühlt.

Ich wollte das tatsächlich bei der nächsten Charge selbst mal versuchen aus Neugierde. Ich hab es nämlich ganz gerne, wenn eine Creme nicht ganz so kompakt sondern eher fluide ist.

Berichte doch gerne mal, wie es geworden ist und ob das Ergebnis zufriedenstellend ist 💜.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

MieB
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 313
Registriert: 12. Februar 2017, 22:16

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von MieB »

Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Am Wochenende wird das ganze gerührt, dann kann ich testen :)
Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar

SilkeK
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 162
Registriert: 10. April 2019, 19:52
Wohnort: Ofenstadt Velten
Kontaktdaten:

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von SilkeK »

lafeerique hat geschrieben:
2. Juni 2020, 19:44
Ich freue mich wie Bolle, dass es hier so viele Nachrührer gibt und ihr auch noch zufrieden seid! 🍀

Liebe Fee,

ich oute mich auch :) als Nachrührerin. Deine Lotion ist super :respekt: .

Und die, die sie probiert haben, wollen sie auch und sind ebenso begeistert. Nun rühre ich auch im Bekanntenkreis diese Lotion. Da ich kein Geld nehme, habe ich als Dank schon tolle Duftkerzen und Rotwein bekommen :kichern: .
Liebe Grüße
Silke

„Wer immer nur macht, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“
(Mark Twain, Henry Ford)


Witzworter Krauthexe
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 121
Registriert: 30. April 2020, 14:43
Wohnort: Witzwort
Kontaktdaten:

Re: Handlotion VERY BRITISH

Ungelesener Beitrag von Witzworter Krauthexe »

Liebe lafeerique,
habe heute auch Deine Lotion nachgerührt. Hatte jedoch nicht zu 100% alle Zutaten. Trotzdem ist sie ganz toll geworden!
Das Original ist bestimmt noch viel besser. Bin ja sowas von begeistert. :knutscher:
Vielen, vielen Dank!
Viele Grüße aus dem Norden

Antworten