Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Ulrike hat geschrieben: es reicht ja, wenn du schaust, wie lange dein Bar hält. Das setzt dann aber voraus, dass du auch weist, wie viel Shampoo du im vergleichbaren Zeitraum verbrauchst. So jedenfalls bin ich zu meinem Ergebnis gekommen.
... Ich brauche geschätzt 3 oder 5 mal so viel Shampoo :wink:, minimum 360ml
Aber damit kann Judy die WAS nicht berechnen glaube ich
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1193
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Ich bin leider von KK Flüssig Shampoo direkt auf geselberte Bars umgestiegen und hab nur noch die Erinnerung an gefühlte Tonnen von Plastik Flaschen, die mein Bad verzierten. Das ist also zu ungenau. Aber ganz sicher ist es jetzt ein Bruchteil des früher benötigten.
Ich muss Mal nachsehen, wann ich mein letztes Kilo SCI erworben habe und die verbrauchte Menge bis jetzt wiegen. Vielleicht komme ich so weiter....
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1080
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Nine »

Korsin hat geschrieben:
25. September 2020, 17:39
... geselberte Bars....
Oh, liebe Korsin, wie köstlich :huhu: :rofl: :hoho:

Ich glaube, das muss ich dringend in die Weihnachtswerbung aufnehmen, bis jetzt preise ich nur "unsere Goldstücke" an, aber geselberte Bars - einfach großartig!!! ("Selbstverständlich sind alle unsere Produkte geselbert...." "Wir selbern von Hand....")

Ich möchte geradezu sagen, wir haben naturgeselberte Produkte im Angebot.....

*lachtränenwegwisch* Ach, Korsin, einfach herrlich :huhu:!!

kichernde Grüße :hoho:
Nine

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5348
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Korsin hat geschrieben:
25. September 2020, 17:39
Ich bin leider von KK Flüssig Shampoo direkt auf geselberte Bars umgestiegen und hab nur noch die Erinnerung an gefühlte Tonnen von Plastik Flaschen, die mein Bad verzierten. Das ist also zu ungenau. Aber ganz sicher ist es jetzt ein Bruchteil des früher benötigten.
Ich muss Mal nachsehen, wann ich mein letztes Kilo SCI erworben habe und die verbrauchte Menge bis jetzt wiegen. Vielleicht komme ich so weiter....
Vielleicht helfen dir bei der Einschätzung meine Erfahrungswerte.

Ich habe von meinem selbst hergestellten Flüssigshampoo mit einem WAS-Anteil von 13 ca. 50 ml pro Woche verbraucht. Dabei möchte ich anmerken, dass ich mein Shampoo auch als Duschgel verwende.

Jetzt kann man leicht ausrechnen, wie viel WAS in einem Bar sind und wie langer dieser halten muss, wenn er mit dem Shampoo gleich ziehen soll.

Der Müllaspekt spielt natürlich beim Kaufprodukt auch eine enorme Rolle. Ich sehe das bei meinem Mann, der einen riesigen Verbrauch hat (gefühlt bestimmt 100 ml pro Woche), den ich aber nicht für die Bars begeistern kann. Leider.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1193
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Korsin »

@ Nine: Es gibt für mich NUR positive Aspekte der Shampoo Bars. Und der Umwelt Gedanke ist mit Sicherheit ganz vorne dabei. Das sie dann auch noch so pflegend sind und ich mir den Conditioner sparen kann war für mich wie Weihnachten :sunny:
Übrigens stammt 'geselbert' leider nicht von mir liebe Nine, aber ich finde es auch toll als Wort :happy: Ich hab's Mal im Netz wo aufgeschnappt.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Helga, alles klar!
Wenn ich einen neuen Bar ausprobiere, wiege ich ihn bevor und nach dem Haarewaschen - weil ich damit eigentlich auch bei meiner Tochter kontrollieren kann, ob und wie viel sie (richtig) verbraucht...

Ich schäume schon immer nur in der Hand auf und nie direkt auf dem Kopf.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Judy hat geschrieben:
25. September 2020, 23:13
Wenn ich einen neuen Bar ausprobiere, wiege ich ihn bevor und nach dem Haarewaschen
Soll ich den Bar nach Gebrauch und vor wiegen trocknen lassen?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Liebes, ich lasse ihn nicht trocknen - weiß aber nicht, ob es einen (großen) Unterschied macht...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Muss mich revidieren - es wäre besser, den Bar kurz mal antrocknen zu lassen, damit er auf der Oberfläche kein Wasser mehr hat, sonst wird das Ergebnis ein wenig verfälscht...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

So - ich habe einen Test gemacht:
Einen beliebigen Bar rausgesucht und (im trockenen 'Vorher' Zustand) gewogen: 30,01g.
Nun habe ich den Bar und meine Hände kurz mit Wasser benetzt und dann so lange in der Hand aufgeschäumt, wie ich es unter der Dusche beim Haarewaschen machen würde.
Den Bar kurz (an)trocknen lassen und gewogen: 29,4g ('Nachher' Zustand).
Also habe ich (für einmal Waschen) 0,61g verbraucht.
Jetzt habe ich den Schaum von den Händen mit Hilfe eines Metallspatels in ein kleines Schälchen (was schon auf der Waage stand) abgeschabt (quasi wie ein Rasiermesser bei der Gesichtsrasur).
Natürlich habe ich nicht 100% alles abbekommen - aber immerhin: 1,23g im Schälchen.
So - wenn wir rechnen: 1,23g Schaum minus 0,61g Produkt beläuft es sich auf 0,62g Differenz = Wasser, also (etwas) mehr als doppelt so viel wie das verbrauchte Produkt (= Shampoo Bar).

Vielleicht lässt sich damit etwas anfangen (in Bezug auf WAS).

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5348
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Judy,
wenn hier WAS ausgerechnet werden soll, brauchen wir das Rezept des Bars.

Beispiel für meinen Bar mit 100g/100%
5 g Decylglucosid = 50 WAS = 2,5 Anteile im Bar
50 g SLMI = 82,5 WAS = 41,25 Anteile im Bar
5 g Kokosbetain = 30 WAS = 1,5 Anteile im Bar
3 g Lamesoft = 50 WAS = 1,5 Anteile im Bar
Gesamt = 46,75 Anteile im Bar

Jetzt verbrauche ich 0,61 g vom Bar = 46,75 / 100 * 0,61 = 0,285

Deine Methode, den Bedarf an Shampoo zu ermitteln, halte ich für unbrauchbar, weil zu ungenau. Daher nehme ich mal einen anderen einfachen Weg. Gedanklich stehe ich unter der Dusche und entnehme der Flasche eine Portion Produkt. Wie viel ist das? Angenommen es sind 2,5 g (zum Vergleich - ein Schnappsglas sind 20 g) und das Produkt hat 13 Anteile WAS. Dann sind das 13 / 100 * 2,5 = 0,325.

Die 2,5 g für einen Haarwaschgang sind in meinen Augen für ein Flüssigshampoo nicht zu hoch gegriffen. Das Bedeutet, der WAS-Verbrauch bei (meinem) Bar ist geringer, als bei (meinem) Flüssigshampoo.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Schatzi, das weiß ich doch - ich wollte nur überprüfen, ob wir mit der WAS im Verhältnis zu Flüssigshampoos richtig liegen.
Wenn ich einen Bar mit ausschliesslich 50% SCI habe, habe ich eine WAS von 40%.
Wenn ich von dem Bar 10g benutze oder 0.5g - die WAS bleibt doch die gleiche.
Es kommt darauf an, wie und ob ich dieses Produkt verdünne...
Ich finde oft die Information, dass bei 1x Haarewaschen die meisten 5ml verbrauchen - manche Shampoo-Hersteller sprechen sogar von 10ml!
Da sind deine 2,5g wirklich nicht zu hoch gegriffen.

Ich arbeite noch an dem Thema und werde gegebenenfalls einen neuen Thread dazu eröffnen - wir wollen ja Helga's Thread nicht auf Abwege bringen...

Liebe Grüße,
Judy

PS: Habe übrigens eine 'genauere' Methode entwickelt :happy:
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Chris
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 107
Registriert: 10. Juni 2017, 11:37

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Chris »

Hallo Helga,
Ich habe heute Deinen Shampoo-Bar nachgebastelt. Ich hatte allerdings kein SCS da.
Meine Frage: warum setzt Du 5% SCS ein und nicht 75% SCI?

Danke im Voraus,
Chris

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Chris hat geschrieben:
26. September 2020, 17:31
Meine Frage: warum setzt Du 5% SCS ein und nicht 75% SCI?
Damit es noch ein wenig mehr schäumt :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1133
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Was für eine tolle Aufstellung, liebe Helga :D.

Lieben Dank dafür :rosefuerdich: und liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Klasse Tabelle, danke liebe Helga!
:knutscher:
(Für mich fehlt nur noch die Rubrik „palmölfrei“).
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Chris
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 107
Registriert: 10. Juni 2017, 11:37

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Chris »

:-) so einfach kann die Antwort manchmal sein.
Danke, Helga! Und die Tabelle ist wirklich klasse!

Gruss, Chris

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Die Tabelle(n) sind schon seit Jahresbeginn im Unterforum "Rezepte entwickeln" zu finden :)klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Ach Schatz,
:achso:
und dazu hatte ich sogar im anderen Thread etwas dazu geschrieben...
Trotzdem: Vielen Dank!
:knutsch:
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Sommerwind
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 215
Registriert: 13. Mai 2016, 16:28

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Sommerwind »

:blumenfuerdich: Danke für dieses coole, minimalistische Rezept. Ich liebe solche „weniger ist mehr Rezepte“ sehr.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Judy hat geschrieben:
26. September 2020, 02:12
So - ich habe einen Test gemacht:
Einen beliebigen Bar rausgesucht und (im trockenen 'Vorher' Zustand) gewogen:
Ich nun auch :), vebraucht habe ich für 2 Waschdurchgänge mit sehr viel Schaum: 1,86g
Hätte somit beim 2. mal waschen weniger verwenden können, aber "sparen" ist ist hier
nicht mein Ziel :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Helga, toll, Danke!
Das ist doch ein super Wert!
Also pro Wäsche unter 1g!

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Bealinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 14
Registriert: 18. September 2019, 20:27
Wohnort: Niedersachsen, Landkreis Oldenburg

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Bealinchen »

Liebe Helga,
Vielen Dank für dieses auch Rührküken taugliche Rezept. :rosenbett:
Statt Kokosöl habe ich Babassuöl benutzt. Kokosöl ist nicht so meins.
Statt einem "Bar" habe ich" Bärchen" produziert. :klimper:
Ich bin schon für Weihnachten am suchen, für kleine Mitbringsel.
Freue mich schon aufs anwaschen.
Wie war dein pH-Wert?
Liebe Grüße Beate


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1193
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Korsin »

@ Bealinchen: :lach: :knutsch: ich finde 'Bärchen sooo gelungen. Das werde ich jetzt für die Mini Varianten übernehmen. Vielen Dank dafür.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Bealinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 14
Registriert: 18. September 2019, 20:27
Wohnort: Niedersachsen, Landkreis Oldenburg

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Bealinchen »

Liebe Korsin sehr gerne, :happy:
Ich fand es passend.
Sind ja kleine Bars, ich finde Bärchen besser. :knicks:
Liebe Grüße Beate

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Bealinchen hat geschrieben:
29. September 2020, 16:23
Wie war dein pH-Wert?
Kleine Menge mit 3-facher Menge dest. Wasser verdünnt ergibt Ph 3 bis 3,5.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Bealinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 14
Registriert: 18. September 2019, 20:27
Wohnort: Niedersachsen, Landkreis Oldenburg

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Bealinchen »

Helga hat geschrieben:
29. September 2020, 18:16
Bealinchen hat geschrieben:
29. September 2020, 16:23
Wie war dein pH-Wert?
Kleine Menge mit 3-facher Menge dest. Wasser verdünnt ergibt Ph 3 bis 3,5.
Danke Helga so war es bei mir auch mit angefeuchtetem Bärchen.
Ist das den okay so?
Liebe Grüße Beate

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

... für meine Haare schon, ich gebe ein vielfaches an Wasser zu schäumen auf den Kopf :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8132
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Judy »

Bärchen ist wirklich köstlich!
:lach:
Helga, wahrscheinlich ist der PH Wert sogar etwas höher, denn ich las hier, es sollte eine 10%ige Lösung hergestellt werden.
Meine haben meistens zwischen 4 und 5,5.
Ein niedriger PH Wert ist ohnehin viel besser für den Haarschaft.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16681
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Ja, ich weiss :), meine Shampoos sind auch so eingestellt.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten