Lippenpflegestift ohne Wachs?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Benutzeravatar

Ringelblume
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 35
Registriert: 6. Juni 2019, 12:01
Wohnort: Brunn/Geb. (bei Wien)
Kontaktdaten:

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Ringelblume » 6. Juni 2019, 14:18

Lilli hat geschrieben:
6. Juni 2019, 14:16
Hallo Ringelblume,

ich bin zwar nicht Emmi, aber ich kann dir gerne auch helfen: BSB ist die Abkürzung für Barriere-Schutz-Basis, das Rezept findest du auf Olionatura hier. :blumenfuerdich:

Viel Spaß beim Rühren und liebe Grüße
Sylvia
Hallo Sylvia,

vielen lieben Dank!!
Ich kenne die Abkürzung mit einer total anderen Bedeutung:
Biologischer Sauerstoff-Bedarf :kichern:

Liebe Grüße!
Alexandra
"Die einzigen Feinde eines Menschen sind seine negativen Gedanken."
Albert Einstein


Ruehrelfe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 8
Registriert: 31. Mai 2019, 09:36

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Ruehrelfe » 6. Juni 2019, 14:22

Ringelblume hat geschrieben:
6. Juni 2019, 13:49
Aber bitte hilf mir weiter mit der Abkürzung BSB.
Ich konnte sie leider in der Liste nicht finden.
Ich nehme an, dass es sich dabei um die Barriereschutzbasis handelt. Die findet man im Buch "Naturkosmetik selbstgemacht", oder auch auf der Homepage
Barriere-Schutz-Basis

(ich hoffe der Link funktioniert wie er soll, ist doch mein erster...)

Liebe Grüße


Lilli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 286
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Lilli » 6. Juni 2019, 14:34

Ringelblume hat geschrieben:
6. Juni 2019, 14:18
Biologischer Sauerstoff-Bedarf :kichern:
Hallo Alexandra,
genau, mit dem korrekten Wert hierfür und der BSB steht dann einer superschönen Haut nichts mehr im Weg :sunny: ;).

Einen schönen Tag und viel Spaß hier im Forum weiterhin für dich
Sylvia

Benutzeravatar

Ringelblume
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 35
Registriert: 6. Juni 2019, 12:01
Wohnort: Brunn/Geb. (bei Wien)
Kontaktdaten:

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Ringelblume » 7. Juni 2019, 19:43

Lilli hat geschrieben:
6. Juni 2019, 14:34
Hallo Alexandra,
genau, mit dem korrekten Wert hierfür und der BSB steht dann einer superschönen Haut nichts mehr im Weg :sunny: ;).
Genau auf das hoffe ich Lilli :happy:
"Die einzigen Feinde eines Menschen sind seine negativen Gedanken."
Albert Einstein

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 790
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Alraune » 8. Juni 2019, 08:37

Von mir auch gute Besserung. Bienenwachs bekommt man ja ja notfalls auch in der Apotheke, dann ist es auch geprüft.Du könntest Cetylalkohol zur Stabilisierung einsetzen damit Dir die Kakaobutter nicht wegläuft. Das hab ich mal gemacht,als mir das Wachs ausgelangen ist.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt


(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von emmi » 12. August 2019, 18:22

Liebe Ringelblume,
ich habe gerade erst gemerkt, dass ich eine Nachricht habe und bitte dich ganz doll um Entschuldigung, dass ich dir nicht bzw. erst jetzt geantwortet habe :blumenstrauss:
Herzliche Grüße von emmi :-)


(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von emmi » 12. August 2019, 18:32

.. und lieben Dank an meine Rührkolleginnen für die Besserungswünsche und dass IHR geantwortet habt.. - auf euch ist einfach Verlass :-) :knuddler:
Herzliche Grüße von emmi :-)


Cissi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 53
Registriert: 29. Januar 2019, 17:20

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Cissi » 12. August 2019, 21:22

Ich frage mich, ob man für einen wachsfreien Pflegestift nicht auch Viscolid verwenden könnte?
Herzliche Grüße

Cissi

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14481
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lippenpflegestift ohne Wachs?

Ungelesener Beitrag von Helga » 12. August 2019, 23:41

Theoretisch ja, aber es wird nicht hart :) Härte (ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, vielleicht wurde es eh schon besprochen) geben ja nur die verschiedenen Wachse (mit unterschiedlichen Härtegraden).

Du könntest die Masse aber in eine kleine Dose einfüllen um mit dem Finger zu entnehmen oder in eine Lipgloss-Hülse einfüllen :)

Edit:
Habe auf Seite 1 gelesen, dass Du die Tipps schon erhalten hast :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten