Konservierung Hydrodispersionsgel

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Idunna
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 93
Registriert: 20. Dezember 2016, 13:43
Wohnort: Österreich, Stmk

Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Idunna » 16. August 2018, 15:12

Ich möchte gerne ein Hydrodispersionsgel rühren. Als Grundlage habe ich die Rahmenrezeptur (Naturkosmetik selber machen S.273) nehmen wollen und habe außerdem noch das Rezept des Fußgels "Aloe-Minze" (Naturkosmetik selber machen S.380) studiert.
Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
In der Rahmenrezeptur wird mit Kaliumsorbat und Weingeist konserviert und im Fußgel mit Rokonsal. Leider verstehe ich nicht warum Heike das so gemacht hat. Ist beides möglich oder nach welchem Gesichtspunkt muß ich mich für das Eine oder das Andere entscheiden?
Liebe Grüße, Idunna
Die wirksamste Gesichtsverschönerung ist ein Lächeln...

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3653
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von toshka » 16. August 2018, 19:09

Es gibt Konservierer, die sich mit Wirkstoffen oder PH Wert nicht vertragen. Z.B. Chemiekons ist bei PH Wert bis 12 stabil.

Die andere Entscheidungsgrundlage ist Geruch. Rokonsal riecht und ich habe es aussortiert, andere haben damit keine Probleme.

Die dritte Entscheidungsgrundlage ist das Wirkspektrum des Konservierers. Kaliumsorbat wirkt nicht gegen alles und braucht Alkohol als Partner zum Abdecken vom Wirkspektrum.

Ich habe nun nicht alles im Kopf, wie alles riecht und duftet und was alles sich wie verträgt, aber Heike hat eine tolle neue Tabelle gemacht, vielleicht kann es dir helfen bei der Entscheidung.

Ich für mich habe mich für die Kombination (weil es eben nicht alleine reicht) 1388 und GMCY entschieden bzw für Chemiekons. Breites Spektrum, geruchsneutral, PH unabhängig.
Liebe Grüße
toshka

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2260
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 16. August 2018, 19:47

Ich schließe mich Toshka an :); ein Hydrodispersionsgel kannst du mit verschiedenen Konservierern haltbar machen. Welchen du nimmst hängt mit deinen Vorlieben zusammen. Du könntest es auch mit Leucidal SF complete oder Dermosoft 1388 ECO und Kaliumsorbat konservieren. Mit der Zeit wirst du deine Favoriten finden :)
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8506
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 16. August 2018, 20:02

Rokonsal ist nur bedingt wasserlöslich, kann in die Fettphase abwandern, statt die Wasserphase ausreichend zu konservieren. Bei einem HDG mit niedriger Fettphase würde ich ich persönlich wasserlösliche Konservierer einsetzen, um die hohe Wasserphase zuverlässig zu konservieren.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2260
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 16. August 2018, 20:12

Ja genau, allerdings habe ich Rokonsal früher auch bei geringen FP eingesetzt und kein merkliches Problem gehabt. Jetzt ziehe ich auch aus Sicherheitsgründen einen anderen Konservierer vor :)
Liebe Grüße, Andrea-


:: Hat das Thema eröffnet ::
Idunna
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 93
Registriert: 20. Dezember 2016, 13:43
Wohnort: Österreich, Stmk

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Idunna » 17. August 2018, 15:49

Danke für die Antworten....jetzt merke ich erst wie standfest ich auf dem Schlauch gestanden habe :sumo:

Die Tabelle habe ich gefunden und schon studiert. Auch der Hinweis auf Wasserlöslichkeit ist sehr hilfreich, daran hätte ich vielleicht tatsächlich nicht gedacht.
Liebe Grüße, Idunna
Die wirksamste Gesichtsverschönerung ist ein Lächeln...

Benutzeravatar

Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 379
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Re: Konservierung Hydrodispersionsgel

Ungelesener Beitrag von Kati » 17. August 2018, 21:09

Good evening,
die Konservierung mit Alkohol von einem Hydrodispersiongel hat in diesem Fall auch Vorteile: der Alkohol fördert die Verteilung der Lipide in einer wässrigen Grundlage und sorgt für ein gutes Eindingen der Wirkstoffe in die Haut. Vermutlich hat Heike auch deshalb im HDG mit Alkohol und Kaliumsorbat konserviert…
Grüße von Kati

Antworten