Gesichtspflege gegen Altersflecken

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7570
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Kunstblume » 28. Juni 2017, 18:22

Keine hormonelle Verhütung, dennoch Anfälligkeit für Pigmentflecken bei mir - Hauttypsache... :/
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Karin Palim » 29. Juni 2017, 11:14

PuFFelSche hat geschrieben:
Karin Palim hat geschrieben:Ich habe wegen 2 unschöner dicken Placken unter den Augen, die hormonelle Verhütung erst einmal abgesetzt und schaue was sich bis zum Herbst/Winter tut. Den Rest werde ich dann mit einem Laser behandeln lassen.
Noch einen Sommer werde ich das nicht mitmachen.


Ich habe das auch schon überlegt, aber es soll ja keine dauerhafte Besserung bringen, da sie neu entstehen können-ist das richtig?
Hormonellle Verhütung habe ich abgesetzt...trotzdem keine Besserung :kotz:


Ob das immer so ist, weiß ich nicht... grundsätzlich, wenn die Flecken eine Ursache haben und diese nicht behoben wird, können sie natürlich wiederkommen. Ich werde es aber trotzdem versuchen.

Da meine Sonnenallergie auch erst in den letzten Jahren entstanden ist, könnte es auch dieselbe Ursache haben. Vielleicht meine Medikamente, wobei ich dazu leider nix konkretes im Netz finden konnte. Bei den Nebenwirkungen steht nur, dass mein Hautkrebsrisiko erhöht ist bzw. Krebs wohl allgemein, daher weiß ich nicht ob es auf eine Erhöhung der Lichtempfindlichkeit beruht.
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

Wegwarte
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 275
Registriert: 18. März 2017, 17:50

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Wegwarte » 3. Juli 2017, 05:33

Ich habe mir vor vielen Jahren ein kleines Muttermal im Gesicht weg lasern lassen.
Das Muttermal ist verschwunden, dafür trage ich jetzt "mit Würde" eine kleine Narbe auf der Wange.
:sunny:
Auch beim Lasern ist demnach Vorsicht geboten. Trotzdem wünsche ich Euch viel Erfolg, die unschönen Flecken loszuwerden. Das
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

Wildecat
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 110
Registriert: 3. November 2015, 13:56

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Wildecat » 4. Juli 2017, 12:32

Sissy hat geschrieben:Hallo,
Gegen Pigmentflecken hatte ich sehr guten Erfolg mit 4% Nicotinamid, Zitronenkernöl und Sanddornkeröl (nicht Sanddornfruchtfleischöl) als Wirkstofföle. Konnte meine erblich bedingten Altersflecken sehr stark reduzieren. Auch einer auf der Wange, nur örtlich behandelt, konnte reduziert werden.
Muss aber noch feststellen, dass sie im Sommer trotz aller Mühe und Vorsicht wieder kommen, außer man meidet die Sonne wie die Japaner und wer trägt schon nach jedem Händewaschen einen Sunblocker auf.
Eine Tagescreme mit Schutzfaktor ist ja eh ein Muss, falls man kein Make-up verwendet.

Tja, unser Sommer ist kurz, wir sollten ihn genießen :fahrrad: :hanf: und im Herbst beginnt der Kampf gegen Altersflecken.



Kann ich zumindest was das Nicotinamid angeht bestätigen. Ich hatte es mir erstmals bestellt und in einer Gesichtslotion verwendet. Dann stellte ich fest, dass dieser eine Pigmentfleck an meinem Augenlid gar nicht mehr so auffällig war wie vorher. Dann habe ich im Nachgang nochmal nachgelesen, dass Nicotinamid hier aufhellend wirkt.

Dann schaue ich demnächst mal, wie es mit Sandornkernöl und Zitronenkernöl aussieht. Aber zumindest letzteres wird ja vermutlich lichtempfindlich sein und sich daher eher für die Nachpflege eigenen, oder?

LG und viel Erfolg

Wildecat

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 449
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Rautgundis » 4. Juli 2017, 12:44

:rosefuerdich: Liebe Wildecat,
ja du hast Recht. Beide Öle gehören in die Nachtpflege. Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, das ein Balsam mit Avocadin meinen Fleck auf der Stirn hat heller werden lassen. :brille:
Herzliche Grüße von Heike


Anitram
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 2. Mai 2017, 09:19
Wohnort: St. Pölten/Österreich

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Anitram » 5. Juli 2017, 17:06

Ich hab mal gelesen, dass der Saft von Hauswurzen bei Pigmentflecken helfen soll. Hab mir so eine Pflanze besorgt und reibe die Haut ab und zu damit ein. .Leider bin ich etwas ungeduldig... möchte immer sofort eine Wirkung sehen...
Weg gehen die Flecken nicht ganz, aber wer weiß, vielleicht wären sie ohne dem noch stärker.
Mein Steingarten sieht aber super aus, er ist mittlerweile überseht von diesen Pflanzen :rosenbett:
liebe Grüße,
Martina

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1974
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Manjusha » 5. Juli 2017, 22:01

Anitram hat geschrieben:Ich hab mal gelesen, dass der Saft von Hauswurzen bei Pigmentflecken helfen soll. Hab mir so eine Pflanze besorgt und reibe die Haut ab und zu damit ein. .Leider bin ich etwas ungeduldig... möchte immer sofort eine Wirkung sehen...

Das habe ich auch schon mal gehört, wie lange und wie oft machst du es denn schon? :blumenfuerdich:
Liebe Grüße
Manjusha


Anitram
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 2. Mai 2017, 09:19
Wohnort: St. Pölten/Österreich

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Anitram » 6. Juli 2017, 14:28

Ich bin leider nicht so konsequent.... letzten Herbst habe ich begonnen und am Anfang täglich verwendet. Jetzt aber nur ab und zu. Ich gebe in meine Cremen auch Süssholzextrakt, zitronenkernöl, wildrosenöl, Niacinamide und Q 10.
Die Pigmentflecken sind heuer nicht so arg wie letzten Sommer, aber ganz weg gehen sie leider nicht.
liebe Grüße,
Martina


Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 354
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Sissy » 17. Juli 2017, 16:02

Hallo, melde mich aus dem Urlaub zurück. Ich habe erst soeben die Nachricht gelesen.
Ob sich Sanddornkern- u. Zitronenkernöl phototoxisch auf die Haut auswirken kann ich aus eigener Erfahrung nicht bestätigen.
Erstens verarbeite ich die meisten Wirkstoffe in der Nachtpflege und lege das Augenmerk bei der Tagepflege hauptsächlich auf Feuchtigkeit und deren Erhalt.
Zweitens vermeide ich so weit es geht die direkte Sonne.
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

Alraune
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 293
Registriert: 10. Mai 2017, 08:04
Wohnort: Heerlen

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Alraune » 17. Juli 2017, 22:26

Bärentraube, Brunnenkresse, Petersilie , Meerettich und Zitrone wurden früher gegen Altersflecken und Sommersprossen angewendet. Das sind allerdings alles Kräuter die ich eher im Winter anwenden würde, da sie in Daueranwendung die Haut lichtempfindlich machen und oder auch stark reizen können.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt


LaBelle
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 220
Registriert: 20. Februar 2016, 06:55

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon LaBelle » 3. September 2017, 07:17

Liebe Tikka,

hast Du inzwischen ein Rezept ausarbeiten können, dass Du uns empfehlen kannst? Eine Freundin hat mich gebeten etwas für sie zu rühren und so viel Erfahrung hab ich damit ja noch nicht.

LG
Isa


Lunaluca
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 1
Registriert: 29. August 2017, 12:23

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Lunaluca » 4. September 2017, 09:23

Die Erfahrung mit der hormonellen Verhütung und den daraus resultierenden Pigmentflecken musste ich leider auch machen. Ich nehme diesbezüglich zwar seit Jahren nichts mehr, aber die Flecken sind leider auch nur etwas heller geworden.
Durch selbst gemachtes Parfüm mit Alkohol habe ich allerdings feststellen können, dass man sich damit sehr schöne neue Pigmentflecken zaubern kann, wenn man damit in die Sonne geht. :(

In dem Thread war ganz am Anfang von Wildrosenöl die Rede. Ich dachte bisher, dass Wildrosenöl DAS Geheimrezept gegen Alters-/Pigmentflecken ist. Davon war jetzt hier gar nicht mehr die Rede. Ich mische das nämlich meistens mit in meine Cremes rein (auch in die Tagescreme, was falsch ist, wie ich gerade gelernt habe.) Wie sind denn Eure Erfahrungen zu Wildrosenöl?

Benutzeravatar

Alraune
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 293
Registriert: 10. Mai 2017, 08:04
Wohnort: Heerlen

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Alraune » 4. September 2017, 13:40

Letzendlich braucht es vermtlich doch eher eine Kombination verschiedener Wirkstoffe. Ob Wildrosenöl bei Altersflecken alleine was ausrichtet kann ich Dir nicht sagen. Zumindest ist es wirksam in der Narbenbehandlung. Also ich packe in die Abendpflege häufig Wildrosenöl und Extrakte die gegen Hyperpigmentierung wirken.. Für tagsüber würde ich da eher auf Sonnen- und Barriereschutz setzen.
Bisher kann ich über meinen Hautzustand nicht meckern, obwohl ich früher schon meine Haut mit Sonnenbank etc. malträtiert habe.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 449
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon Rautgundis » 6. September 2017, 16:18

Kürzlich habe ich gelesen, das Gänseblümchen gegen Altersflecken helfen sollen, aber noch nicht selbst getestet. Mein Fleck auf der Stirn ist etwas blasser geworden nach der Anwendung von einem Balsam mit Avocadin (ohne Wasserphase).
Herzliche Grüße von Heike


PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 25. Juni 2017, 19:12

Re: Gesichtspflege gegen Altersflecken

Beitragvon PuFFelSche » 17. September 2017, 17:03

Hallo :)

ich habe in der vergangenen Zeir viel probiert. Im Moment nutze ich eine gekaufte Creme mit Vit C, die bringt grade etwas Erfolg, die Flecken sind deutlich heller geworden (von the Ordinary Vitamin C Suspension 23%+ HA Spheres 2%)
Alles was ich bis jetzt selbst gerührt habe brachte nicht wirklich eine Besserung. Auch Lichtschutzfaktor 50 (vorher habe ich nie welchen benutzt) hat nicht dazu geführt das keine neuen Flecken entstehen. Ich bin also ziemlich ratlos im Moment...
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste